In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192945 - MEMBRANMODUL UND VERFAHREN ZUR DETEKTION VON ABLAGERUNGEN IN EINEM MEMBRANMODUL

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192945
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/059847
Internationales Anmeldedatum 18.04.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
65
Zubehör oder Hilfsmaßnahmen für Trennverfahren allgemein oder Geräte, die semipermeable Membranen enthalten
10
Prüfen von Membranen oder Geräten; Auffinden oder Reparieren von Lecks
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
65
Zubehör oder Hilfsmaßnahmen für Trennverfahren allgemein oder Geräte, die semipermeable Membranen enthalten
08
Verhütung von Membranfouling oder von Konzentrationspolarisation
B01D 65/10 (2006.01)
B01D 65/08 (2006.01)
CPC
B01D 2313/143
B01D 2313/90
B01D 63/10
B01D 65/08
B01D 65/10
Anmelder
  • GRÜNBECK WASSERAUFBEREITUNG GMBH [DE/DE]; Josef-Grünbeck-Straße 1 89420 Höchstädt/ Donau, DE
  • TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN [DE/DE]; Arcisstraße 21 80333 München, DE
Erfinder
  • HAGER, Simon; DE
  • GLAS, Karl; DE
  • MEINARDUS, Martin; DE
  • ALBERT, Matthias; DE
Vertreter
  • CHARRIER RAPP & LIEBAU; Fuggerstraße 20 86150 Augsburg, DE
Prioritätsdaten
10 2017 108 535.121.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MEMBRANMODUL UND VERFAHREN ZUR DETEKTION VON ABLAGERUNGEN IN EINEM MEMBRANMODUL
(EN) MEMBRANE MODULE AND METHOD FOR DETECTING DEPOSITS IN A MEMBRANE MODULE
(FR) MODULE À MEMBRANE ET PROCÉDÉ DE DÉTECTION DE DÉPÔTS DANS UN MODULE À MEMBRANE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Detektion von Ablagerungen in einem ein Permeat (P) produzierendes Membranmodul, welches mindestens eine permeable oder semipermeable Membranschicht (1) enthält, wobei mindestens eine polymeroptische Faser (3) in das Membranmodul zur Erfassung von Ablagerungen auf der Membranschicht so eingegliedert ist, dass die polymeroptische Faser (3) in Kontakt mit mindestens einer Membranschicht (1) steht. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zur Detektion von Ablagerungen in einem ein Permeat (P) produzierendes Membranmodul sowie ein Membranmodul zur Erzeugung eines Permeats aus einem Feed-Strom (F) einer Flüssigkeit, insbesondere einer wässrigen Lösung, wobei das Membranmodul eine Mehrzahl von neben- oder übereinanderliegenden Lagen (a, b) aus einer permeablen oder semipermeablen Membranschicht (1) umfasstund in das Membranmodul wenigstens eine polymeroptische Faser (3) eingebettet oder eingelegt ist, welche in Kontakt mit wenigstens einer Lage (a, b) der Membranschicht (1) steht.
(EN)
The invention relates to a device for detecting deposits in a membrane module that produces a permeate (P) and contains at least one permeable or semipermeable membrane layer (1), wherein at least one polymer optical fibre (3) for the purpose of sensing deposits on the membrane layer is incorporated into the membrane module such that said polymer optical fibre (3) is in contact with at least one membrane layer (1). The invention also relates to a method for detecting deposits in a membrane module that produces a permeate (P), and a membrane module for producing a permeate from a feed stream (F) of a liquid, particularly an aqueous solution, wherein said membrane module comprises a plurality of adjacent or superposed layers (a, b) of a permeable or semipermeable membrane layer (1), and at least one polymer optical fibre (3) is embedded or inserted into the membrane module and is in contact with at least one layer (a, b) of said membrane layer (1).
(FR)
L'invention concerne un dispositif de détection de dépôts dans un module à membrane produisant un perméat (P), lequel module à membrane contient au moins une couche de membrane perméable ou semi-perméable (1). Au moins une fibre optique polymère (3) est incorporée dans le module à membrane pour détecter des dépôts sur la couche de membrane de sorte que la fibre optique polymère (3) est en contact avec au moins une couche de membrane (1). L'invention concerne en outre un procédé de détection de dépôts dans un module à membrane produisant un perméat (P) et un module à membrane destiné à produire un perméat à partir d'un courant d'alimentation (F) d'un liquide, en particulier d'une solution aqueuse. Le module à membrane comprend une pluralité de niveaux juxtaposés ou superposés (a, b) d'une couche de membrane perméable ou semi-perméable (1) et au moins une fibre optique polymère (3), qui est en contact avec au moins un niveau (a, b) de la couche de membrane (1), est incorporée ou insérée dans le module à membrane.
Auch veröffentlicht als
EP2018725756
IL269995
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten