In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188996 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR NUTZUNG VON KOHLEHALTIGEM EINSATZSTOFF SOWIE VERWENDUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188996
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/058525
Internationales Anmeldedatum 04.04.2018
IPC
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
B
Zersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
1
Retorten
02
Ortsfeste Retorten
04
Vertikalretorten
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
B
Zersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
3
Verkokungsöfen mit senkrechten Kammern
02
mit Wärmeaustauschvorrichtungen
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
B
Zersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
27
Anordnungen zum Abführen der Destillationsgase
02
mit in verschiedenen Höhenstufen der Kammer angeordneten Auslässen
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
B
Zersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
47
Zersetzende Destillation von festen kohlenstoffhaltigen Stoffen durch indirektes Beheizen, z.B. durch außenseitige Verbrennung
02
mit stationärer Füllung
04
in Schachtöfen
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
B
Zersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
53
Zersetzende Destillation, besonders angepasst an bestimmte feste Rohstoffe oder in bestimmter Form vorliegende feste Rohstoffe
08
in Form von Briketts, Brocken oder dgl.
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
B
Zersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
57
Sonstige Verkohlungs- oder Verkokungsverfahren; Merkmale zersetzender Destillationsverfahren allgemein
08
Nichtmechanische Vorbehandlung der Füllung
10
Trocknen
C10B 1/04 (2006.01)
C10B 3/02 (2006.01)
C10B 27/02 (2006.01)
C10B 47/04 (2006.01)
C10B 53/08 (2006.01)
C10B 57/10 (2006.01)
CPC
C10B 1/04
C10B 27/02
C10B 3/02
C10B 47/04
C10B 53/08
C10B 57/10
Anmelder
  • thyssenkrupp Industrial Solutions AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
  • THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder
  • KIM, Ronald; DE
  • TSCHIRNER, Uwe; DE
  • SCHELLER, Mathias; DE
  • SPÖTTLE, Matthias; DE
  • GRAW, Fabian; DE
  • KÜHN-GAJDZIK, Joanna; DE
  • SCHRÖDER, Hans-werner; DE
  • HERDEGEN, Volker; DE
  • FEHSE, Franz; DE
Vertreter
  • THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 450.113.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR NUTZUNG VON KOHLEHALTIGEM EINSATZSTOFF SOWIE VERWENDUNG
(EN) DEVICE AND METHOD FOR UTILIZING CARBONACEOUS FEEDSTOCK AND USE THEREOF
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ D'UTILISATION DE MATIÈRES PREMIÈRES CARBONÉES ET UTILISATION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Ofenvorrichtung (10) mit wenigstens einer vertikalen Ofenkammer (11), insbesondere Koksofen, zur Herstellung von Koks aus wenigstens einem festen Einsatzstoff insbesondere aus der Gruppe: Braunkohle, schwachbackende Steinkohle, Biomasse, Petrolkoks, Petrolkohle; umfassend wenigstens einen zum Temperieren von aus dem Einsatzstoff erstellten Briketts eingerichteten Brikett-Trockner (15) sowie wenigstens eine an den Brikett-Trockner gekoppelte Ofenkammer (11) mit Heizwänden (12); wobei auf wenigstens einer Seite der Ofenkammer in wenigstens einer der Heizwände in einer unteren Hälfte oder einem unteren Drittel wenigstens ein horizontaler Heizkanal (12.1) und darüber zumindest auch in einer oberen Hälfte oder einem mittleren Drittel ein sich mäanderförmig in mehreren Höhenebenen erstreckender Heizkanal (12.2) ausgebildet sind, welche Heizkanäle jeweils individuell durch wenigstens einen Brenner (13) beheizbar sind. Ferner betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung von Koks sowie die Verwendung von Einsatzstoff dafür.
(EN)
The invention relates to a furnace device (10) having at least one vertical furnace chamber (11), in particular a coke furnace, for producing coke from at least one solid feedstock, in particular from the group: Brown coal, weakly-baking hard coal, biomass, petroleum coke, petroleum coal, comprising at least one briquette dryer (15), which is designed to control the temperature of briquettes produced from the feedstock, and at least one furnace chamber (11) having heating walls (12) that is coupled to the briquette dryer. On at least one side of the furnace chamber in at least one of the heating walls in a lower half or a lower third, at least one horizontal heating channel (12.1) is formed, and above that, also at least in an upper half or a center third, a heating channel (12.2) extending in a meandering manner in several height planes is formed. Said heating channels can each be individually heated by at least one burner (13). The invention further relates to a method for producing coke, and to the use of feedstock therefor.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de four (10) avec au moins une chambre de four verticale (11), en particulier un four à coke, pour la production de coke à partir d'au moins une matière première solide, appartenant notamment au groupe : lignite, charbon peu gras, biomasse, coke de pétrole, charbon de pétrole ; comprenant au moins un séchoir à briquettes (15) conçu pour tempérer les briquettes produites à partir de la matière première et au moins une chambre de four (11) couplée au séchoir à briquettes avec des parois chauffantes (12) ; au moins un canal de chauffage horizontal (12.1) sur au moins un côté de la chambre du four dans au moins une des parois de chauffage dans une moitié inférieure ou un tiers inférieur et au moins un canal de chauffage en méandres (12.2) s'étendant à plusieurs niveaux de hauteur au-dessus au moins également dans une moitié supérieure ou un tiers médian étant prévus, ces canaux de chauffage pouvant chacun être chauffés individuellement par au moins un brûleur (13). En outre, l'invention concerne un procédé de production de coke et l'utilisation d'une matière première pour la production de coke.
Auch veröffentlicht als
EP2018716579
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten