In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188907 - VERARBEITUNG EINER SPRACHEINGABE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188907
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/056945
Internationales Anmeldedatum 20.03.2018
IPC
G Physik
10
Musikinstrumente; Akustik
L
Analyse oder Synthese von Sprache; Spracherkennung; Sprach- und Stimmenbearbeitung, Codieren oder Decodieren von Sprache oder Audiosignalen
15
Spracherkennung
28
bauliche Einzelheiten von Spracherkennungssystemen
30
Verteilte Spracherkennung, z.B. in Client-Server-Systemen für Mobiltelefone oder Mobilfunknetze
G Physik
10
Musikinstrumente; Akustik
L
Analyse oder Synthese von Sprache; Spracherkennung; Sprach- und Stimmenbearbeitung, Codieren oder Decodieren von Sprache oder Audiosignalen
15
Spracherkennung
01
Bewertung oder Evaluierung von Spracherkennungssystemen
G10L 15/30 (2013.01)
G10L 15/01 (2013.01)
CPC
G10L 15/01
G10L 15/30
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder
  • SCHWARZ, Felix; DE
  • SÜSS, Christian; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 281.912.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERARBEITUNG EINER SPRACHEINGABE
(EN) PROCESSING SPEECH INPUT
(FR) TRAITEMENT D'UNE ENTRÉE VOCALE
Zusammenfassung
(DE)
Verarbeitung einer Spracheingabe Vorgeschlagen wird ein Verfahren zur verbesserten Verarbeitung einer Spracheingabe eines Nutzers eines Mobilgeräts, insbesondere eines Kraftfahrzeugs, mit den Schritten - Erfassen einer Spracheingabe, - Verarbeiten der Spracheingabe durch ein erstes Sprachverarbeitungssystem, - Bewerten (230) des Ergebnisses der Verarbeitung der Spracheingabe durch das erste Sprachverarbeitungssystem und, in Abhängigkeit des Ergebnisses der Bewertung, - Erstellen eines Datensatzes, welcher zumindest die Spracheingabe repräsentierende Daten umfasst, und - Übermitteln des Datensatzes an mindestens ein weiteres Sprachverarbeitungssystem. (Fig. 1)
(EN)
The invention relates to a method for the improved processing of speech input of a user of a mobile device, particularly of a motor vehicle, comprising the steps of: capturing a speech input; processing the speech input by a first speech processing system; evaluating (230) the result of the processing of the speech input by the first speech processing system; and, depending on the result of the evaluation, creating a data record containing at least data representing the speech input; and transmitting the data record to at least one other speech processing system. (Fig. 1)
(FR)
L'invention concerne un procédé servant à améliorer le traitement d'une entrée vocale d'un utilisateur d'un appareil mobile, en particulier d'un véhicule automobile. Le procédé comprend les étapes consistant à : détecter une entrée vocale ; traiter l'entrée vocale par un premier système de traitement vocal ; évaluer (230) le résultat du traitement de l'entrée vocale par le premier système de traitement vocal ; et en fonction du résultat de l'évaluation, créer un jeu de données, qui comprend des données représentant au moins l'entrée vocale ; et transmettre le jeu de données à au moins un autre système de traitement vocal. Drawing_references_to_be_translated
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten