In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018189180 - PARTIKELAUFFANGBEHÄLTER, STAPEL UND VERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/189180
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/059162
Internationales Anmeldedatum 10.04.2018
IPC
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
7
Staubsauger für Sonderzwecke; Tische mit Saugöffnungen für Reinigungszwecke; Behälter zum Reinigen von Gegenständen durch Saugen; Staubsauger zum Reinigen von Bürsten; Staubsauger zum Aufnehmen von Flüssigkeiten
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
9
Einzelteile oder Zubehör von Staubsaugern, z.B. mechanische Vorrichtungen zum Regulieren der Saugkraft oder zum Erzeugen einer pulsierenden Wirkung; besondere Aufbewahrungsvorrichtungen für Staubsauger oder Teile davon; Laufrollen, die in besonderer Weise für Staubsauger ausgebildet sind
10
Filter für Staubsauger; Staubabscheider; Staubentfernung; selbsttätiger Filteraustausch
16
Anordnung von Zyklonen oder anderen Vorrichtungen mit Fliehkraftwirkung
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
9
Einzelteile oder Zubehör von Staubsaugern, z.B. mechanische Vorrichtungen zum Regulieren der Saugkraft oder zum Erzeugen einer pulsierenden Wirkung; besondere Aufbewahrungsvorrichtungen für Staubsauger oder Teile davon; Laufrollen, die in besonderer Weise für Staubsauger ausgebildet sind
A47L 7/00 (2006.01)
A47L 9/16 (2006.01)
A47L 9/00 (2006.01)
CPC
A47L 7/0095
A47L 9/009
A47L 9/1691
Anmelder
  • FESTOOL GMBH [DE/DE]; Wertstraße 20 73240 Wendlingen, DE
Erfinder
  • GREBING, Gerhard; DE
Vertreter
  • PATENTANWÄLTE MAGENBAUER & KOLLEGEN PARTNERSCHAFT MBB; Plochinger Straße 109 73730 Esslingen, DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 220.711.04.2017DE
10 2017 206 222.311.04.2017DE
PCT/EP2017/05869011.04.2017EP
PCT/EP2017/05869211.04.2017EP
PCT/EP2017/05869311.04.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PARTIKELAUFFANGBEHÄLTER, STAPEL UND VERFAHREN
(EN) PARTICLE COLLECTION CONTAINER, STACK, AND METHOD
(FR) RÉCIPIENT COLLECTEUR DE PARTICULES, PILE ET PROCÉDÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen als Standstruktur für einen Zyklonvorabscheider (1, 201) ausgebildeten Partikelauffangbehälter (2, 202), der stabil auf einer ebenen Unterlage abstellbar ist und über eine offene Oberseite (32) verfügt, auf der der Zyklonvorabscheider (1, 201) aufgesetzt werden kann, umfassend einen rechteckigen Behälterboden (31) und vier Behälter-Umfangswände (33, 34, 35, 36), die sich von dem Behälterboden (31) nach oben erstrecken und eine horizontale Außenkontur des Partikelauffangbehälters (2, 202) definieren. Die durch die Behälter-Umfangswände (33, 34, 35, 36) definierte horizontale Außenkontur verjüngt sich zu dem Behälterboden (31) hin und der Partikelauffangbehälter (2, 202) ist in einen identischen Partikelauffangbehälter (2, 202) stapelbar.
(EN)
The invention relates to a particle collection container (2, 202) that is designed as a stand structure for a cyclonic pre-separator (1, 201), can be positioned on a flat underlying surface in a stable manner, and has an open upper face (32) on which the cyclonic pre-separator (1, 201) can be placed, comprising a rectangular container base (31) and four container peripheral walls (33, 34, 35, 36) which extend upwards from the container base (31) and define a horizontal outer contour of the particle collection container (2, 202). The horizontal outer contour defined by the container peripheral walls (33, 34, 35, 36) tapers towards the container base (31), and the particle collection container (2, 202) can be stacked into an identical particle collection container (2, 202).
(FR)
La présente invention concerne un récipient collecteur de particules (2, 202) conçu sous forme de structure verticale pour un séparateur à cyclone (1, 201), qui peut reposer de manière stable sur un support plat et qui est muni d'un côté supérieur ouvert (32) sur lequel peut être posé le séparateur à cyclone (1, 201), comprenant un fond rectangulaire (31) et quatre parois périphériques (33, 34, 35, 36) s'étendant vers le haut depuis le fond (31) du récipient et définissant le contour extérieur horizontal du récipient collecteur de particules (2, 202). Le contour extérieur horizontal défini par les parois périphériques (33, 34, 35, 36) du récipient se rétrécit jusqu'au fond du récipient (31) et le récipient collecteur de particules (2, 202) peut être empilé dans un autre récipient collecteur de particules (2, 202) identique.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten