In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192695 - EINRICHTUNG ZUM VULKANISIEREN EINES ROHLINGS AUS ELASTOMEREM MATERIAL

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192695
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/052741
Internationales Anmeldedatum 05.02.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
D
Herstellen besonderer Gegenstände aus Kunststoff oder aus Stoffen in plastischem Zustand
22
Herstellen von hohlen Gegenständen
02
Aufblasbare Gegenstände
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
33
Formwerkzeuge oder Formkerne; Einzelheiten davon oder Zubehör hierfür
42
gekennzeichnet durch die Gestaltung der Formoberfläche, z.B. Rippen, Einkerbungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
02
nur mit Gas
04
in einer Kammer mit einer biegsamen Wand
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
35
Erwärmen, Kühlen oder Aushärten, z.B. Vernetzen, Vulkanisieren; Vorrichtungen hierfür
02
Erwärmen oder Aushärten, z.B. Vernetzen, Vulkanisieren
B29D 22/02 (2006.01)
B29C 33/42 (2006.01)
F16F 9/04 (2006.01)
B29C 35/02 (2006.01)
CPC
B29C 33/424
B29C 35/02
B29D 22/023
F16F 2226/04
F16F 9/0409
Anmelder
  • CONTITECH LUFTFEDERSYSTEME GMBH [DE/DE]; Vahrenwalderstr. 9 30165 Hannover, DE
Erfinder
  • LEINEMANN, Marc; DE
  • SCHULZ, Torsten; DE
  • IHNOFELD, Karsten; DE
Vertreter
  • KILSCH, Armin; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 655.520.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) EINRICHTUNG ZUM VULKANISIEREN EINES ROHLINGS AUS ELASTOMEREM MATERIAL
(EN) DEVICE FOR VULCANISING A BLANK OF ELASTOMER MATERIAL
(FR) DISPOSITIF DE VULCANISATION D’UNE ÉBAUCHE TOROÏDALE COMPOSÉE D’UN MATÉRIAU ÉLASTOMÈRE
Zusammenfassung
(DE)
Einrichtung (1) zum Vulkanisieren eines torusförmigen Rohlings aus elastomerem Material, vorzugsweise zum form- oder konturgebenden Vulkanisieren einer gewebeverstärkten Gummimembran zu einem Luftfederbalg (8), bei der der Rohling mindestens endseitig zwischen einem inneren Form- und/oder Einspannwerkzeug (5, 6) und einer den Rohling umgebenden Vulkanisationsform (2) eingespannt ist und sich während der konturgebenden Vulkanisation durch Innendruck beaufschlagt an die Innenoberfläche der Vulkanisationsform anlegt, wobei die Oberfläche des Einspannwerkzeugs mindestens im Kontaktbereich (12) mit dem Rohling eine Oberflächenstruktur (13) mit Erhebungen und/oder Vertiefungen aufweist, die so ausgebildet und angeordnet sind, dass während der Einspannung ein durch den Druck des Einspannwerkzeugs auf den Rohling erzeugtes Fließen des elastomeren Materials in nur einer Vorzugsrichtung verhindert wird.
(EN)
The invention relates to a device (1) for vulcanising a toroidal blank of elastomer material, preferably for vulcanising a fabric-reinforced rubber membrane in a shaping or contouring manner to form an air spring (8), with which device the blank is clamped at least at the end between an inner moulding and/or clamping tool (5, 6) and a vulcanising mould (2) which surrounds the blank and, during the contouring vulcanisation, bears against the inner surface of the vulcanising mould under internal pressure. The surface of the clamping tool has, at least in the region (12) in contact with the blank, a surface structure (13) having elevations and/or depressions which are formed and arranged such that, during clamping, flowing of the elastomer material caused by the pressure of the clamping tool on the blank is prevented in only one preferential direction.
(FR)
L’invention concerne un dispositif (1) de vulcanisation d’une ébauche toroïdale composée d’un matériau élastomère, de préférence de vulcanisation définissant une forme et un contour d'une membrane en caoutchouc renforcée par du tissu, pour obtenir un soufflet pneumatique (8). L’ébauche est serrée au moins côté extrémité entre un outil intérieur de moulage et/ou de serrage (5, 6) et un moule de vulcanisation (2) entourant l’ébauche, et porte contre la surface intérieure du moule de vulcanisation sous l’action de la pression interne pendant la vulcanisation définissant le contour, la surface de l’outil de serrage présente au moins dans la zone de contact (12) avec l’ébauche une structure de surface (13) présentant des protubérances et/ou des creux qui sont réalisés et agencés de telle manière que pendant le serrage, un écoulement du matériau élastomère produit par la pression de l’outil de serrage sur l’ébauche n’est empêché que dans une seule direction préférentielle.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten