In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018188814 - SPEZIFISCHE HOPPINGMUSTER FÜR TELEGRAM-SPLITTING

Veröffentlichungsnummer WO/2018/188814
Veröffentlichungsdatum 18.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/025109
Internationales Anmeldedatum 10.04.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 11.02.2019
IPC
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
B
Übertragung
1
Einzelheiten von Übertragungssystemen, soweit sie nicht von einer einzigen der Gruppen H04B3/-H04B13/138; Einzelheiten von Übertragungssystemen, die nicht durch das zur Übertragung verwendete Medium gekennzeichnet sind
69
Spread-Spectrum-Techniken
713
unter Verwendung des Frequenzsprungverfahrens
7143
Anordnungen zur Erzeugung von Sprungmustern
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
1
Anordnungen zum Erkennen oder zum Beseitigen von Fehlern in der empfangenen Nachricht
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
5
Anordnungen, die eine Vielfachausnützung des Übertragungsweges erlauben
H04B 1/7143 (2011.01)
H04L 1/00 (2006.01)
H04L 5/00 (2006.01)
CPC
H04B 1/02
H04B 1/06
H04B 1/7143
H04B 1/715
H04L 1/0041
H04L 5/0012
Anmelder
  • FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. [DE/DE]; Hansastraße 27c 80686 München, DE
Erfinder
  • WECHSLER, Johannes; DE
  • KILIAN, Gerd; DE
  • BERNHARD, Josef; DE
  • SOLLER, Dominik; DE
  • KNEISSL, Jakob; DE
  • JARRESCH, Alexej; DE
  • MEYER, Raimund; DE
  • OBERNOSTERER, Frank; DE
Vertreter
  • STÖCKELER, Ferdinand; Schoppe, Zimmermann, Stöckeler, Zinkler, Schenk & Partner mbB Radlkoferstr. 2 81373 München, DE
Prioritätsdaten
10 2017 206 236.311.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SPEZIFISCHE HOPPINGMUSTER FÜR TELEGRAM-SPLITTING
(EN) SPECIFIC HOPPING PATTERNS FOR TELEGRAM SPLITTING
(FR) MODÈLES DE SAUT SPÉCIFIQUES POUR SEGMENTATION DE TÉLÉGRAMMES
Zusammenfassung
(DE)
Bei Ausführungsbeispielen nutzen Datensender und der Datenempfänger für die Kommunikation anstelle eines einheitlichen (globalen) Sprungmusters, welches von allen Datensendern und Datenempfängern eines Kommunikationssystems gleichermaßen verwendet wird, ein individuelles Sprungmuster. Dieses individuelle Sprungmuster kann von einem Betriebsparameter abhängig sein und wird somit nur von dem Datensender und dem Datenempfänger selbst oder einer kleinen Gruppe von Datensendern und/oder Datenempfängern genutzt, wodurch die Störfestigkeit deutlich erhöht werden kann.
(EN)
In exemplary embodiments, data transmitters and the data receiver use an individual hopping pattern for communication instead of a uniform (global) hopping pattern that is used in the same way by all data transmitters and data receivers in a communications system. Said individual hopping pattern can be dependent on an operating parameter and is thus used exclusively by the data transmitter and the data receiver or by a small group of data transmitters and/or data receivers, thereby making it possible to significantly increase immunity to disturbances.
(FR)
L'invention concerne des modèles de saut spécifiques pour la segmentation de télégrammes. Dans des exemples de réalisation, les émetteurs de données et les récepteurs de données utilisent un modèle de saut individuel aux fins de communication en lieu et place d'un modèle de saut uniforme (global), lequel est utilisé de la même façon par tous les émetteurs de données et récepteurs de données d'un système de communication. Ce modèle de saut individuel peut dépendre d'un paramètre de fonctionnement et est donc utilisé uniquement par l'émetteur de données et le récepteur de données seuls ou par un petit groupe d'émetteurs de données et/ou de récepteurs de données, ce qui a pour effet d'augmenter considérablement la résistance aux interférences.
Auch veröffentlicht als
EP2018716893
KR1020197033370
MXMX/a/2019/012205
RU2019135849
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten