In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018189217 - VORRICHTUNG ZUM ABDICHTEN UND EVAKUIEREN EINES BEHÄLTERS MIT PASTÖSER FLÜSSIGKEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2018/189217
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/059231
Internationales Anmeldedatum 11.04.2018
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
J
Kolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15
Abdichtungen, Dichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
D
Ausschenken, Abgeben oder Überleiten von Flüssigkeiten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
7
Geräte oder Vorrichtungen zum Überleiten von Flüssigkeiten von Großlagerbehältern oder Tanks in Fahrzeuge oder tragbare Behälter, z.B. für die Zwecke des Einzelhandels
06
Einzelheiten oder Zubehör
58
Anordnungen von Pumpen
62
Kraftbetätigt
64
der Kolbenbauart
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
F
Pumpen von Arbeitsfluiden durch unmittelbare Berührung mit einem anderen Arbeitsfluid oder durch Ausnutzung der Trägheit des zu pumpenden Arbeitsfluids; Heber
1
Pumpen, die ein Arbeitsfluid, dessen Druck oder Unterdruck unmittelbar auf die zu pumpende Flüssigkeit wirkt, verwenden
06
das Arbeitsfluid wirkt auf die Oberfläche der zu pumpenden Flüssigkeit
F16J 15/00 (2006.01)
B67D 7/64 (2010.01)
F04F 1/06 (2006.01)
CPC
B67D 7/645
F04F 1/06
F04F 1/14
F16J 15/00
Anmelder
  • TARTLER, Udo [DE/DE]; DE
Erfinder
  • TARTLER, Udo; DE
Vertreter
  • SASSE, Stefan; Hoffmann Eitle Patent- und Rechtsanwälte PartmbB Arabellastraße 30 81925 München, DE
  • ZANGS, Rainer E.; DE
  • KINDLER, Matthias; DE
  • FRANK, Veit Peter; DE
  • POLZ, Leo; DE
  • STEIN-DRÄGER, Christiane; DE
  • AVERY, Stephen John; DE
  • LETHEM, David James; DE
  • MARSH, Roy David; DE
  • FURLONG, Christopher Heinrich; DE
  • BAUSCH, Thorsten; DE
  • TAORMINO, Joseph Paul; DE
  • KLUSMANN, Peter; DE
  • SCHWEIGHART, Peter; DE
  • WOLF, Matthias; DE
  • SIEGERT, Georg; DE
  • MAYRHOFER, Stefan; DE
  • STRATMANN, Klemens; DE
  • WIEDEMANN, Peter; DE
  • VON KUROWSKI, Lorenz; DE
  • BECHER, Claus Thomas; DE
  • SPILGIES, Jan-Hendrik; DE
  • RENKEN, Joachim; DE
  • ENGELHARD, Elisabeth; DE
  • BACHELIN, Karl Martin Raimund; DE
  • DISSER, Stephan; DE
  • VAN BOUWELEN, Franciscus Maria; DE
  • FÜCHSLE, Kathrin; DE
  • CIESLA, Ulrike; DE
  • SCHÖN, Anne Katrin; DE
  • VOCKE, Henrik; DE
  • GÖRG, Andreas; DE
  • GARBERG, Morten; DE
  • RUSSELL, John Alistair; DE
  • SPROSTON, David; DE
  • THIRLWELL, Karen; DE
  • SCHEIBLE, Dominik; DE
  • VOS, Bianca-Lucia; DE
  • DOUXCHAMPS, Nicolas; DE
  • STEFFERL, Andreas; DE
  • GOLLER, Daniel; DE
  • PRUSS, Timo; DE
  • WERNER-JONES, Leonard L.; DE
  • BACCELLI, Michele; DE
  • MÜLLER, Markus Georg; DE
  • MUNCKE, Nadja; DE
  • CORNEO, Giovanni; DE
  • STREGE, Christine; DE
  • DRAGOSAVAC, Marko; DE
  • BIRKETT, Matthew; DE
  • ZILLIES, Jan Carl; DE
  • GROHS, Daniel; DE
  • MULHERN, Declan; DE
  • GRIMM, Stephan; DE
  • TILLMANN, Volker; DE
  • OGLE, James Matthew; DE
  • GLAS, Johannes Dominik; DE
  • STEINMÜLLER, Stephan; DE
  • BENEDETTO, Marco; DE
  • JONES, Mark A. G.; DE
  • GRAEBER, Jens; DE
  • FUSTER, Gustavo; DE
  • ESSER, Axel T.; DE
  • SCHIEREN, Roland; DE
  • CATANIA, Olivier; DE
  • DÖRFEL, Katrin; DE
  • WEINMANN, Lasse; DE
  • SASSE, Stefan; DE
  • MACHOTTA, Axel; DE
  • SCHREIBER, Christian; DE
  • WYDER, Thomas; DE
  • WEIGEL-KRUSEMARCK, Michaela; DE
  • MÜLLER, Michael; DE
  • LEWIS, Debra Louise; DE
  • PAETZOLD, Helge; DE
  • SPIRKOSKA, Danche; DE
  • SKØDT, Henrik; DE
  • UNSIN, Claudia Eva-Maria; DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 825.811.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM ABDICHTEN UND EVAKUIEREN EINES BEHÄLTERS MIT PASTÖSER FLÜSSIGKEIT
(EN) DEVICE FOR SEALING AND EVACUATING A CONTAINER CONTAINING A PASTE-LIKE LIQUID
(FR) DISPOSITIF DESTINÉ À ÉTANCHÉIFIER ET À FAIRE LE VIDE DANS UN RÉCIPIENT CONTENANT UN LIQUIDE PÂTEUX
Zusammenfassung
(DE)
Erfindungsgemäß ist eine Fassfolgeplatte-Vorrichtung zum Abdichten und Evakuieren eines Behälters, der eine zylindrische Innenkontur aufweist und eine insbesondere pastöse Flüssigkeit (6) enthält, mit einer Dichtung (8), die auf einem Umfang der Vorrichtung (2) angeordnet und angepasst ist, in die zylindrische Innenkontur des Behälters (4) umfänglich dichtend einsetzbar zu sein, und die eine Außenseite (10) der Vorrichtung (2) von einer Innenseite (12) der Vorrichtung (2) abgrenzt, und mit einer Durchleitung (20) von der Innenseite zur Außenseite der Fassfolgeplatte-Vorrichtung, die an der Außenseite (10) zum Anschließen einer weiter zu einer Evakuierungspumpe (16) führenden Leitungsverbindung (18) eingerichtet ist, gekennzeichnet durch ein auswechselbares, offenporig poröses Bauteil (22), durch die die Durchleitung (20) hindurchführt.
(EN)
The invention relates to a follower plate device for sealing and evacuating a container that has a cylindrical inner contour and contains a particularly paste-like liquid (6), said device comprising a seal (8) arranged on a periphery of the device (2) and designed so as to be able to to be inserted into the cylindrical inner contour of the container (4) such that it seals around the periphery, and marking the boundary between an outer side (10) of the device (2) and an inner side (12) of the device (2), and a line (20) extending through from the inner side to the outer side of the follower plate device, arranged on the outer side (10) for connecting to a line connection (18) leading further to an evacuation pump (16). The invention is characterised by a replaceable open-pored porous component (22) through which the line (20) is guided.
(FR)
L'invention concerne un dispositif à plaque suiveuse de fût servant à étanchéifier et à faire le vide dans un récipient, qui présente un contour intérieur cylindrique et contient un liquide (6) en particulier pâteux. Le dispositif comprend un joint d'étanchéité (8), qui est disposé sur une périphérie du dispositif (2) et est adapté pour pouvoir être inséré de manière étanche en périphérie dans le contour intérieur cylindrique du récipient (4) et qui délimite un côté extérieur (10) du dispositif (2) d'un côté intérieur (12) du dispositif (2). Le dispositif comprend également un conduit de passage (20) allant du côté intérieur vers le côté extérieur du dispositif à plaque suiveuse de fût, qui est installé sur le côté extérieur (10) pour connecter un raccordement (18) de conduit menant en outre à une pompe de mise sous vide (16). Le dispositif selon l'invention est caractérisé par un composant (22) interchangeable, poreux à pores ouverts, à travers lequel le conduit de passage (20) est guidé.
Auch veröffentlicht als
EP2018717042
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten