In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192733 - ANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM SCHALTEN HOHER STRÖME IN DER HOCHSPANNUNGSTECHNIK

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192733
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057100
Internationales Anmeldedatum 21.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
02
Einzelheiten
04
Mittel zum Löschen oder Verhindern von Lichtbögen zwischen Strom führenden Teilen
14
Mehrfachhauptkontakte zum Unterteilen des Lichtbogenstromes oder des Spannungsabfalles längs des Lichtbogens
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
H01H 33/14 (2006.01)
H01H 33/00 (2006.01)
CPC
H01H 33/008
H01H 33/14
H01H 33/143
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • JÄNICKE, Lutz-Rüdiger; DE
  • TEICHMANN, Jörg; DE
  • WERNING, Nils; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 749.721.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM SCHALTEN HOHER STRÖME IN DER HOCHSPANNUNGSTECHNIK
(EN) ARRANGEMENT AND METHOD FOR SWITCHING HIGH CURRENTS IN HIGH-VOLTAGE ENGINEERING
(FR) AGENCEMENT ET PROCÉDÉ DE COMMUTATION DE COURANTS ÉLEVÉS DANS LA TECHNIQUE HAUTE TENSION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Anordnung (1) und ein Verfahren zum Schalten hoher Ströme in der Hochspannungstechnik für einen Pol, mit wenigstens einem ersten und mit wenigstens einem zweiten Kontakt (2, 3). Ein Kontakt (2, 3) weist wenigstens zwei Kontaktstücke auf, welche im geschlossenen Schaltzustand in elektrischem und/oder mechanischem Kontakt miteinander stehen. Der wenigstens eine erste Kontakt (2) ist in einem ersten Gehäuse (4) angeordnet und der wenigstens eine zweite Kontakt (3) ist in einem zweiten Gehäuse (4) angeordnet. Der wenigstens eine erste und der wenigstens eine zweite Kontakt sind jeweils als Nennstromkontakte ausgebildet, welche parallel zueinander geschaltet sind. Beim Schalten des wenigstens einen ersten Nennstromkontakts (2) ist der wenigstens eine zweite Nennstromkontakt (3) immer im geöffneten Schaltzustand.
(EN)
The invention relates to an arrangement (1) and a method for switching high currents in high-voltage engineering for a pole, having at least one first and having at least one second contact (2, 3). A contact (2, 3) has at least two contact pieces that are in electrical and/or mechanical contact with one another in the closed switching state. The at least one first contact (2) is arranged in a first housing (4) and the at least one second contact (3) is arranged in a second housing (4). The at least one first and the at least one second contact are each configured as rated-current contacts connected in parallel with one another. When switching the at least one first rated-current contact (2), the at least one second rated-current contact (3) is always in the open switching state.
(FR)
L'invention concerne un agencement (1) et un procédé de commutation de courants élevés dans la technique haute tension pour un pôle comportant au moins un premier et au moins un deuxième contact (2, 3). Un contact (2, 3) comporte au moins deux pièces de contact, qui, dans un état de commutation fermé, sont en contact électrique et/ou mécanique l'une avec l'autre. L'au moins un premier contact (2) est disposé dans un premier boîtier (4) et l'au moins un deuxième contact (3) est disposé dans un deuxième boîtier (4). L'au moins un premier et l'au moins un deuxième contacts sont respectivement conçus sous la forme de contacts à courant nominal, qui sont connectés en parallèle l'un à l'autre. Lorsque l'au moins un premier contact de courant nominal (2) est commuté, l'au moins un deuxième contact de courant nominal (3) est toujours dans l'état de commutation ouvert.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten