Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018192801) FAHRASSISTENZVERFAHREN ZUR ASSISTENZ EINES LEISTUNGSINTENSIVEN FAHRMANÖVERS EINES EGO- FAHRZEUGS UND FAHRASSISTENZSYSTEM FÜR EIN LEISTUNGSINTENSIVES FAHRMANÖVER EINES EGO-FAHRZEUGS

Pub. No.:    WO/2018/192801    International Application No.:    PCT/EP2018/059145
Publication Date: Fri Oct 26 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Wed Apr 11 01:59:59 CEST 2018
IPC: B60L 15/20
Applicants: BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: DEGAND, Christoph
FRITZSCHE, Pablo
KOWALLIK, Alexander
ZUEV, Boris
Title: FAHRASSISTENZVERFAHREN ZUR ASSISTENZ EINES LEISTUNGSINTENSIVEN FAHRMANÖVERS EINES EGO- FAHRZEUGS UND FAHRASSISTENZSYSTEM FÜR EIN LEISTUNGSINTENSIVES FAHRMANÖVER EINES EGO-FAHRZEUGS
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Fahrassistenzverfahren zur Assistenz eines leistungsintensiven Fahrmanövers eines Ego-Fahrzeugs, welches durch einen von einem Energiespeicher gespeisten Elektromotor angetrieben wird, wobei das Fahrassistenzverfahren umfasst: Prädizieren eines leistungsintensiven Fahrmanövers des Ego-Fahrzeugs; Ermitteln, ob Fahrmanöver-Kriterien, die zumindest ein Energie-Kriterium und ein Verkehrs-Kriterium umfassen, für das prädizierte Fahrmanöver erfüllt sind, wobei die Ermittlung der Erfüllung des Energie-Kriteriums umfasst: Ermitteln eines Spitzenleistungsprofils, das für die vollständige Ausführung des prädizierten Fahrmanövers benötigt wird; Bestimmen der verfügbaren Antriebsleistung des Ego-Fahrzeugs; Auswerten, ob die verfügbare Antriebsleistung für das Spitzenleistungsprofil ausreicht, wobei das Energie-Kriterium erfüllt ist, wenn die verfügbare Antriebsleistung für das Spitzenleistungsprofil ausreicht; wobei die Ermittlung der Erfüllung des Verkehrs-Kriteriums umfasst: Erfassen einer Verkehrssituation, die zumindest eine Verkehrslage und/oder eine Streckentopologie umfasst, im Umfeld des Ego-Fahrzeugs; Auswerten, ob das prädizierte Fahrmanöver in Bezug auf die erfasste Verkehrssituation vollständig ausführbar ist, wobei das Verkehrs- Kriterium erfüllt ist, wenn das prädizierte Fahrmanöver in Bezug auf die erfasste Verkehrssituation vollständig ausführbar ist; und Anzeigen des Ergebnisses der Ermittlung.