In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192751 - ANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM PARALLELEN SCHALTEN HOHER STRÖME IN DER HOCHSPANNUNGSTECHNIK

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192751
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057699
Internationales Anmeldedatum 27.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
02
Einzelheiten
04
Mittel zum Löschen oder Verhindern von Lichtbögen zwischen Strom führenden Teilen
12
Hilfskontakte, zu denen der Lichtbogen von den Hauptkontakten überführt wird
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
02
Einzelheiten
42
Antriebsmechanismen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
70
Schalter mit besonderen Einrichtungen zum Führen, Erhalten oder Vergrößern des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel
72
mit ortsfesten Teilen zum Führen des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel, z.B. Lichtbogen-Löschkammer
74
mit Kontakttrennung in einem Gas
H01H 33/12 (2006.01)
H01H 33/42 (2006.01)
H01H 33/74 (2006.01)
CPC
H01H 33/12
H01H 33/14
H01H 33/42
H01H 33/596
H01H 33/74
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • JÄNICKE, Lutz-Rüdiger; DE
  • TEICHMANN, Jörg; DE
  • WERNING, Nils; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 746.221.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM PARALLELEN SCHALTEN HOHER STRÖME IN DER HOCHSPANNUNGSTECHNIK
(EN) ARRANGEMENT AND METHOD FOR PARALLEL SWITCHING OF HIGH CURRENTS IN HIGH-VOLTAGE TECHNOLOGY
(FR) ENSEMBLE ET PROCÉDÉ SERVANT À BRANCHER EN PARALLÈLE DES COURANTS ÉLEVÉS DE LA TECHNIQUE DE HAUTES TENSIONS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Anordnung (1) und ein Verfahren zum Schalten hoher Ströme in der Hochspannungstechnik für einen Pol, mit wenigstens einem ersten und mit wenigstens einem zweiten Kontakt (2, 3). Ein Kontakt (2, 3) weist wenigstens zwei Kontaktstücke auf, welche im geschlossenen Schaltzustand in elektrischem und/oder mechanischem Kontakt miteinander stehen. Der wenigstens eine erste und der wenigstens eine zweite Kontakt sind jeweils als Nennstromkontakte ausgebildet, welche parallel zueinander geschaltet sind. Die wenigstens zwei parallel geschalteten Nennstromkontakte (2, 3) werden in einem gemeinsamen Gehäuse (4) geschaltet.
(EN)
The invention relates to an arrangement (1) and a method for switching high currents in high-voltage technology for a pole, having at least one first and having at least one second contact (2, 3). A contact (2, 3) has at least two contact pieces, which are in electrical and/or mechanical contact with one another in the closed switching state. The at least one first and the at least one second contact are each configured as rated current contacts, which are connected in parallel with one another. The at least two parallel-connected rated current contacts (2, 3) are switched in a common housing (4).
(FR)
L'invention concerne un ensemble (1) et un procédé servant à brancher des courants élevés de la technique de hautes tensions pour un pôle. L'ensemble comprend au moins un premier et au moins un deuxième contact (2, 3). Un contact (2, 3) comporte au moins deux pièces de contact qui sont en contact électrique et/ou mécanique les unes avec les autres dans l'état de branchement fermé. L'au moins un premier et l'au moins un deuxième contact sont réalisés respectivement sous la forme de contacts de courant nominal qui sont branchés en parallèle les uns par rapport aux autres. Les deux contacts de courant nominal (2, 3) ou plus branchés en parallèle sont branchés dans un boîtier (4) commun.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten