In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188921 - ELEKTRISCHER ANTRIEBSMOTOR, NASSLÄUFER-PUMPE UND HAUSHALTSGERÄT

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188921
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057118
Internationales Anmeldedatum 21.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
1
Einzelheiten des magnetischen Kreises
06
gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
22
Rotierende Teile des magnetischen Kreises
27
Läuferkerne mit Permanentmagneten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
5
Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04
Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
12
besonders für die Verwendung in Flüssigkeit oder Gas ausgebildet
128
unter Verwendung eines Spaltrohrs [Luftspalthülse] oder einer Scheibe
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
5
Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04
Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
16
Vorrichtungen zur Halterung von Lagern, z.B. isolierende Halterung, Vorrichtungen zum Einbau des Lagers in das Lagerschild
167
unter Verwendung von Gleit- oder Kalottenlagern
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
15
Verfahren oder Geräte, die in besonderer Weise für die Herstellung, den Zusammenbau, die Wartung oder die Reparatur von dynamoelektrischen Maschinen ausgebildet sind
02
von Ständer- oder Läuferkörpern
03
mit Permanentmagneten
H02K 1/27 (2006.01)
H02K 5/128 (2006.01)
H02K 5/167 (2006.01)
H02K 15/03 (2006.01)
CPC
H02K 1/2733
H02K 1/278
H02K 15/03
H02K 5/128
H02K 5/1675
Anmelder
  • BSH HAUSGERÄTE GMBH [DE/DE]; Carl-Wery-Str. 34 81739 München, DE
Erfinder
  • BIZON, Peter; SK
  • IVANAK, Martin; SK
  • KALAVSKY, Michal; SK
Prioritätsdaten
10 2017 206 089.110.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTRISCHER ANTRIEBSMOTOR, NASSLÄUFER-PUMPE UND HAUSHALTSGERÄT
(EN) ELECTRIC DRIVE MOTOR, WET-ROTOR PUMP AND HOUSEHOLD APPLIANCE
(FR) MOTEUR À ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE, POMPE À ROTOR HUMIDE ET APPAREIL MÉNAGER
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen elektrischen Antriebsmotor (3), insbesondere für eine Pumpe mit einem Pumpenrad (10), aufweisend einen Stator (5) mit Polschuhen (6) und wenigstens einer elektrisch ansteuerbaren Statorwicklung (7), und einen im Feld der Statorwicklung (7) unter Belassen eines Ringspaltes (R) drehantreibbar gelagerten Permanentmagnetenrotor (8), der eine Motorwelle (11) aufweist, auf der sowohl ein Permanentmagnetenträger (9) des Permanentmagnetenrotors (8), als auch ein Sitz für ein Pumpenrad (10) angeordnet sind, wobei der Sitz für das Pumpenrad (10) an einem ersten axialen Endabschnitt (11.1) der Motorwelle (11) angeordnet ist und der Permanentmagnetenträger (9) an einem dem ersten Endabschnitt (11.1) der Motorwelle (11) gegenüberliegenden zweiten axialen Endabschnitt (11.2) der Motorwelle (11) befestigt ist und die Motorwelle (11) mittels einer Lagerung (12) drehbar gelagert ist, welche die Motorwelle (11) an einem axial zwischen dem ersten Endabschnitt (11.1) der Motorwelle (11) und dem zweiten Endabschnitt (11.2) der Motorwelle (11) angeordneten Zwischenabschnitt (11.3) der Motorwelle (11) trägt. Die Erfindung betrifft außerdem eine Nassläufer-Pumpe (1) und ein Haushaltsgerät jeweils aufweisend einen solchen elektrischen Antriebsmotor (3).
(EN)
The invention relates to an electric drive motor (3), particularly for a pump with an impeller (10), comprising a stator (5) with pole shoes (6) and at least one electrically controllable stator winding (7), and a permanent magnet rotor (8) mounted in the field of the stator winding (7) in a rotatably drivable manner, leaving an annular gap (R), said permanent magnet rotor (8) comprising a motor shaft (11) on which both a permanent magnet carrier (9) of the permanent magnet rotor (8) and a seat for an impeller (10) are arranged, the seat for the impeller (10) being arranged on a first axial end section (11.1) of the motor shaft (11) and the permanent magnet carrier (9) being attached to a second axial end section (11.2) of the motor shaft (11), opposite the first end section (11.1) of the motor shaft (11), and the motor shaft (11) is rotatably mounted by means of a bearing (12) that carries the motor shaft (11) on an intermediate section (11.3) of the motor shaft (11), which is axially arranged between the first end section (11.1) of the motor shaft (11) and the second end section (11.2) of the motor shaft (11). The invention also relates to a wet-rotor pump (1) and to a household appliance, each comprising such an electric drive motor.
(FR)
L’invention concerne un moteur d’entraînement électrique (3), destiné en particulier à une pompe munie d’une roue de pompe (10), comprenant un stator (5), muni de sabots polaires (6) et d’au moins un enroulement de stator à commande électrique (7), et un rotor à aimant permanent (8) qui est monté, de manière à pouvoir être entraîné en rotation, dans le champ de l’enroulement de stator (7) tout en ménageant un espace annulaire (R) et qui comporte un arbre de moteur (11) sur lequel sont disposés un support d’aimant permanent (9) du rotor à aimant permanent (8) et un siège destiné à une roue de pompe (10). Le siège de la roue de pompe (10) est disposée au niveau d’une première partie d’extrémité axiale (11.1) de l’arbre de moteur (11) et le support d’aimant permanent (9) est fixé à une deuxième partie d’extrémité axiale (11.2) de l’arbre de moteur (11) qui est opposée à la première partie d’extrémité (11.1) de l’arbre de moteur (11) et l’arbre de moteur (11) est monté à rotation au moyen d’un palier (12) qui porte l’arbre moteur (11) au niveau d’une partie intermédiaire (11.3) de l’arbre moteur (11) qui est disposée axialement entre la première partie d’extrémité (11.1) de l’arbre de moteur (11) et la deuxième partie d’extrémité (11.2) de l’arbre de moteur (11). L’invention concerne également une pompe à rotor humide (1) et un appareil ménager comportant chacun un tel moteur d’entraînement électrique (3).
Auch veröffentlicht als
EP2018713845
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten