In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188954 - STRAHLBILD EINES MEHRLOCH-EINSPRITZVENTILS FÜR EINSPRITZDRÜCKE ÜBER 300 BAR BEI OTTOMOTOREN MIT ZENTRALER INJEKTORLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188954
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057913
Internationales Anmeldedatum 28.03.2018
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
61
Brennstoffeinspritzdüsen, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/105
16
Einzelheiten, soweit nicht in den Gruppen F02M61/02-F02M61/1493
18
Düsenöffnungen, z.B. mit Ventilsitz
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
23
Andere Brennkraftmaschinen, gekennzeichnet durch die besondere Ausbildung des Brennraums zur Verbesserung der Wirkungsweise
08
mit Fremdzündung
10
mit getrenntem Einlass für Luft und für Brennstoff in den Zylinder
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
75
Sonstige Brennkraftmaschinen, z.B. Einzylinder-Brennkraftmaschinen
12
Sonstige Arbeitsverfahren
F02M 61/18 (2006.01)
F02B 23/10 (2006.01)
F02B 75/12 (2006.01)
CPC
F02B 2023/103
F02B 2023/106
F02B 2075/125
F02B 2275/32
F02B 23/101
F02M 61/1806
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AG [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder
  • REISCH, Uwe; DE
  • CAMPE, Mario; DE
Vertreter
  • GULDE & PARTNER PATENT- UND RECHTSANWALTSKANZLEI MBB; Wallstr. 58/59 10179 Berlin, DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 947.512.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STRAHLBILD EINES MEHRLOCH-EINSPRITZVENTILS FÜR EINSPRITZDRÜCKE ÜBER 300 BAR BEI OTTOMOTOREN MIT ZENTRALER INJEKTORLAGE
(EN) JET PATTERN OF A MULTI-HOLE INJECTION VALVE FOR INJECTION PRESSURES OF OVER 300 BAR IN SPARK-IGNITION ENGINES HAVING A CENTRAL INJECTOR POSITION
(FR) CONFIGURATION DU JET D’UNE SOUPAPE D’INJECTION À PLUSIEURS ORIFICES POUR DES PRESSIONS D’INJECTION SUPÉRIEURES À 300 BARS, POUR MOTEURS À QUATRE TEMPS À INJECTEUR EN POSITION CENTRALE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Brennkraftmaschine und eine Verfahren zum Betrieb der Brennkraftmaschine, die mindestens einen Zylinder mit einem Brennraum aufweist, wobei der Brennraum von einem Zylinderdach, einer Zylinderwand und einem beweglichen Zylinderkolben begrenzt ist, wobei in dem Zylinderdach eine Mehrloch-Einspritzdüse und eine Zündkerze in zentraler Lage angeordnet sind, wobei die Mehrloch-Einspritzdüse über mehrere Einspritzstrahlen Kraftstoff mit Einspritzdrücken >/= 300 bar in den Brennraum einspritzt. Es ist vorgesehen, dass mindestens ein Einspritzstrahl (i >/= 1 ) Kraftstoff in einen dreidimensionalen Raum innerhalb des einlassseitigen Brennraums einspritzt, der in Richtung der Längsmittelachse (Z) des Zylinders gesehen, unterhalb einer Öffnung mindestens eines Einlassventiles (104A, 104B) liegt, und mindestens vier Einspritzstrahlen ( i >/= 4) Kraftstoffs in einen dreidimensionalen Raum des auslassseitigen Brennraums einspritzen, der in Richtung der Längsmittelachse (Z) des Zylinders unterhalb einer Öffnung mindestens eines Auslassventiles (105A, 105B) liegt.
(EN)
The invention relates to an internal combustion engine and to a method for operating the internal combustion engine, which has at least one cylinder having a combustion chamber, the combustion chamber being bounded by a cylinder roof, a cylinder wall and a movable cylinder piston, a multi-hole injection nozzle and a spark plug being arranged in a central position in the cylinder roof, the multi-hole injection nozzle injecting fuel into the combustion chamber at injection pressures of >/= 300 bar by means of a plurality of injection jets. It is provided that at least one injection jet (i >/= 1 ) injects fuel into a three-dimensional space within the combustion chamber on the intake side, which space lies below an opening of at least one intake valve (104A, 104B) with respect to the direction of the longitudinal central axis (Z) of the cylinder, and at least four injections jets ( i >/= 4) inject fuel into a three-dimensional space of the combustion chamber on the exhaust side, which space lies below an opening of at least one exhaust valve (105A, 105B).
(FR)
L’invention concerne un moteur à combustion interne et un procédé permettant de faire fonctionner le moteur à combustion interne, lequel présente au moins un cylindre muni d’une chambre de combustion, la chambre de combustion étant délimitée par un couvercle de cylindre, une paroi de cylindre et un piston de cylindre mobile, un injecteur à plusieurs orifices et une bougie étant agencés en position centrale dans le couvercle de cylindre, et l’injecteur à plusieurs orifices injectant du carburant par plusieurs jets dans la chambre de combustion à des pressions d’injection >/= 300 bars. Selon l’invention, au moins un jet (i >/= 1 ) injecte du carburant dans un espace tridimensionnel sous la chambre de combustion côté admission qui se trouve sous un orifice d’au moins une soupape d’admission (104A, 104B) vu dans la direction de l’axe médian longitudinal (Z) du cylindre, et au moins quatre jets (i >/= 4) injectent du carburant dans un espace tridimensionnel de la chambre de combustion côté échappement qui se trouve sous un orifice d’au moins une soupape d’échappement (105A, 105B) vu dans la direction de l’axe médian longitudinal (Z) du cylindre.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten