In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188848 - VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINER INTEGRITÄT VON REFERENZSTATIONEN EINES KORREKTURDIENSTSYSTEMS, KORREKTURDIENSTSYSTEM, VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SATELLITENGESTÜTZTEN NAVIGATIONSSYSTEMS UND SATELLITENGESTÜTZTES NAVIGATIONSSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188848
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/055125
Internationales Anmeldedatum 01.03.2018
IPC
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
19
Satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssysteme; Bestimmen des Standortes, der Geschwindigkeit oder der Lage mittels Signalen, die von solchen Systemen gesendet werden
01
Satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssysteme, die mit ihrem Zeitpunkt gekennzeichnete Meldungen senden, z.B. GPS [Global Positioning System], GLONASS [Global Orbiting Navigation Satellite System] oder GALILEO
03
zusammenwirkende Elemente; Wechselwirkung oder Kommunikation zwischen verschiedenen zusammenwirkenden Elementen oder zwischen zusammenwirkenden Elementen und Empfängern
07
die Daten für die Korrektur gemessener Standortdaten bereitstellen, z.B. DGPS [differential GPS] oder Ionosphären-Korrekturen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
19
Satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssysteme; Bestimmen des Standortes, der Geschwindigkeit oder der Lage mittels Signalen, die von solchen Systemen gesendet werden
38
Bestimmen einer Lösung für ein Navigationsproblem unter Verwendung von Signalen, die von satellitengestützten Funkbaken-Standortbestimmungssystemen gesendet werden
39
wobei das satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssystem mit ihrem Zeitpunkt gekennzeichnete Meldungen aussendet, z.B. GPS [Global Positioning System], GLONASS [Global Orbiting Navigation Satellite System] oder GALILEO
40
Korrigieren des Standortes, der Geschwindigkeit oder Lage
41
differentielles Korrigieren, z.B. DGPS [differential GPS]
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
19
Satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssysteme; Bestimmen des Standortes, der Geschwindigkeit oder der Lage mittels Signalen, die von solchen Systemen gesendet werden
01
Satellitengestützte Funkbaken-Standortbestimmungssysteme, die mit ihrem Zeitpunkt gekennzeichnete Meldungen senden, z.B. GPS [Global Positioning System], GLONASS [Global Orbiting Navigation Satellite System] oder GALILEO
13
deren Empfänger
20
für die Integritäts-Überwachung, Fehlerdetektion oder Fehlereingrenzung von im Raumsegment befindlichen Systembestandteilen
G01S 19/07 (2010.01)
G01S 19/41 (2010.01)
G01S 19/20 (2010.01)
CPC
G01S 19/07
G01S 19/20
G01S 19/41
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder
  • LANGER, Markus; DE
  • STROBEL, Jens; DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 280.012.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINER INTEGRITÄT VON REFERENZSTATIONEN EINES KORREKTURDIENSTSYSTEMS, KORREKTURDIENSTSYSTEM, VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SATELLITENGESTÜTZTEN NAVIGATIONSSYSTEMS UND SATELLITENGESTÜTZTES NAVIGATIONSSYSTEM
(EN) METHOD FOR MONITORING AN INTEGRITY OF REFERENCE STATIONS OF A CORRECTION SERVICE SYSTEM, CORRECTION SERVICE SYSTEM, METHOD FOR OPERATING A SATELLITE-ASSISTED NAVIGATION SYSTEM AND SATELLITE-ASSISTED NAVIGATION SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ DE SURVEILLANCE DE L'INTÉGRITÉ DE STATIONS DE RÉFÉRENCE D'UN SYSTÈME DE SERVICE DE CORRECTION, SYSTÈME DE SERVICE DE CORRECTION, PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UN SYSTÈME DE NAVIGATION ASSISTÉ PAR SATELLITE ET SYSTÈME DE NAVIGATION ASSISTÉ PAR SATELLITE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Überwachen einer Integrität von bekannte und feststehende Koordinaten aufweisenden Referenzstationen (1.1, 1.2, 1.3,...,1.n) eines Korrekturdienstsystems (12) für ein satellitengestütztes Navigationssystem (25) in einem Koordinatensystem, wobei zumindest eine erste Gruppe (2) der Referenzstationen (1.1, 1.2, 1.3,..., 1.n) betrieben wird, um Satellitensignale mehrerer Satelliten des satellitengestützten Navigationssystems (25) zu empfangen. Dabei ist vorgesehen, dass a) eine erste Referenzstation (1.2,3) aus der ersten Gruppe (2) ausgewählt wird, wobei b) in Abhängigkeit der durch die übrigen Referenzstationen (1.1, 1.3,..., 1.n) der ersten Gruppe (2) jeweils empfangenen Satellitensignale und der bekannten Koordinaten der jeweiligen übrigen Referenzstation (1.1, 1.3,..., 1.n) der ersten Gruppe (2) mindestens ein erster Korrekturwert (23) ermittelt wird (4), und wobei c) das Überwachen der Integrität durchgeführt wird, indem erste Koordinaten der ersten Referenzstation (1.2,3), welche mittels der von der ersten Referenzstation (1.2,3) empfangenen Satellitensignale und dem mindestens einen ersten Korrekturwert (23) bestimmt werden (5), mit den bekannten Koordinaten der ersten Referenzstation (1.2,3) verglichen und auf zumindest eine erste Abweichung überprüft werden (6).
(EN)
The invention relates to a method for monitoring an integrity of reference stations (1.1, 1.2, 1.3,...,1.n) of a correction service system (12) for a satellite-assisted navigation system (25) that have known and fixed coordinates in a coordinate system, wherein at least one first group (2) of the reference stations (1.1, 1.2, 1.3,... ,1.n) is operated in order to receive satellite signals from multiple satellites of the satellite-assisted navigation system (25). In this case, there is provision for a) a first reference station (1.2,3) to be selected from the first group (2), wherein b) the satellite signals each received by the other reference stations (1.1, 1.3,..., 1.n) of the first group (2) and the known coordinates of the respective other reference station (1.1, 1.3,..., 1.n) of the first group (2) are taken as a basis for ascertaining (4) at least one first correction value (23), and wherein c) the monitoring of the integrity is performed by virtue of first coordinates of the first reference station (1.2,3), which are determined (5) by means of the satellite signals received by the first reference station (1.2,3) and the at least one first correction value (23), being compared with the known coordinates of the first reference station (1.2,3) and checked for at least one first disparity (6).
(FR)
L'invention concerne un procédé de contrôle de l'intégrité de stations de référence présentant des coordonnées fixes et connues (1.1, 1.2, 1.3, ..., 1.n) d'un système de service de correction (12) pour un système de navigation assisté par satellite (25) dans un système de coordonnées, au moins un premier groupe (2) des stations de référence (1.1, 1.2, 1.3, , 1.n) étant exploité pour recevoir des signaux satellite de plusieurs satellites du système de navigation assisté par satellite (25). Selon l'invention, a) une première station de référence (1.2, 3) est sélectionnée dans le premier groupe (2), b) en fonction des signaux satellite respectivement reçus par les autres stations de référence (1.1, 1.3, ..., 1.n) du premier groupe (2) et des coordonnées connues des autres stations de référence respectives (1.1, 1,3, ..., 1.n) du premier groupe (2), au moins une première valeur de correction (23) est déterminée (4), et c) le contrôle de l'intégrité est effectué par le fait que des premières coordonnées de la première station de référence (1.2, 3), qui sont déterminées (5) au moyen des signaux satellite reçus par la première station de référence (1.2, 3) et de l’au moins une première valeur de correction (23), sont comparées aux coordonnées connues de la première station de référence (1.2, 3) et contrôlées (6) quant à au moins un premier écart.
Auch veröffentlicht als
EP2018708672
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten