Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018192683) VERFAHREN ZUM DETEKTIEREN BEWEGLICHER OBJEKTE IN EINER ANLAGE UND/ODER ZUR KOLLISIONSVERMEIDUNG IN EINER ANLAGE UND ANLAGE ZUR DURCHFÜHRUNG EINES SOLCHEN VERFAHRENS

Pub. No.:    WO/2018/192683    International Application No.:    PCT/EP2018/025069
Publication Date: Fri Oct 26 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Fri Mar 23 00:59:59 CET 2018
IPC: G05D 1/02
Applicants: SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG
Inventors: SCHMIDT, Josef
MALLIK, Quamrul Hasan
ORTMANN, Andre
SLISKOVIC, Maja
Title: VERFAHREN ZUM DETEKTIEREN BEWEGLICHER OBJEKTE IN EINER ANLAGE UND/ODER ZUR KOLLISIONSVERMEIDUNG IN EINER ANLAGE UND ANLAGE ZUR DURCHFÜHRUNG EINES SOLCHEN VERFAHRENS
Abstract:
Verfahren zum Detektieren beweglicher Objekte in einer Anlage und/oder zur Kollisionsvermeidung in einer Anlage und Anlage zur Durchführung eines solchen Verfahrens, wobei die Verfahrfläche von Mobilteilen der Anlage in Zellen eingeteilt wird oder ist, wobei jede Zelle einem Flächenbereich der Verfahrfläche eineindeutig zugeordnet ist, wobei jeder Zelle ein erster und ein zweiter Zähler zugeordnet ist, wobei bei jeder von einem jeweiligen Mobilteil mittels Sensoren durchführten Messung - diejenigen Zellen bestimmt werden, auf welchen ein Objekt detektiert wurde, und der Zählerstand des ersten Zählers dieser Zellen jeweils inkrementiert wird, - und diejenigen Zellen bestimmt werden, auf welchen kein Objekt detektiert wurde, und der Zählerstand des zweiten Zählers dieser Zellen jeweils inkrementiert wird, wobei für jede Zelle der Quotient aus dem Zählerstand des ersten Zählers und aus dem Zählerstand des zweiten Zählers gebildet wird, wobei abhängig vom Wert des Quotienten der jeweiligen Zelle - das Vorhandensein eines unbeweglichen Objektes, zugeordnet wird.