In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018189038 - VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINES DAUEREINSPRITZENDEN BRENNRAUMS, EINSPRITZSYSTEM UND BRENNKRAFTMASCHINE MIT EINEM SOLCHEN EINSPRITZSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2018/189038
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/058804
Internationales Anmeldedatum 05.04.2018
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
22
Sicherheits- oder Anzeigevorrichtungen für anormale Bedingungen
F02D 41/22 (2006.01)
CPC
F02D 2041/225
F02D 2200/0602
F02D 41/221
F02D 41/3836
F02D 41/3872
F02M 2200/247
Anmelder
  • MTU FRIEDRICHSHAFEN GMBH [DE/DE]; Maybachplatz 1 88045 Friedrichshafen, DE
Erfinder
  • DÖLKER, Armin; DE
Vertreter
  • KORDEL, Mattias; DE
  • GLEISS, Alf-Olav; DE
  • SCHRELL, Andreas; DE
  • SCHWAHN, Hartmut; DE
  • WOHLFAHRT, Jan; DE
  • CLARENBACH, Carl-Philipp; DE
  • DIETZ, Christopher; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 416.113.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINES DAUEREINSPRITZENDEN BRENNRAUMS, EINSPRITZSYSTEM UND BRENNKRAFTMASCHINE MIT EINEM SOLCHEN EINSPRITZSYSTEM
(EN) METHOD FOR ASCERTAINING A CONTINUOUS INJECTION OF A COMBUSTION CHAMBER, INJECTION SYSTEM, AND INTERNAL COMBUSTION ENGINE COMPRISING SUCH AN INJECTION SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ SERVANT À DÉTERMINER UNE CHAMBRE DE COMBUSTION À INJECTION CONTINUE, SYSTÈME D'INJECTION ET MOTEUR À COMBUSTION INTERNE ÉQUIPÉ D'UN SYSTÈME D’INJECTION DE CE TYPE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Ermitteln eines dauereinspritzenden Brennraums (16) einer Brennkraftmaschine (1), die ein Einspritzsystem (3) mit einem Hochdruckspeicher (13) für einen Kraftstoff aufweist, mit folgenden Schritten: Zeitabhängiges Erfassen eines Hochdrucks in dem Einspritzsystem (3); Beginnen einer Dauereinspritz-Erkennung zu einem Startzeitpunkt während des Betriebs der Brennkraftmaschine (1); Ermitteln eines zeitlich vor dem Startzeitpunkt liegenden Druckabfall-Anfangszeitpunkts, zu dem der Hochdruck in dem Einspritzsystem (3) beginnt, abzufallen, wenn eine Dauereinspritzung erkannt wurde, und Ermitteln wenigstens eines Brennraums (16), dem die Dauereinspritzung zugeordnet werden kann, anhand des Druckabfall-Anfangszeitpunkts.
(EN)
The invention relates to a method for ascertaining a continuous injection of a combustion chamber (16) of an internal combustion engine (1) which has an injection system (3) with a high-pressure store (13) for a fuel, having the following steps: detecting a high pressure in the injection system (3) in a time-dependent manner; beginning a continuous injection detection at a starting time during the operation of the internal combustion engine (1); ascertaining a pressure drop starting time which lies chronologically before the starting time and at which the high pressure in the injection system (3) starts to drop if a continuous injection has been detected; and ascertaining at least one combustion chamber (16) to which the continuous injection can be assigned using the pressure drop starting time.
(FR)
L'invention concerne un procédé servant à déterminer une chambre de combustion (16) à injection continue d'un moteur à combustion interne (1) qui comporte un système d'injection (3) comprenant un accumulateur haute pression (13) pour un carburant. Le procédé selon l'invention comprend des étapes suivantes consistant à : détecter selon le temps une pression élevée dans le système d'injection (3) ; démarrer une reconnaissance d'injection continue à un moment de démarrage pendant le fonctionnement du moteur à combustion interne (1) ; déterminer un moment de début de baisse de pression situé avant le moment de démarrage, auquel la pression élevée commence dans le système d'injection (3) quand une injection continue a été identifiée ; et déterminer au moins une chambre de combustion (16), à laquelle l'injection continue peut être associée, à l'aide du moment de début de baisse de pression.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten