In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192732 - DOPPELDÜSENSCHALTER MIT AUSSENKONTAKT UND VERFAHREN ZUM SCHALTEN DES DOPPELDÜSENSCHALTERS

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192732
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057098
Internationales Anmeldedatum 21.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
70
Schalter mit besonderen Einrichtungen zum Führen, Erhalten oder Vergrößern des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
70
Schalter mit besonderen Einrichtungen zum Führen, Erhalten oder Vergrößern des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel
88
bei denen die Löschmittelströmung durch einen sich bewegenden Kolben oder andere druckerzeugende Teile erzeugt oder verstärkt wird
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
70
Schalter mit besonderen Einrichtungen zum Führen, Erhalten oder Vergrößern des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel
88
bei denen die Löschmittelströmung durch einen sich bewegenden Kolben oder andere druckerzeugende Teile erzeugt oder verstärkt wird
90
wobei diese Bewegung durch oder in Verbindung mit dem Kontaktbetätigungsmechanismus bewirkt wird
91
wobei das Löschmittel Luft oder Gas ist
H01H 33/70 (2006.01)
H01H 33/88 (2006.01)
H01H 33/91 (2006.01)
CPC
H01H 33/7053
H01H 33/88
H01H 33/91
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • JÄNICKE, Lutz-Rüdiger; DE
  • TEICHMANN, Jörg; DE
  • WERNING, Nils; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 748.921.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DOPPELDÜSENSCHALTER MIT AUSSENKONTAKT UND VERFAHREN ZUM SCHALTEN DES DOPPELDÜSENSCHALTERS
(EN) DOUBLE NOZZLE SWITCH WITH OUTER CONTACT, AND METHOD FOR SWITCHING THE DOUBLE NOZZLE SWITCH
(FR) COMMUTATEUR À DOUBLE BUSE COMPRENANT UN CONTACT EXTÉRIEUR ET PROCÉDÉ SERVANT À COMMUTER LE COMMUTATEUR À DOUBLE BUSE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Doppeldüsenschalter (1) und ein Verfahren zum Schalten hoher Ströme in der Hochspannungstechnik für einen Pol. Der Doppeldüsenschalter (1) umfasst wenigstens einen ersten Kontakt (2), welcher wenigstens ein erstes und wenigstens ein zweites festes Kontaktstück (3, 4) umfasst sowie wenigstens ein erstes, bewegbares Überbrückungskontaktstück (5), über welches im eingeschalteten Zustand ein elektrischer Kontakt zwischen dem wenigstens einen ersten und dem wenigstens einen zweiten festen Kontaktstück (3, 4) hergestellt ist. Der Doppeldüsenschalter (1) umfasst desweiteren wenigstens einen zweiten Kontakt (6), mit wenigstens einem dritten und mit wenigstens einem vierten festen Kontaktstück (7, 8) sowie mit wenigstens einem zweiten, bewegbaren Überbrückungskontaktstück (9), über welches im eingeschalteten Zustand ein elektrischer Kontakt zwischen dem wenigstens einen dritten und dem wenigstens einen vierten festen Kontaktstück (7, 8) hergestellt ist. Der wenigstens eine erste und der wenigstens eine zweite Kontakt (2, 6) sind elektrisch parallel geschaltet.
(EN)
The invention relates to a double nozzle switch (1) and to a method for switching high-voltage currents for a pole. The double nozzle switch (1) comprises at least one first contact (2) comprising at least one first and at least one second stationary contact piece (3, 4) and at least one first movable bridge contact piece (5), via which an electric contact is established between the at least one first and the at least one second stationary contact piece (3, 4) in the switched-on state. The double nozzle switch (1) additionally comprises at least one second contact (6) comprising at least one third and at least one fourth stationary contact piece (7, 8) and at least one second movable bridge contact piece (9), via which an electric contact is established between the at least one third and the at least one fourth stationary contact piece (7, 8) in the switched-on state. The at least one first and the at least one second contact (2, 6) are electrically connected in parallel.
(FR)
L'invention concerne un commutateur (1) à double buse et un procédé servant à commuter des courants élevés d'une technique de hautes tensions pour un pôle. Le commutateur (1) à double buse comprend au moins un premier contact (2) qui comprend au moins une première et au moins une deuxième pièce de contact (3, 4) fixe ainsi qu'au moins une première pièce de contact de pontage (5) mobile qui permet d’établir, dans l'état activé, un contact électrique entre la ou les premières et la ou les deuxièmes pièces de contact (3, 4) fixes. Le commutateur (1) à double buse comprend du reste au moins un deuxième contact (6) pourvu d'au moins une troisième et d'au moins une quatrième pièce de contact (7, 8) fixe ainsi que d'au moins une deuxième pièce de contact de pontage (9) mobile qui permet d'établir, dans l'état activé, un contact électrique entre la ou les troisièmes et la ou les quatrièmes pièces de contact (7, 8) fixes. Le ou les premiers et le ou les deuxièmes contacts (2, 6) sont branchés électriquement en parallèle.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten