In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018185277 - VERFAHREN SOWIE VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN VON MIT EINEM FLÜSSIGEN FÜLLGUT GEFÜLLTEN UND MIT EINER VERSCHLUSSKAPPE VERSCHLOSSENEN BEHÄLTERN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/185277
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/058846
Internationales Anmeldedatum 06.04.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
42
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
46
gekennzeichnet durch die Verwendung einer besonderen Umgebung oder eines Blasfluids außer Luft
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
42
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
02
kombiniertes Blasformen und Herstellen eines Vorformlings oder Blasrohlings
06
Spritzblasformen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
28
Blasformvorrichtungen
30
mit bewegbaren Formwerkzeugen oder Formwerkzeugteilen
36
drehbar um eine Achse
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
08
biaxiales Strecken während des Blasformens
10
unter Anwendung mechanischer Vorrichtungen
12
Streckdorne
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
K
Index-Schema für Formmassen oder Materialien für Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen in Verbindung mit den Unterklassen B29B , B29C oder B29D252
67
Verwendung von Polyestern in Formmassen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
L
Index-Schema für besondere Gegenstände in Verbindung mit Unterklasse B29C96
31
Andere besondere Gegenstände
B29C 49/46 (2006.01)
B29C 49/42 (2006.01)
B29C 49/06 (2006.01)
B29C 49/36 (2006.01)
B29C 49/12 (2006.01)
B29K 67/00 (2006.01)
CPC
B29C 2049/1228
B29C 2049/4664
B29C 49/06
B29C 49/12
B29C 49/36
B29C 49/42
Anmelder
  • KHS CORPOPLAST GMBH [DE/DE]; Meiendorfer Straße 203 22145 Hamburg, DE
Erfinder
  • LINKE, Michael; DE
  • BAUMGARTE, Rolf; DE
  • LITZENBERG, Michael; DE
  • VAN HAMME, Thomas; DE
Vertreter
  • MEISSNER BOLTE PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Beselerstraße 6 22607 Hamburg, DE
Prioritätsdaten
10 2017 003 410.907.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN SOWIE VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN VON MIT EINEM FLÜSSIGEN FÜLLGUT GEFÜLLTEN UND MIT EINER VERSCHLUSSKAPPE VERSCHLOSSENEN BEHÄLTERN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR PRODUCING CONTAINERS FILLED WITH A LIQUID FILLING MATERIAL AND SEALED BY MEANS OF A SEALING CAP
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR FABRIQUER DES CONTENANTS REMPLIS D'UN PRODUIT DE REMPLISSAGE LIQUIDE ET FERMÉS AVEC UN BOUCHON DE FERMETURE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Herstellen von mit einem flüssigen Füllgut (21, 21.1) gefüllten Behältern (11) aus Vorformlingen (2) aus einem thermoplastischen Material, wobei der Vorformling (2) vor seiner Umformung thermisch konditioniert und anschließend während einer Form- und Füllphase in einer Form (37) einer Form- und Füllstation (10) mit dem Füllgut (21, 21.1) als Druckmedium in den Behälter (11) umgeformt wird, wobei das Füllgut (21, 21.1) von einem Form- und Füllkopf (28) in den Vorformling eingeleitet wird, wobei der Form- und Füllkopf (28) aus einer Ruhepositionierung, die ein Zuführen und Einsetzen eines Vorformlinges in die Form (37) der Form- und Füllstation (10) erlaubt, in eine Abdichtpositionierung zum Vorformling (2) bewegt wird, wobei der Vorformling (2) während der Umformung in den Behälter (11) vorzugsweise mindestens zeitweilig durch eine Reckstange (17) geführt und in Achsrichtung gereckt wird, wobei der Behälter (11) nach Abschluss der Form- und Füllphase mit einer Verschlusskappe (15) verschlossen wird, bevor der Behälter (11) aus der Form- und Füllstation (10) entnommen wird, wobei die Verschlusskappe (15) von einer Kappenzuführeinrichtung (50) in den Bereich der Form- und Füllstation (10) zugeführt wird, und ist dadurch gekennzeichnet, dass der Form- und Füllkopf (28) nach Abschluss der Form- und Füllphase von der Abdichtpositionierung in eine vom Behälter (11) beabstandete Positionierung bewegt wird, dann die Verschlusskappe (15) in den Bereich zwischen Behälter (11) und Form- und Füllkopf (28) zugeführt wird, und dann die Verschlusskappe (15) vom Form- und Füllkopf (28) in einer Behälterlängsrichtung (32) auf den Behälter (11) gedrückt wird.
(EN)
The invention relates to a method and to a device for producing containers (11) filled with a liquid filling material (21, 21.1) from preforms (2) of a thermoplastic material, the perform (2) being thermally conditioned before the shaping thereof and subsequently being shaped into the container (11) during a shaping and filling phase in a mold (37) of a shaping and filling station (10) with the filling material (21, 21.1) as pressure medium, the filling material (21, 21.1) being introduced into the preform by a shaping and filling head (28), the shaping and filling head (28) being moved from an idle position, which allows a preform to be supplied and inserted into the mold (37) of the shaping and filling station (10), into a sealing position with respect to the preform (2), the preform (2) preferably being guided and axially stretched by means of a stretching rod (17) at least at times during the shaping into the container (11), the container (11) being sealed by means of a sealing cap (15) after the conclusion of the shaping and filling phase and before the container (11) is removed from the shaping and filling station (10), the sealing cap (15) being fed into the region of the shaping and filling station (10) by a cap-feeding apparatus (50). The invention is characterized in that the shaping and filling head (28) is moved from the sealing position into a position spaced apart from the container (11) after the conclusion of the shaping and filling phase, then the sealing cap (15) is fed into the region between the container (11) and the shaping and filling head (28), and then the sealing cap (15) is pressed onto the container (11) in a container longitudinal direction (32) by the shaping and filling head (28).
(FR)
L'invention concerne un procédé et un dispositif servant à fabriquer des contenants (11) remplis d'un produit de remplissage (21, 21.1) liquide, à partir de préformes (2) composées d'un matériau thermoplastique. La préforme (2) est conditionnée thermiquement avant son façonnage et est immédiatement après façonnée en le contenant (11) pendant une phase de moulage et de remplissage, dans un moule (37) d'un poste de moulage et de remplissage (10) avec le produit de remplissage (21, 21.1) faisant office de milieu sous pression. Le produit de remplissage (21, 21.1) est acheminé depuis une tête de moulage et de remplissage (28) dans la préforme. La tête de moulage et de remplissage (28) est déplacée depuis une position de repos qui permet une amenée et une insertion d'une préforme dans le moule (37) du poste de moulage et de remplissage (10), dans une position d'étanchéification en direction de la préforme (2). La préforme (2) est guidée au moins par intermittence par une tige d'étirage (17) pendant le façonnage dans le contenant (11) et est étirée dans la direction axiale. Le contenant (11) est, à l'issue de la phase de moulage et de remplissage, fermé avec un bouchon de fermeture (15) avant que le contenant (11) ne soit retiré du poste de moulage et de remplissage (10). Le bouchon de fermeture (15) est amené par un système d'amenée de bouchon (50) dans la zone du poste de moulage et de remplissage (10). L'invention est caractérisée en ce que la tête de moulage et de remplissage (28) est déplacée, à l'issue de la phase de moulage et de remplissage, de la position d'étanchéification dans une position à distance du contenant (11), puis le bouchon de fermeture (15) est amené dans la zone entre le contenant (11) et la tête de moulage et de remplissage (28). Puis le bouchon de fermeture (15) est enfoncé sur le contenant (11) par la tête de moulage et de remplissage (28) dans un sens longitudinal (32) de contenant.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten