Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018188749) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG KATIONISCHER SILICIUM(II)-VERBINDUNGEN

Pub. No.:    WO/2018/188749    International Application No.:    PCT/EP2017/058936
Publication Date: Fri Oct 19 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Fri Apr 14 01:59:59 CEST 2017
IPC: C07F 17/00
Applicants: WACKER CHEMIE AG
Inventors: FRITZ-LANGHALS, Elke
Title: VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG KATIONISCHER SILICIUM(II)-VERBINDUNGEN
Abstract:
Gegenstand der Erfindung ist ein Verfahren zur Herstellung von Verbindungen mit einem kationischen Silicium(II) -Zentrum der allgemeinen Formel (I): ([Si(II)Cp]+)a Xa- durch Umsetzung der Silicium(II) -Verbindungen der allgemeinen Formel (II): [(HRb)Si(II)Cp] mit einer carbokationischen Verbindung der allgemeinen Formel (III): (Rc3C+)a Xa- wobei Cp einen π-gebundenen, formal negativ geladenen, unsubstituierten oder substituierten Cyclopentadienylrest, Xa- ein a wertiges Anion, a die Werte 1, 2 oder 3, Rc einwertige aromatische Reste bedeuten, die unsubstituiert oder substituiert sein können mit Halogenatomen oder einwertigen oder mehrwertigen organischen Resten, die zur Bildung anellierter Ringe auch miteinander verbunden sein können, und wobei HRb die in Anspruch 1 beschriebenen Bedeutungen aufweist.