In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018192635 - ESR-TESTS DER METABOLISCHEN ZELLAKTIVITÄT UND ESR-VORRICHTUNG DAFÜR

Veröffentlichungsnummer WO/2018/192635
Veröffentlichungsdatum 25.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2017/000493
Internationales Anmeldedatum 18.04.2017
IPC
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
24
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung von Kernspinresonanz [NMR], Elektronenspinresonanz [ESR] oder anderer Spineffekte
10
durch Anwendung von Elektronenspinresonanz [ESR]
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
33
Anordnungen oder Instrumente zum Messen magnetischer Größen
20
mit Spinresonanz
60
unter Verwendung von Elektronenspinresonanz [ESR]
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
33
Anordnungen oder Instrumente zum Messen magnetischer Größen
20
mit Spinresonanz
28
Einzelheiten von Geräten, die in den Gruppen G01R33/44-G01R33/6496
30
Anordnungen zur Probenhandhabung, z.B. Kammern für Untersuchungsmaterial, Vorrichtungen zum Spinnen
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
33
Anordnungen oder Instrumente zum Messen magnetischer Größen
20
mit Spinresonanz
28
Einzelheiten von Geräten, die in den Gruppen G01R33/44-G01R33/6496
32
Anregungs- oder Detektionssysteme, z.B. mit Hochfrequenzsignalen
34
Einzelheiten des konstruktiven Aufbaus, z.B. Resonatoren
345
Resonatoren vom Wellenleiter-Typ
G01N 24/10 (2006.01)
G01R 33/60 (2006.01)
G01R 33/30 (2006.01)
G01R 33/345 (2006.01)
CPC
G01N 24/10
G01R 33/307
G01R 33/345
G01R 33/60
Anmelder
  • NOXYGEN SCIENCE TRANSFER & DIAGNOSTICS GMBH [DE/DE]; Lindenmatte 42 79215 Elzach, DE
Erfinder
  • FINK, Bruno; DE
  • FINK, Arthur; DE
Vertreter
  • MERTZLUFFT-PAUFLER, Cornelius; Urachstrasse 23 79102 Freiburg i.Br., DE
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ESR-TESTS DER METABOLISCHEN ZELLAKTIVITÄT UND ESR-VORRICHTUNG DAFÜR
(EN) ESR TESTS OF METABOLIC CELL ACTIVITY AND ESR DEVICE THEREFOR
(FR) TESTS RPE DE L’ACTIVITÉ CELLULAIRE MÉTABOLIQUE ET DISPOSITIF RPE ASSOCIÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Verwendung bzw. ein Verfahren unter Verwendung eines ESR- Gerätes zur insbesondere differentiellen Messung von Vitalitätsparametern mittels ESR durch Differenzmessungen unterschiedlich vorbehandelter bzw. hinsichtlich unterschiedlicher Probenkompartimente unterschiedlich markierter biologischer Proben sind Erfindungsgegenstand. Die Erfindung betrifft auch eine tragbare Vorrichtung zur Messung von Vitalzuständen und -parametern, welche ein mit einem Probenhalter für eine Kapillare zur Aufnahme einer biologischen Probe ausgestattetes ESR-Gerät beinhaltet, dadurch gekennzeichnet, dass die Kapillare gasdurchlässig ist, insbesondere für Sauerstoff, und selbst und/oder temperaturregelbar ist, Kontrollelemente für Temperatur und Sauerstoffpartialdruck und Elemente zur Einstellung der Temperatur und des Sauerstoffpartialdruckes in die Vorrichtung integriert sind, die es erlauben, im Messbereich die Temperatur in der biologischen Probe in einem Bereich von 36,6 +/-0,5 ° und den Sauerstoffpartialdruck in einem Bereich von 35 bis 50 mm Hg einzustellen und insbesondere die Mikrowellenbrücke, welche einen Resonator, in den der Probenhalter während einer Anwendung eingesetzt werden kann bzw. eingesetzt ist, einen Oszillator und eine Mikrowellenreflektionsstrecke, die vorzugsweise als Koaxialkabel ausgebildet ist, umfasst, als eine Einheit durch, jeweils schichtweises und/oder punktweises, Aufschmelzen und/oder Sintern und/oder chemisches Umsetzen und/oder Trocknen hergestellt ist.
(EN)
The invention relates to a use and a method using an ESR device for, in particular, differential measurement of vitality parameters by means of ESR using differential measurements of differently pre-treated and differently marked biological samples, in respect of different sample compartments. The invention also relates to a portable device for measuring vital states and parameters, which contain an ESR device having a sample holder for a capillary for receiving a biological sample, characterized in that the capillary is gas permeable, particularly for oxygen, and is self- and/or temperature-controllable, control elements for temperature and oxygen partial pressure and elements for adjusting the temperature and the oxygen partial pressure are integrated in the device which allow adjustment of the temperature in the measurement region in the biological sample in a range from 36.6 +/-0.5° and of the oxygen partial pressure in a range from 35 to 50 mm Hg and particularly the microwave bridge, which comprises a resonator, into which the sample holder can be or is inserted during an application, an oscillator and a microwave reflection section, which is preferably designed as a coaxial cable, and is produced as a unit by layer-by-layer and/or point melting and/or sintering and/or chemical conversion and/or drying.
(FR)
L'invention concerne une utilisation et un procédé utilisant un appareil de résonance paramagnétique électronique (RPE) pour la mesure en particulier différentielle de paramètres vitaux par RPE au moyen de mesures différentielles d'échantillons biologiques préalablement traités différemment ou marqués différemment en termes de compartiments d'échantillon différents. L'invention concerne également un dispositif portatif servant à mesurer des états et paramètres vitaux, lequel dispositif comporte un appareil RPE équipé d'un porte-échantillon pour un tube capillaire servant à recevoir un échantillon biologique. Le dispositif est caractérisé en ce que le tube capillaire est perméable aux gaz, en particulier à l'oxygène, et peut être réglé automatiquement et/ou thermorégulé, des éléments de contrôle de la température et de la pression partielle d'oxygène et des éléments de réglage de la température et de la pression partielle d'oxygène sont intégrés dans le dispositif, lesquels éléments de contrôle permettent de régler, dans la zone de mesure, la température dans l'échantillon biologique dans une plage de 36,6 +/-0,5 ° et la pression partielle d'oxygène dans une plage comprise entre 35 et 50 mm Hg, et en particulier le pont hyperfréquences est fabriqué par fusion et/ou frittage et/ou transformation chimique et/ou séchage, respectivement par couches et/ou ponctuellement, lequel pont hyperfréquences comporte un résonateur dans lequel le porte-échantillon peut être inséré ou est inséré pendant une utilisation, un oscillateur et un trajet de réflexion de micro-ondes qui se présente de préférence sous forme de câble coaxial.
Auch veröffentlicht als
EP2017722680
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten