In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018185018 - DREHMOMENTMESSGEBER UND DREHMOMENTSENSOR SOWIE HERSTELLVERFAHREN UND MESSVERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/185018
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/058253
Internationales Anmeldedatum 29.03.2018
IPC
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
3
Messen des Drehmoments, der Arbeit, der mechanischen Leistung oder des mechanischen Wirkungsgrades allgemein
02
Umdrehungs-Transmissionsdynamometer
04
bei denen der das Drehmoment übertragende Teil eine torsionsflexible Welle aufweist
10
mit elektrischer oder magnetischer Signalgewinnung für die Anzeige
G01L 3/10 (2006.01)
CPC
G01L 3/102
G01R 33/02
Anmelder
  • TRAFAG AG [CH/CH]; Industriestraße 11 8608 Bubikon, CH
Erfinder
  • SCHANZ, Christoph; DE
Vertreter
  • KASTEL PATENTANWÄLTE; St.-Cajetan-Str. 41 81669 München, DE
  • KASTEL, Stefan; DE
  • SURRER, Bernhard; DE
  • PETRI, Andreas; DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 111.303.04.2017DE
10 2017 107 716.210.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DREHMOMENTMESSGEBER UND DREHMOMENTSENSOR SOWIE HERSTELLVERFAHREN UND MESSVERFAHREN
(EN) TORQUE TRANSMITTER AND TORQUE SENSOR, MANUFACTURING METHOD AND MEASURING METHOD
(FR) TRANSDUCTEUR DE COUPLE ET CAPTEUR DE COUPLE AINSI QUE PROCÉDÉ DE FABRICATION ET PROCÉDÉ DE MESURE
Zusammenfassung
(DE)
Um kostengünstig Drehmoment an einer Welle derart zu messen, dass die Messung möglichst unabhängig von Abstandsänderungen oder Materialuneinheitlichkeiten der Welle rund um deren Umfang ist, schafft die Erfindung einen Drehmomentmessgeber (10) für einen Drehmomentsensor (12) zum Messen eines Drehmoments an einer Welle (14), mit einer Trägerplatte (34), die mehrere Sensorelement-Trägerplattenbereiche (38), auf denen jeweils wenigstens ein Sensorelement (18) zum Erfassen von Magnetfeldänderungen aufgrund des magnetoelastischen Effekts, angeordnet ist, und wenigstens einen Umgreifbereich (16) hat, der zum zumindest teilweisen Umgreifen der Welle (14) um den Umfang der Welle (14) ausgebildet ist, wobei wenigstens ein flexibler Verbindungsbereich (40) vorgesehen ist, mittels dem wenigstens einer der Sensorelement-Trägerplattenbereiche (38) relativ zu einem anderen Sensorelement-Trägerplattenbereich (38) oder relativ zu dem wenigstens einen Umgreifbereich (16) verschwenkbar ist.
(EN)
In order to measure torque on a shaft inexpensively in such a manner that the measurement is as independent as possible from the variations in distance or lack of uniformity in the material of the shaft around the circumference thereof, the invention provides a torque transmitter (10) for a torque sensor (12) for measuring a torque on a shaft (14), having a bearer plate (34), with a plurality of sensor element bearer plate regions (38), on each of which at least one sensor element (18) is arranged for detecting magnetic field changes on the basis of the magneto-elastic effect, and with at least one encompassing region (16), which is designed for at least partial encompassing of the shaft (14) around the circumference of the shaft (14), wherein at least one versatile connection region (40) is provided, by means of which at least one of the sensor element bearer plate regions (38) can be pivoted relative to another sensor element bearer plate region (38) or relative to the at least one encompassing region (16).
(FR)
L'invention vise à mesurer de manière économique un couple exercé sur un arbre de telle sorte que la mesure soit autant que possible indépendante de variations de distance ou de non uniformités de matériau de l'arbre sur sa périphérie. À cet effet, l'invention concerne un transducteur de couple (10) pour un capteur de couple (12) servant à mesurer un couple exercé sur un arbre (14), le transducteur comportant une plaque de support (34) qui a plusieurs zones (38) de plaque de support d'élément de détection sur lesquelles est disposé respectivement au moins un élément de détection (18) servant à détecter des variations de champ magnétique causées par l'effet magnéto-élastique, et au moins une zone d'enveloppement (16) qui est conçue pour envelopper au moins partiellement l'arbre (14) sur sa périphérie, au moins une zone de liaison souple (40) étant prévue, au moyen de laquelle au moins l'une des zones (38) de plaque de support d'élément de détection peut être pivotée par rapport à une autre zone (38) de plaque de support d'élément de détection ou par rapport à ladite au moins une zone d'enveloppement (16).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten