In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018185288 - KEGELROLLENLAGER SOWIE WINDKRAFTANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/185288
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/058867
Internationales Anmeldedatum 06.04.2018
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
72
Abdichtungen
76
von Wälzlagern
78
mit Membranen, Scheiben oder Ringen mit oder ohne federnde Glieder
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19
Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22
mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
34
für radiale und axiale Belastung
38
mehrreihig
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
72
Abdichtungen
76
von Wälzlagern
80
Labyrinthdichtungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
58
Laufflächen; Laufringe
60
geteilt
F16C 33/78 (2006.01)
F16C 19/38 (2006.01)
F16C 33/80 (2006.01)
F16C 33/60 (2006.01)
CPC
F03D 80/70
F05B 2240/50
F16C 19/386
F16C 2300/14
F16C 2360/31
F16C 33/60
Anmelder
  • THYSSENKRUPP ROTHE ERDE GMBH [DE/DE]; Tremoniastr. 5 - 11 44137 Dortmund, DE
  • THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder
  • PILK, Bernfried; DE
  • SANTORO, Simone Angelo; DE
Vertreter
  • THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 553.407.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KEGELROLLENLAGER SOWIE WINDKRAFTANLAGE
(EN) TAPERED ROLLER BEARING AND WIND TURBINE
(FR) PALIER À ROULEAUX CONIQUES ET ÉOLIENNE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Kegelrollenlager mit einem Innenring (1), einen Außenring (2) und zwei Reihen von Kegelrollen (3), die in einer O-Anordnung zwischen dem Innenring (1) und dem Außenring (2) angeordnet sind, wobei der Innenring (1) sich in einer axialen Richtung (X) über eine größere Länge als der Außenring (2) erstreckt und wobei ein Spalt zwischen Innenring (1) und Außenring (2) an zumindest einer Seite des Kegelrollenlagers durch eine Dichtungsanordnung abgedichtet ist. Erfindungsgemäß umfasst die Dichtungsanordnung eine drehfest an den Innenring (1) angeschlossene Hauptdichtung (4) sowie einen an den Außenring (2) drehfest angeschlossenen Dichtungslaufring (5), wobei der Dichtungslaufring (5) eine Dichtungslauffläche (6) für die Hauptdichtung (4) bildet.
(EN)
The invention relates to a tapered roller bearing comprising an inner ring (1), an outer ring (2) and two rows of tapered rollers (3), which are arranged in an O-shaped arrangement between the inner ring (1) and the outer ring (2), wherein the inner ring (1) extends in an axial direction (X) over a greater length than the outer ring (2), and wherein a gap between the inner ring (1) and outer ring (2) on at least one side of the tapered roller bearing is sealed by a sealing assembly. According to the invention, the sealing assembly comprises a main seal (4) rotationally fixed onto the inner ring (1), as well as a seal race ring (5) rotationally fixed onto the outer ring (2), wherein the seal race ring (5) forms a seal raceway (6) for the main seal (4).
(FR)
L'invention concerne un palier à rouleaux coniques comprenant une bague intérieure (1), une bague extérieure (2) et deux rangées de rouleaux coniques (3) qui sont disposées selon un agencement en O entre la bague intérieure (1) et la bague extérieure (2). La bague intérieure (1) s'étend dans une direction axiale (X) sur une plus grande longueur que la bague extérieure (2). Une fente entre la bague intérieure (1) et la bague extérieure (2) est rendue étanche sur au moins un côté du palier à rouleaux coniques par un ensemble d'étanchéité. Selon l'invention, l'ensemble d'étanchéité comprend un joint d'étanchéité principal (4) raccordé de manière solidaire en rotation à la bague intérieure (1) et une bague de roulement d'étanchéité (5) raccordée de manière solidaire en rotation à la bague extérieure (2), la bague de roulement d'étanchéité (5) formant une surface de roulement d'étanchéité (6) pour le joint d'étanchéité principal (4).
Auch veröffentlicht als
EP2018717308
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten