In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188888 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM PRESSBIEGEN VON GLASSCHEIBEN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188888
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/056471
Internationales Anmeldedatum 15.03.2018
IPC
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
B
Herstellung oder Formgebung von Glas, Mineral- oder Schlackenwolle; Nachbehandlungsverfahren bei der Herstellung oder Formgebung von Glas, Mineral- oder Schlackenwolle
23
Nachformen von vorgeformtem Glas
02
von Glastafeln
023
durch Biegen
03
durch Pressbiegen zwischen Formen
C03B 23/03 (2006.01)
CPC
Anmelder
  • SAINT-GOBAIN GLASS FRANCE [FR/FR]; 18, avenue d'Alsace 92400 Courbevoie, FR
Erfinder
  • SCHILLINGS, Peter; DE
  • BORDERIOU, Arnaud; FR
  • PALMANTIER, Arthur; DE
  • ZEICHNER, Achim; DE
Vertreter
  • FEIST, Florian Arno; DE
Prioritätsdaten
17165667.110.04.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM PRESSBIEGEN VON GLASSCHEIBEN
(EN) DEVICE AND METHOD FOR PRESS-BENDING GLASS SHEETS
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE PLIAGE PAR COMPRESSION DE PANNEAUX DE VERRE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Biegen von Glasscheiben, umfassend - eine untere Pressbiegeform (1) mit einer rahmenförmigen Kontaktfläche (2), - eine obere Pressbiegeform (3) gegenüberliegend der Kontaktfläche (2) angeordnet, wobei die untere Pressbiegeform (1) und die obere Pressbiegeform (3) dazu geeignet sind, eine zwischen ihnen befindliche Glasscheibe (I) durch Pressen zu verformen, wobei die Seitenkante (S) der Glasscheibe (I) entlang einer Kontaktlinie (4) auf der Kontaktfläche (2) aufliegt, wobei die Kontaktlinie (4) während des Pressens von einer Erstkontaktlinie (4A) bis zu einer Presslinie (4B) wandert, und wobei die Kontaktfläche (2) zwischen der Erstkontaktlinie (4A) und der Presslinie (4B) konvex gekrümmt ausgebildet ist.
(EN)
The present invention relates to a device for bending glass sheets, comprising - a lower press-bending mould (1) with a frame-like contact surface (2), - an upper press-bending mould (3) arranged opposite the contact surface (2), wherein the lower press-bending mould (1) and the upper press-bending mould (3) are suitable for deforming a glass sheet (I) located between them by pressing, wherein the side edge (S) of the glass sheet (I) lies on the contact surface (2) along a contact line (4), wherein during the pressing the contact line (4) migrates from a first contact line (4A) to a pressing line (4B), and wherein between the first contact line (4A) and the pressing line (4B) the contact surface (2) is formed as convexly curved.
(FR)
La présente invention concerne un dispositif de pliage de panneaux de verre, comprenant : un moule de pliage par compression inférieur (1) pourvu d'une surface de contact (2) en forme de cadre ; un moule de pliage par compression supérieur (3) opposé à la surface de contact (2), le moule de pliage par compression inférieur (1) et moule de pliage par compression supérieur (3) étant conçus pour déformer par compression un panneau de verre (I) situé entre les deux moules, le bord latéral (S) du panneau de verre (I) reposant sur la surface de contact (2) le long d'une ligne de contact (4), la ligne de contact (4) se déplaçant lors de la compression d’une ligne de premier contact (4A) vers une ligne de compression (4B), la surface de contact (2) étant courbée de façon convexe entre la ligne de premier contact (4A) et la ligne de compression (4B).
Auch veröffentlicht als
EP2018711103
MXMX/a/2019/012146
RU2019135254
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten