In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018189133 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER VIELZAHL VON ALUMINIUM-VERSCHLUSSKAPPEN

Als nichtig betrachtet:  16.09.2019
Veröffentlichungsnummer WO/2018/189133
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/059072
Internationales Anmeldedatum 10.04.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
51
Verschlüsse, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
51
Verschlüsse, soweit nicht anderweitig vorgesehen
24
kombiniert mit Zusatzvorrichtungen, die nicht dem Verschließen dienen
B65D 51/00 (2006.01)
B65D 51/24 (2006.01)
CPC
B65D 51/002
B65D 51/245
Anmelder
  • DATWYLER PHARMA PACKAGING INTERNATIONAL NV [BE/BE]; Industrieterrein Kolmen 1519 3570 Alken, BE
Erfinder
  • DITTMER, Ralf; DE
Vertreter
  • MÜLLER, Enno; DE
  • GRUNDMANN, Dirk; DE
  • RIEDER, Hans-Joachim; DE
  • BRÖTZ, Helmut; DE
  • BOURREE, Hendrik; DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 619.010.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER VIELZAHL VON ALUMINIUM-VERSCHLUSSKAPPEN
(EN) METHOD FOR PRODUCING A PLURALITY OF ALUMINUM SEALING CAPS
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UNE PLURALITÉ DE CAPUCHONS DE FERMETURE EN ALUMINIUM
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer Vielzahl (V) von Aluminium-Verschlusskappen (1), wobei eine Aluminium-Verschlusskappe (1) ein Aluminium-Kappenteil (3) und ein Kunststoffteil (8), welche jeweils einen Teil einer Außenfläche der Aluminium-Verschlusskappe (1) bilden, aufweist, wobei weiter ein zur Herstellung des Kunststoffteils (8) verwendeter Kunststoff eine Materialfarbe besitzt und das Kunststoffteil (8) jeder der Vielzahl (V) der hergestellten Aluminium-Verschlusskappen (1) eine Oberfläche mit einer Farbgestaltung aufweist, und wobei darüber hinaus die Vielzahl (V) mindestens eine erste und eine zweite Teilmenge (T1, T2) umfasst, alle Kunststoffteile (8) der ersten Teilmenge (T1) eine übereinstimmende erste Farbgestaltung besitzen und alle Kunststoffteile (8) der zweiten Teilmenge (T2) eine übereinstimmende, jedoch zu der ersten Farbgestaltung unterschiedliche, zweite Farbgestaltung besitzen. Um ein verbessertes Verfahren zur Herstellung einer Vielzahl von Kunststoffteilen anzugeben, wird vorgeschlagen, dass alle Kunststoffteile (8) der Vielzahl (V) aus einem Kunststoff einer gleichen Materialfarbe hergestellt werden und dass die erste und/ oder zweite Farbgestaltung durch Bedruckung jedes der Kunststoffteile (8) der betreffenden Teilmenge (T1, T2) erzeugt wird.
(EN)
The invention relates to a method for producing a plurality (V) of aluminum sealing caps (1), an aluminum sealing cap (1) having an aluminum cap part (3) and a plastic part (8), which each form part of an outer surface of the aluminum sealing cap (1), furthermore a plastic used to produce the plastic part (8) having a material color and the plastic part (8) of each of the plurality (V) of produced aluminum sealing caps (1) having a surface having a color design, and furthermore the plurality (V) comprising at least a first and a second subset (T1, T2), all plastic parts (8) of the first subset (T1) having a matching first color design and all plastic parts (8) of the second subset (T2) having a matching second color design, which, however, is different from the first color design. In order to specify an improved method for producing a plurality of plastic parts, it is proposed that all plastic parts (8) of the plurality (V) are produced from a plastic of an identical material color and that the first and/or second color design is produced by printing on each of the plastic parts (8) of the subset (T1, T2) in question.
(FR)
L’invention concerne un procédé de fabrication d’une pluralité (V) de capuchons de fermeture en aluminium (1). Un capuchon de fermeture en aluminium (1) comporte une partie de capuchon en aluminium (3) et une partie en matière plastique (8) qui forment chacune une partie d’une surface extérieure du capuchon de fermeture en aluminium (1). En outre, une matière plastique, utilisée pour la fabrication de la partie en matière plastique (8), a une couleur de matière et la partie en matière plastique (8) de chaque capuchon de la pluralité (V) de capuchons de fermeture en aluminium (1) fabriqués présente une surface pourvue d’un motif de couleur. De plus, la pluralité (V) comprend au moins un premier et un deuxième sous-ensembles (T1, T2), toutes les parties en matière plastique (8) du premier sous-ensemble (T1) possèdent un premier motif de couleur adapté et toutes les pièces en matière plastique (8) du deuxième sous-ensemble (T2) possèdent un deuxième motif de couleur adapté, mais différent du premier motif de couleur. Pour fournir un procédé amélioré de fabrication d’une pluralité de pièces en matière plastique, il est proposé que toutes les pièces en matière plastique (8) de la pluralité (V) soient en une matière plastique d’une même couleur de matière et que le premier et/ou le deuxième motif de couleur soit généré par impression de chacune des pièces en matière plastique (8) du sous-ensemble en question (T1, T2).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten