In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192703 - FLEXIBLES TRENNELEMENT FÜR SIEBKÖRBE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192703
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/054463
Internationales Anmeldedatum 23.02.2018
IPC
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2
Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
26
Zubehör
[IPC code unknown for A61B 50]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
25
Einzelheiten anderer Arten oder Typen von steifen oder halbsteifen Behältnissen
02
Innenausstattung
04
Unterteilungen
[IPC code unknown for A61B 50/34]
A61L 2/26 (2006.01)
A61B 50/00 (2016.01)
B65D 25/04 (2006.01)
A61B 50/34 (2016.01)
CPC
A61B 50/34
A61L 2/26
A61L 2202/24
B65D 25/06
Anmelder
  • AESCULAP AG [DE/DE]; Am Aesculap-Platz 78532 Tuttlingen, DE
Erfinder
  • BURMEISTER, Christoph; DE
Vertreter
  • KOLLER, Tobias; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 780.221.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FLEXIBLES TRENNELEMENT FÜR SIEBKÖRBE
(EN) FLEXIBLE SEPARATING ELEMENT FOR SCREEN PACKS
(FR) ÉLÉMENT DE SÉPARATION SOUPLE POUR PANIERS PERFORÉS
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Anmeldung offenbart ein Trennelement für einen Sterilisationssiebkorb zur Sterilisation von medizinischen Instrumenten. Das Trennelement weist zwei laterale Wandabschnitte und einen dazwischen liegenden zentralen Wandabschnitt auf. Es ist im Wesentlichen flächig ausgebildet ist, und der zentrale Wandabschnitt mit einer Vielzahl von Durchbrechungen perforiert. Ein lateraler Wandabschnitt oder beide lateralen Wandabschnitte weisen eine schlitzförmige Aussparung auf, sodass der durch die schlitzförmige Aussparung separierte, laterale Bereich dieses lateralen Wandabschnitts als federelastischer Abschnitt ausgebildet ist, welcher eine Anzahl von lateralen Vorsprüngen aufweist. Ist nur ein lateraler Wandabschnitt auf diese Weise ausgebildet, dann weist der andere laterale Wandabschnitt eine Anzahl von Vorsprüngen aufweist, welche sich zumindest teilweise in lateraler Richtung und zumindest teilweise in eine Richtung senkrecht zur Erstreckungsebene des zentralen Wandabschnitts erstrecken.
(EN)
The present application discloses a separating element for a sterilization screen pack for sterilizing medical instruments. The separating element has two lateral wall portions and a central wall portion lying in between. It is formed as substantially flat, and the central wall portion is perforated with a multiplicity of openings. One lateral wall portion or both lateral wall portions has/have a slit-shaped clearance, and so the lateral region of this lateral wall portion that is separated by the slit-shaped clearance is formed as a spring-elastic portion that has a number of lateral projections. If only one lateral wall portion is formed in this way, then the other lateral wall portion has a number of projections that extend at least partially in the lateral direction and at least partially in a direction perpendicular to the plane of the extent of the central wall portion.
(FR)
La présente demande divulgue un élément de séparation pour un panier perforé de stérilisation destiné à la stérilisation d'instruments médicaux. L'élément de séparation présente deux sections latérales de paroi et une section centrale de paroi située entre celles-ci. Il est réalisé de manière sensiblement plane et la section centrale de paroi est perforée par une multitude de de trous. Une section latérale de paroi ou les deux sections latérales de paroi présentent un évidement en forme de fente, de telle sorte que la zone latérale séparée par l'évidement en forme de fente de cette section latérale de paroi est réalisée en tant que section élastique à ressort, qui présente un certain nombre de saillies latérales. Si seule une section latérale de paroi est conçue de cette manière, alors l'autre section latérale de paroi présente un certain nombre de saillies qui s'étendent au moins en partie dans la direction latérale et au moins en partie dans une direction perpendiculaire au plan d'extension de la section centrale de paroi.
Auch veröffentlicht als
EP2018709954
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten