In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192781 - VORRICHTUNG, ANLAGE SOWIE VERFAHREN ZUR REINIGUNG VON SCHALUNGSPLATTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192781
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/058808
Internationales Anmeldedatum 06.04.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 19.09.2018
IPC
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
G
Baugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
19
Zusätzliche Behandlung von Schalungen, z.B. Ablösen; Reinigungsvorrichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
28
Ver- bzw. Bearbeiten von Zement, Ton oder Stein
B
Formgeben von Ton oder anderen keramischen Stoffzusammensetzungen, Schlacke oder von Mischungen, die zementartiges Material enthalten, z.B. Putzmörtel
7
Formen; Kerne; Dorne
38
Behandeln der Oberflächen von Formen, Kernen oder Dornen zum Verhindern des Klebens
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
06
Türen, Fenster, Läden oder Rollblenden allgemein; Leitern
B
Feste oder bewegliche Abschlüsse für Öffnungen in Bauwerken, Fahrzeugen, Zäunen oder ähnlichen Einfriedungen allgemein, z.B. Türen, Fenster, Läden, Tore
3
Fensterflügel, Türblätter oder ähnliche Elemente zum Verschließen von Öffnungen; Anordnung von festen oder bewegbaren Abschlüssen, z.B. Fenster; Merkmale an feststehenden Außenrahmen in Bezug auf den Einbau von Flügelrahmen
66
Einheiten, die zwei oder mehr parallele, voneinander beabstandete Glas- oder glasähnliche Scheiben enthalten, die dauernd miteinander verbunden sind, z.B. entlang der Ränder
673
Zusammenbau der Einheiten
E04G 19/00 (2006.01)
B28B 7/38 (2006.01)
E06B 3/673 (2006.01)
CPC
B08B 1/02
B08B 3/022
B28B 7/386
E04G 19/006
Anmelder
  • KOENIG & BAUER AG [DE/DE]; Friedrich-Koenig-Str. 4 97080 Würzburg, DE
Erfinder
  • BAHNMÜLLER, Andreas; DE
  • RAHN, Helmut; DE
  • RAUDASCH, Gerhard; DE
  • SAUER, Hans-Joachim; DE
Vertreter
  • KOENIG & BAUER AG; Lizenzen - Patente Friedrich-Koenig-Str. 4 97080 Würzburg, DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 659.820.04.2017DE
10 2017 206 662.820.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG, ANLAGE SOWIE VERFAHREN ZUR REINIGUNG VON SCHALUNGSPLATTEN
(EN) APPARATUS, SYSTEM AND METHOD FOR CLEANING FORMWORK PANELS
(FR) DISPOSITIF, INSTALLATION AINSI QUE PROCÉDÉ DE NETTOYAGE DE PANNEAUX DE COFFRAGE
Zusammenfassung
(DE)
Ein Reinigungsabschnitt, durch welchen die Platten mittels eines motorisch betriebenen Fördersystems entlang eines definierten Transortpfades hindurchförderbar sind, umfasst eine Halte- und/oder Anlageeinrichtung, durch welche die durch den Reinigungsabschnitt zu fördernde Platte auf dem gesamten oder zumindest einem Teil des durch den Reinigungsabschnitt führenden Transportpfades in einer gegen der horizontale Ebene geneigten Arbeitslage gehalten wird oder werden kann, und wenigstens ein auf einer Seite des Transportpfades angeordnetes, auf den Bewegungspfad einer ersten Plattenseite gerichtetes oder zu richtendes Reinigungswerkzeug. Eine Anlage umfasst einen modularen Aufbau mit wenigsten einem Reinigungsabschnitt, einem Zuführabschnitt und einem Abnahmeabschnitt. Im Betrieb wird die Platte entlang eines definierten Transortpfades motorisch durch einen Reinigungsabschnitt hindurch gefördert, wobei sie den Reinigungsabschnitt insgesamt oder zumindest in einem das wenigstens eine Reinigungswerkzeug umfassenden Teil in einer gegen die horizontale Ebene geneigten Arbeitslage durchläuft und dabei auf zumindest einer ersten Plattenseite durch wenigstens ein erstes, auf einer Seite des Transportpfades im Reinigungsabschnitt angeordnetes Reinigungswerkzeug gereinigt wird.
(EN)
A cleaning portion, through which the panels can be conveyed along a defined transporting path by means of a motor-driven conveying system, comprises a retaining and/or system device, by means of which the panel which is to be conveyed through the cleaning portion is, or can be, retained in an operating position, in which it is inclined in relation to the horizontal plane, over the entire, or at least part of the, transporting path leading through the cleaning portion, and also comprises at least one cleaning tool, which is arranged on one side of the transporting path and is, or is intended to be, directed onto the movement path followed by a first side of the panel. A system comprises a modular construction having at least one cleaning portion, a feeding portion and a removal portion. During operation, the panel is conveyed by motor through a cleaning portion, along a defined transporting path, wherein it runs through the entire cleaning portion, or at least part of the cleaning portion which comprises the at least one cleaning tool, in an operating position, in which it is inclined in relation to the horizontal plane and, in the process, it is cleaned on at least a first side by at least a first cleaning tool, which is arranged in the cleaning portion, on one side of the transporting path.
(FR)
La présente invention concerne une section de nettoyage, à travers laquelle des panneaux peuvent être transportés au moyen d'un système de transport motorisé le long d'une voie de transport définie, ladite section de nettoyage comprenant : un dispositif de maintien et/ou d'appui, à l'aide duquel les panneaux à transporter à travers la section de nettoyage sont maintenus, ou peuvent être maintenus, sur la totalité ou sur au moins une partie de la voie de transport guidée à travers la section de nettoyage dans un position de travail inclinée contre le plan horizontal; et au moins un outil de nettoyage, disposé sur une face de la voie de transport, orienté ou à orienter vers la voie de déplacement d'une première face de panneau. Une installation comprend une structure modulaire dotée d'au moins une section de nettoyage, une section d'alimentation et une section d'enlèvement. Pendant le fonctionnement, le panneau est transporté de manière motorisée le long d'une voie de transport définie à travers une section de nettoyage, ledit panneau passant à travers la section de nettoyage dans un position de travail inclinée contre le plan horizontal dans la totalité ou au moins dans une partie, comportant l'au moins un outil de nettoyage, de la section de nettoyage et ledit panneau étant ainsi nettoyé, sur au moins une première face de panneau, à l'aide d'au moins un premier outil de nettoyage disposé sur une face de la voie de transport dans la section de nettoyage.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten