In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192823 - TRENNSCHLEIFER

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192823
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/059309
Internationales Anmeldedatum 11.04.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
23
Tragbare Schleifmaschinen, z.B. handgeführte; Zubehör hierfür
02
mit rotierenden Schleifwerkzeugen; Zubehör hierfür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
27
Sonstige Schleifmaschinen oder -einrichtungen
06
Trennschleifmaschinen
08
in tragbarer Ausführung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
55
Sicherheitseinrichtungen für Schleif- oder Poliermaschinen; Einrichtungen an und für Schleif- oder Poliermaschinen, um Werkzeuge oder Teile der Maschine einsatz- und betriebsfähig zu erhalten
04
Schutzabdeckungen für Schleifscheiben
05
für tragbare Schleifmaschinen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
24
Schleifen; Polieren
B
Maschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
55
Sicherheitseinrichtungen für Schleif- oder Poliermaschinen; Einrichtungen an und für Schleif- oder Poliermaschinen, um Werkzeuge oder Teile der Maschine einsatz- und betriebsfähig zu erhalten
06
Staubabsaugeeinrichtungen an Schleif- oder Poliermaschinen
10
für tragbare Schleifmaschinen, z.B. handgeführte
B24B 23/02 (2006.01)
B24B 27/08 (2006.01)
B24B 55/05 (2006.01)
B24B 55/10 (2006.01)
CPC
B24B 23/028
B24B 27/08
B24B 55/052
B24B 55/102
Anmelder
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI/LI]; Feldkircherstr. 100 9494 Schaan, LI
Erfinder
  • KUHLMANN, Kevin; DE
Prioritätsdaten
17167197.720.04.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TRENNSCHLEIFER
(EN) ANGLE GRINDER
(FR) MEULEUSE ANGULAIRE
Zusammenfassung
(DE)
Trennschleifer (200) mit einem Getriebehals (210) zum Anschließen einer mit einem Flansch (90) ausgestatteten Staubhaube (100, 100'), wobei der Trennschleifer (200) eine Sensoreinheit (20) aufweist mittels der detektiert werden kann, welcher Typ von Staubhaube (100, 100') am Trennschleifer (200) angeschlossen ist, wobei der Trennschleifer (200) weiter eine Drehrichtungssteuerelektronik (230) aufweist, die mit der Sensoreinheit (20) signalverbunden ist, derart, dass die Drehrichtung (GGD, GLD) einer Trennscheibe (220) des Trennschleifers (200) in Abhängigkeit des von der Sensoreinheit (20) detektierten Staubhaubentyps vorgegeben wird.
(EN)
The invention relates to an angle grinder (200) having a gear neck (210) for connecting a dust hood (100, 100') provided with a flange (90), the angle grinder (200) having a sensor unit (20) by means of which the type of dust hood (100, 100') connected to the angle grinder (200) can be detected. The angle grinder (200) also has rotation direction control electronics (230) which are signal-connected to the sensor unit (20) such that the rotation direction (GGD, GLD) of a cutting disc (220) of the angle grinder (200) is specified depending on the dust hood type detected by the sensor unit (20).
(FR)
L'invention concerne une meuleuse angulaire (200) comprenant un prolongement de carter (210) servant au raccordement d'un collecteur de poussière (100, 100') équipé d'une bride (90). La meuleuse angulaire (200) comporte une unité de capteur (20) qui permet de détecter le type de collecteur de poussière (100, 100') qui est raccordé à la meuleuse angulaire (200). La meuleuse angulaire (200) comporte par ailleurs une électronique de commande de direction de rotation (230) qui est reliée par des signaux à l'unité de capteur (20) de telle manière que la direction de rotation (GGD, GLD) d'une meule angulaire (220) de la meuleuse angulaire (200) est spécifiée en fonction du type de collecteur de poussière détecté par l'unité de capteur (20).
Auch veröffentlicht als
EP2018715745
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten