WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018185055) VERFAHREN UND EINRICHTUNG FÜR EINE BEDARFSGERECHTE DRUCKLUFTVERSORGUNG EINES FAHRZEUGES, INSBESONDERE EINES SCHIENENFAHRZEUGES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/185055 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/058402
Veröffentlichungsdatum: 11.10.2018 Internationales Anmeldedatum: 03.04.2018
IPC:
B60R 16/08 (2006.01) ,B60T 17/02 (2006.01) ,B60L 1/00 (2006.01) ,B60T 17/22 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
16
Elektrische oder Fluid-Schaltkreise, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen; Anordnung von elektrischen oder Fluid-Schaltkreiselementen, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen
08
mit Fluiden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
02
Anordnungen von Pumpen oder Kompressoren oder Steuer- oder Regelvorrichtungen dafür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
1
Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen elektrisch angetriebener Fahrzeuge
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
18
Sicherheitsvorrichtungen; Überwachung
22
Vorrichtungen zum Überwachen oder Nachprüfen der Bremsanlagen; Anzeigevorrichtungen
Anmelder: KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR SCHIENENFAHRZEUGE GMBH[DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder: ASSMANN, Gert; DE
STROHMER, Christoph; DE
PRÖBSTL, Martin; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 107 276.405.04.2017DE
Titel (EN) METHOD AND SYSTEM FOR SUPPLYING COMPRESSED AIR TO A VEHICLE AS REQUIRED, MORE PARTICULARLY A RAIL VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF D'ALIMENTATION EN AIR COMPRIMÉ EN FONCTION DES BESOINS D'UN VÉHICULE, EN PARTICULIER D'UN VÉHICULE FERROVIAIRE
(DE) VERFAHREN UND EINRICHTUNG FÜR EINE BEDARFSGERECHTE DRUCKLUFTVERSORGUNG EINES FAHRZEUGES, INSBESONDERE EINES SCHIENENFAHRZEUGES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and a system for supplying compressed air to a vehicle as required, more particularly a rail vehicle, wherein at least the primary air requirement of the rail vehicle for operating a pneumatic braking system (3) is covered by a primary air compressor (1) that is connected to a primary tank air line (2) and wherein additional compressed air for operating auxiliary units is generated by at least one electromotive auxiliary air compressor (8) having a lower delivery output than the primary air compressor. When the vehicle is parked, only the at least one auxiliary air compressor (8) is used to generate compressed air as required, said air being used, whilst the vehicle is parked, to maintain permanent contact between a current collector (5) that is actuated by a pneumatic actuating drive (9) and an electric supply line (6).
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif d'alimentation en air comprimé en fonction des besoins d'un véhicule, en particulier d'un véhicule ferroviaire; au moyen d'un compresseur d'air principal (1), raccordé à une conduite d'air du réservoir principale (2), au moins un besoin en air principal du véhicule ferroviaire étant satisfait pour permettre le fonctionnement d'un système de freinage pneumatique (3); et, au moyen d'au moins un compresseur d'air auxiliaire (8) entraîné par moteur électrique à capacité d'acheminement comparativement réduite, de l'air comprimé additionnel étant produit pour permettre le fonctionnement des groupes auxiliaires; dans un état de veille du véhicule, uniquement l'au moins un compresseur d'air auxiliaire (8) étant utilisé pour produire, en cas de besoin, de l'air comprimé, avec lequel un pantographe (5), actionnable par un actionneur pneumatique (9) peut être maintenu en contact permanent avec une conduite d'alimentation (6) électrique dans l'état de veille.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren sowie eine Einrichtung für eine bedarfsgerechte Druckluftversorgung eines Fahrzeuges, insbesondere eines Schienenfahrzeuges, wobei durch einen mit einer Hauptbehälterluftleitung (2) verbundenen Hauptluftkompressor (1) zumindest der Hauptluftbedarf des Schienenfahrzeuges zum Betrieb eines pneumatischen Bremssystems (3) gedeckt wird, und wobei durch mindestens einen elektromotorisch betriebenen Hilfsluftkompressor (8) mit demgegenüber geringerer Förderleistung zusätzliche Druckluft zum Betrieb von Nebenaggregaten erzeugt wird, wobei während des Abstellbetriebs des Fahrzeuges ausschließlich der mindestens eine Hilfsluftkompressor (8) eingesetzt wird, um bei Bedarf Druckluft zu erzeugen, mit der ein per pneumatischem Stellantrieb (9) betätigbarer Pantograph (5) während des Abstellbetriebs in permanentem Kontakt an einer elektrischen Versorgungsleitung (6) gehalten wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)