In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188916 - ELEKTRISCHER ANTRIEBSMOTOR

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188916
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057108
Internationales Anmeldedatum 21.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
1
Einzelheiten des magnetischen Kreises
06
gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
22
Rotierende Teile des magnetischen Kreises
27
Läuferkerne mit Permanentmagneten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
15
Verfahren oder Geräte, die in besonderer Weise für die Herstellung, den Zusammenbau, die Wartung oder die Reparatur von dynamoelektrischen Maschinen ausgebildet sind
12
Imprägnieren, Erhitzen oder Trocknen von Wicklungen, Ständern, Läufern oder Maschinen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
15
Verfahren oder Geräte, die in besonderer Weise für die Herstellung, den Zusammenbau, die Wartung oder die Reparatur von dynamoelektrischen Maschinen ausgebildet sind
16
Zentrieren des Läufers innerhalb des Ständers; Auswuchten des Läufers
H02K 1/27 (2006.01)
H02K 15/12 (2006.01)
H02K 15/16 (2006.01)
CPC
H02K 1/2773
H02K 15/12
H02K 15/165
Anmelder
  • BSH HAUSGERÄTE GMBH [DE/DE]; Carl-Wery-Str. 34 81739 München, DE
Erfinder
  • BLAZ, Robert; SK
  • FARKAS, Viliam; SK
  • KALAVSKY, Michal; SK
Prioritätsdaten
10 2017 206 092.110.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTRISCHER ANTRIEBSMOTOR
(EN) ELECTRIC DRIVE MOTOR
(FR) MOTEUR D'ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen elektrischen Antriebsmotor, aufweisend einen Stator (2) mit Polschuhen (2.1) und wenigstens einer elektrisch ansteuerbaren Statorwicklung(2.2), und einen im Feld der Statorwicklung (2.2) unter Belassen eines Ringspaltes (R) drehantreibbar gelagerten Permanentmagnetenrotor (3), der eine Motorwelle (4) und ein auf der Motorwelle (4) sitzendes Blechpaket (5) aufweist, das zumindest eine der Anzahl von Polen des Permanentmagnetenrotors (3) entsprechende Anzahl von Permanentmagneten(7) aufweist, wobei die in dem Blechpaket (5) eingesetzten Permanentmagnete (7) von einer Kunststoffeinfassung (9) umspritzt sind, wobeidie Kunststoffeinfassung(9) wenigstens eine das Blechpaket (5) an mindestens einer seiner beiden axialen Stirnseiten (5.1, 5.2) überdeckende Seitenwand (10.1, 10.2) aufweist, die wenigstens eine Ausnehmung(11) aufweist, welche Bereiche der von der Seitenwand (10.1, 10.2) der Kunststoffeinfassung(9) überdeckten axialen Stirnseite (5.1, 5.2) freilässt, als Zugangsöffnungzum Anbohren des Blechpakets (5) im Rahmen eines Auswuchtens des Permanentmagnetenrotors (3).Die Erfindung betrifft außerdem ein Haushaltsgerät aufweisend einen solchen elektrischen Antriebsmotor (1) und ein Spritzgießwerkzeug zur Herstellung eines solchen, durch eine Kunststoffeinfassung (9) umspritzten elektrischen Antriebsmotors (1).
(EN)
The invention relates to an electric drive motor comprising a stator (2) with pole shoes (2.1) and at least one electrically controllable stator winding (2.2), and a permanent magnet rotor (3) mounted in the field of the stator winding (2.2) in a rotatably drivable manner, leaving an annular gap (R), said permanent magnet rotor (3) comprising a motor shaft (4) and a laminated core (5) arranged on the motor shaft (4), said laminated core comprising at least a number of permanent magnets (7) corresponding to the number of poles of the permanent magnet rotor (3). The permanent magnets (7) inserted in the laminated core (5) are coated with a plastic envelope (9), the plastic envelope (9) comprising at least one side wall (10.1, 10.2) covering the laminated core (5) on at least one of the two axial front sides (5.1, 5.2) thereof, said side wall comprising at least one recess (11) that frees areas of the axial front side (5.1, 5.2) covered by the side wall (10.1, 10.2) of the plastic envelope (9), as access openings for boring the laminated core (5) in order to balance the permanent magnet rotor (3). The invention also relates to a household appliance comprising such an electric drive motor (1) and to an injection mould for producing such an electric drive motor (1) coated with a plastic envelope (9).
(FR)
L’invention concerne un moteur d’entraînement électrique, comprenant un stator (2), muni de pièces polaires (2.1) et d’au moins un enroulement de stator à commande électrique (2.2), et un rotor à aimant permanent (3) qui est monté de manière à pouvoir être entraîné en rotation dans le champ de l’enroulement de stator (2.2) tout en ménageant un espace annulaire (R) et qui comporte un arbre de moteur (4) et un noyau feuilleté (4) placé sur l’arbre de moteur (4) et comportant au moins un certain nombre d’aimants permanents (7) correspondant au nombre de pôles du rotor à aimant permanent (3). Les aimants permanents (7), insérés dans le noyau feuilleté (5), sont surmoulés d’un enrobage de matière plastique (9). L’enrobage de matière plastique (9) comporte au moins une paroi latérale (10.1, 10.2) qui recouvre le noyau feuilleté (5) au niveau d’au moins une de ses deux faces d’extrémité axiales (5.1, 5.2) et qui comporte au moins un évidement (11) qui laisse libres des zones de la face d’extrémité axial (5.1, 5.2), recouverte par la paroi latérale (10.1, 10.2) de l’enrobage en matière plastique (9), comme ouverture d’accès pour percer le noyau feuilleté (5) au cours d’un équilibrage du rotor à aimant permanent (3). L’invention concerne également un appareil domestique comportant un tel moteur d’entraînement électrique (1) et un outil de moulage par injection destiné à la fabrication d’un tel moteur d’entraînement électrique (1) surmoulé d’un enrobage en matière plastique (9).
Auch veröffentlicht als
EP2018713609
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten