In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188974 - ANTRIEBSWELLE FÜR EINE AUFZUGSANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188974
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/058226
Internationales Anmeldedatum 29.03.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
15
Hauptbestandteile von Bergwerks-Fördermaschinen
02
Seilträger
04
Treibscheiben; "Koepe"-Scheiben
B66B 15/04 (2006.01)
CPC
Anmelder
  • thyssenkrupp Elevator AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
  • THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder
  • ROSENTHAL, JAKUB; DE
Vertreter
  • JENS OSSMANN; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 131.610.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANTRIEBSWELLE FÜR EINE AUFZUGSANLAGE
(EN) DRIVE SHAFT FOR AN ELEVATOR SYSTEM
(FR) ARBRE D'ENTRAÎNEMENT POUR SYSTÈME D'ASCENSEUR
Zusammenfassung
(DE)
Antriebswelle (1) für eine Aufzugsanlage (5), umfassend - eine Trägerwelle (2), - eine Treibscheibe (3) mit zumindest einer Triebfläche (32) zum Antreiben eines Zugmittels (8), insbesondere Treibriemens, der Aufzugsanlage (5), - eine Verbindung (4) zum Übertragen eines Antriebsmoments von der Trägerwelle (2) auf die Treibscheibe (3), wobei die Treibscheibe (3) separat zur Trägerwelle (2) ausgebildet ist, wobei die Treibscheibe (3a, 3b) mit einer Innenführungsfläche (33) an einer Außenführungsfläche (23) der Trägerwelle (2) gehalten ist, wobei die Verbindung (4) zumindest einen axial vorstehenden treibscheibenseitigen Umfangsanschlag (43) umfasst, der in formschlüssigem Eingriff ist mit einem trägerwellenseitigen Umfangansschlag (41, 42).
(EN)
The invention relates to a drive shaft (1) for an elevator system (5), comprising - a carrier shaft (2), - a traction sheave (3) having at least one traction surface (32) for driving a traction means (8), in particular a drive belt, of the elevator system (5), - a connection (4) for transmitting a drive torque from the carrier shaft (2) to the traction sheave (3), the traction sheave (3) being separate from the carrier shaft (2), an inner guide surface (33) of the traction sheave (3a, 3b) being held against an outer guide surface (23) of the carrier shaft (2), the connection (4) comprising at least one axially protruding traction-sheave-side circumferential stop (43), which is in interlocking engagement with a carrier-shaft-side circumferential stop (41, 42).
(FR)
L’invention concerne un arbre d'entraînement (1) destiné à un système d’ascenseur (5) et comprenant - un arbre porteur (2), - une poulie motrice (3) comportant au moins une surface motrice (32) entraînant un moyen de traction (8), en particulier une courroie de transmission, du système d’ascenseur (5), - un raccordement (4) servant à transmettre un couple d’entraînement de l’arbre porteur (2) sur la poulie motrice (3). La poulie motrice (3) est réalisée séparément de l’arbre porteur (2), la poulie motrice (3a, 3b) est maintenue sur une surface de guidage extérieure (23) de l’arbre porteur (2) par une surface de guidage intérieure (33), le raccordement (4) comprend au moins une butée circonférentielle (43) en saillie axialement côté poulie motrice et en prise par complémentarité de forme avec une poulie circonférentielle (41, 42) côté arbre porteur.
Auch veröffentlicht als
EP2018714253
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten