In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018189277 - WÄRMEPUMPE UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER WÄRMEPUMPE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/189277
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/059348
Internationales Anmeldedatum 12.04.2018
IPC
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12
Datenvermittlungsnetze
28
gekennzeichnet durch die Netzstruktur, z.B. Nahbereichsnetze [local area networks = LAN], Fernbereichsnetze [wide area networks = WAN]
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
15
Systeme, die von einem Rechner gesteuert oder geregelt werden
02
Elektrische Systeme
H04L 12/28 (2006.01)
G05B 15/02 (2006.01)
CPC
F24D 2200/12
G05B 17/02
H04L 12/2816
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • BAUMGÄRTNER, Thomas; DE
  • KAUTZ, Martin; DE
  • LANGEMEYER, Stefan; DE
  • REICHENBACHER, Roland; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 418.813.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WÄRMEPUMPE UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER WÄRMEPUMPE
(EN) HEAT PUMP AND METHOD FOR OPERATING A HEAT PUMP
(FR) POMPE À CHALEUR ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UNE POMPE À CHALEUR
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Wärmepumpe (1) vorgeschlagen, umfassend - eine Rechenvorrichtung (2) und eine Regeleinheit (4), die zum Datenaustausch derart miteinander gekoppelt sind, dass mittels eines ersten Kommunikationsprotokolls interne Parameter der Wärmepumpe (1) an die Rechenvorrichtung (2) übertrag bar sind; und - die Rechenvorrichtung (2) dazu ausgebildet ist, aus den internen Parametern abgeleitete Parameter zu bilden; wobei - die Rechenvorrichtung (2) zum Datenaustausch mit einer Kommunikationsschnittstelle (42) der Wärmepumpe (1) derart gekoppelt ist, dass mittels eines in Bezug auf das erste Kommunikationsprotokoll übergeordneten zweiten Kommunikationsprotokolls die abgeleiteten Parameter extern bereitstellbar sind. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Verfahren zum Betrieb einer Wärmepumpe (1).
(EN)
The invention relates to a heat pump (1) comprising - a computing device (2) and a control unit (4) which are coupled to one another for data exchange such that internal parameters of the heat pump (1) can be transmitted to the computing device (2) by means of a first communication protocol; and - the computing device (2) is designed to form parameters derived from the internal parameters; wherein - the computing device (2) is coupled for data exchange to a communication interface (42) of the heat pump (1) such that the derived parameters can be provided externally by means of a second communication protocol which is superordinate with respect to the first communication protocol. The invention also relates to a method for operating a heat pump (1).
(FR)
La présente invention concerne une pompe à chaleur (1), comprenant un dispositif de calcul (2) et une unité de réglage (4), lesquels sont couplés pour un échange de données de telle sorte que, au moyen d'un premier protocole de communication, des paramètres internes de la pompe à chaleur (1) peuvent être transférés au dispositif de calcul (2); et le dispositif de calcul (2) est conçu pour établir des paramètres dérivés des paramètres internes; le dispositif de calcul (2) étant couplé, pour l'échange de données avec une interface de communication (42) de la pompe à chaleur (1), de telle sorte que, au moyen d'un deuxième protocole de communication supérieur par rapport au premier protocole de communication, les paramètres dérivés peuvent être fournis de manière externe. L'invention concerne en outre un procédé de fonctionnement d'une pompe à chaleur (1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten