WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018185287) STELLANTRIEB MIT BREMSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/185287 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/058863
Veröffentlichungsdatum: 11.10.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.04.2018
IPC:
H02K 7/10 (2006.01) ,F16K 31/04 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
7
Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit der Maschine vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischem Antriebsmotor oder dynamoelektrischer Hilfsmaschine
10
Bauliche Vereinigung mit Kupplungen, Bremsen, Getrieben, Riemenscheiben, mechanischen Anlassern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31
Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
02
elektrisch; magnetisch
04
mit einem Motor
Anmelder: AUMA RIESTER GMBH & CO. KG[DE/DE]; Aumastraße 1 79379 Müllheim, DE
Erfinder: HOFMANN, Benjamin; DE
HOFMANN, Robert; DE
BACHERT, Rudolf; DE
Vertreter: MERTZLUFFT-PAUFLER, Cornelius; DE
RUMMLER, Felix; DE
BÖRJES-PESTALOZZA, Henrich; DE
NIELEN, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 107 519.407.04.2017DE
Titel (EN) ACTUATOR WITH BRAKING DEVICE
(FR) ACTIONNEUR POURVU DE DISPOSITIF DE FREINAGE
(DE) STELLANTRIEB MIT BREMSVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) In order to increase the operational safety of an actuator (1) comprising an electric motor (2) and a gear, preferably a non-self-locking gear (3), the invention discloses a braking device which allows the controlled, self-actuating displacement, by means of a deceleration brake (5), of an actuating element connected to the actuator (1) via the gear (3). Preferably, the actuating element can be held in a fixed position by means of an additional holding device (6), even if the electric motor (2) fails. An actuator according to the invention (1) can be used, for example, to drive heavy sluice gates, in the event of a power failure, in a controlled free-fall operation at a constant rate of fall, or to hold them in a defined position. According to the invention, the holding device (6) and the deceleration brake (5) can be combined in a common housing (11) to form a braking module (12) which can be designed to be used modularly with existing motor actuators (2) and gears (3) (cf. Fig. 2).
(FR) La présente invention vise à augmenter la sécurité de fonctionnement d'un actionneur (1) comportant un moteur électrique (2) et un engrenage (3), de préférence non autobloquant. À cet effet, l'invention propose un dispositif de freinage, qui, au moyen d'un frein de ralentissement (5), permet un réglage commandé, automatique d'un élément de réglage raccordé par l'intermédiaire de l'engrenage (3) à l'actionneur (1), de préférence, au moyen d'un dispositif de retenue (6) supplémentaire, l'élément de réglage pouvant également être retenu en cas de panne du moteur électrique (2) dans une position fixe. Un actionneur (1) selon l'invention peut être avantageusement utilisé, par exemple pour déplacer des contacteurs lourds, en cas de panne de courant, lors d'un fonctionnement à chute libre commandé à une vitesse de chute constante ou pour maintenir lesdits contacteurs lourds dans une position déterminée. Selon l'invention, le dispositif de retenue (6) et le frein de ralentissement (5) peuvent être regroupés dans un boîtier (11) commun en tant que module de freinage (12), lequel peut être conçu de telle sorte que ledit module de freinage peut être utilisé de manière modulaire avec des moteurs de commande (2) et des engrenages (3) existants.
(DE) Zur Erhöhung der Betriebssicherheit eines Stellantriebs (1) mit einem Elektromotor (2) und einem, bevorzugt nichtselbsthemmenden, Getriebe (3) wird eine Bremsvorrichtung vorgeschlagen, die mittels einer Verzögerungsbremse (5) ein kontrolliertes, selbsttägiges Verstellen eines mit dem Stellantrieb (1) über das Getriebe (3) verbundenen Stellelements ermöglicht, wobei bevorzugt mittels einer zusätzlichen Haltevorrichtung (6) das Stellelement auch bei einem Ausfall des Elektromotors (2) in einer festen Position gehalten werden kann. Ein erfindungsgemäßer Stellantrieb (1) lässt sich beispielsweise vorteilhaft nutzen, um schwere Schütze im Falle eines Stromausfalls in einem kontrollierten Freifallbetrieb mit konstanter Fallgeschwindigkeit zu verfahren oder in einer bestimmten Position zu halten. Erfindungsgemäß können die Haltevorrichtung (6) und die Verzögerungsbremse (5) in einem gemeinsamen Gehäuse (11) zu einem Bremsmodul (12) zusammengefasst werden, dass so ausgestaltet sein kann, dass es modular mit bereits vorhandenen Stellmotoren (2) und Getrieben (3) verwendet werden kann (vgl. Fig.2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)