In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192897 - FAHRSITUATIONSABHÄNGIGE ABSTANDSBESTIMMUNG FÜR EINE KRAFTFAHRZEUG-LIDAR-SENSORVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192897
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/059712
Internationales Anmeldedatum 17.04.2018
IPC
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17
Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
02
Systeme, bei denen die Reflexion elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen ausgenutzt wird
06
Systeme zur Bestimmung von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
08
ausschließlich zur Entfernungsmessung
10
mit Übertragung von unterbrochenen impulsmodulierten Wellen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17
Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
02
Systeme, bei denen die Reflexion elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen ausgenutzt wird
06
Systeme zur Bestimmung von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
08
ausschließlich zur Entfernungsmessung
32
mit Übertragung stetiger unmodulierter, amplituden-, frequenz- oder phasenmodulierter Wellen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17
Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
88
Lidarsysteme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93
zum Verhindern von Zusammenstößen
G01S 17/10 (2006.01)
G01S 17/32 (2006.01)
G01S 17/93 (2006.01)
CPC
G01S 17/10
G01S 17/32
G01S 17/36
G01S 17/931
Anmelder
  • VALEO SCHALTER UND SENSOREN GMBH [DE/DE]; Laiernstr. 12 74321 Bietigheim-Bissingen, DE
Erfinder
  • SIMON, Jan; DE
  • STRICKER-SHAVER, Daniel; DE
Prioritätsdaten
10 2017 108 240.919.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRSITUATIONSABHÄNGIGE ABSTANDSBESTIMMUNG FÜR EINE KRAFTFAHRZEUG-LIDAR-SENSORVORRICHTUNG
(EN) TRAVELING-SITUATION-DEPENDENT DISTANCE DETERMINATION FOR A MOTOR VEHICLE LIDAR SENSOR APPARATUS
(FR) DÉTERMINATION DE DISTANCE DÉPENDANTE DE LA SITUATION DE CONDUITE POUR UN DISPOSITIF DE DÉTECTION LIDAR DE VÉHICULE AUTOMOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Recheneinrichtung (9) für eine Lidar-Sensorvorrichtung (2) für ein Kraftfahrzeug (1), wobei die Recheneinrichtung (9) eine Messdatenschnittstelle zum Empfangen von Messdaten von der Lidar-Sensoreinrichtung aufweist und ausgebildet ist, einen Abstand (d) des Objekts (7) von der Lidar-Sensorvorrichtung (2) mittels einer Laufzeitmessung für den detektierten reflektierten Lichtanteil (8) oder mittels einer Phasendifferenzmessung zwischen dem Abtast-Licht (5) und dem detektierten reflektierten Lichtanteil (8) zu ermitteln, wobei die Recheneinrichtung (9) eine Datenschnittstelle (10) aufweist und ausgebildet ist, in Abhängigkeit zumindest eines über die Datenschnittstelle (10) bereitgestellten Fahrsituationsparameters für das Ermitteln des Abstands (d) automatisch die Laufzeitmessung oder die Phasendifferenzmessung zu nutzen, um eine Abstandsmessung, die durch die Lidar-Sensorvorrichtung (2) vorgenommen werden soll, zu verbessern.
(EN)
The invention relates to a computing device (9) for a lidar sensor apparatus (2) for a motor vehicle (1), wherein the computing device (9) has a measurement data interface for receiving measurement data from the lidar sensor device and is configured to determine a distance (d) between the object (7) and the lidar sensor apparatus (2) by means of a time-of-flight measurement for the detected reflected light portion (8) or by means of a phase difference measurement between the scanning light (5) and the detected reflected light portion (8), wherein the computing device (9) has a data interface (10) and is configured, depending on at least one traveling situation parameter provided via the data interface (10) for determining the distance (d), automatically to use the time-of-flight measurement or the phase difference measurement in order to improve a distance measurement that is intended to be carried out by the lidar sensor apparatus (2).
(FR)
L'invention concerne un dispositif de calcul (9) pour un dispositif de détection lidar (2) pour un véhicule automobile (1), le dispositif de calcul (9) comprenant une interface de données de mesure servant à recevoir des données de mesure en provenance du dispositif de détection Lidar et étant conçu pour déterminer une distance (d) de l'objet (7) au dispositif de détection lidar (2) au moyen d'une mesure de temps de propagation pour la composante de lumière (8) réfléchie détectée ou au moyen d'une mesure de différence de phase entre la lumière de balayage (5) et la composante de lumière (8) réfléchie détectée, le dispositif de calcul (9) comprenant une interface de données (10) et étant conçu pour, en fonction d'au moins un paramètre de situation de conduite fourni par le biais de l'interface de données (10), utiliser automatiquement la mesure de temps de propagation ou la mesure de différence de phase pour la détermination de la distance (d), afin d'améliorer une mesure de distance qui doit être effectuée par le dispositif de détection lidar (2).
Auch veröffentlicht als
EP2018718431
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten