In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184844 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINES AUTOMATISIERTEN FAHRZEUGS

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184844
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057138
Internationales Anmeldedatum 21.03.2018
IPC
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1
Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02
Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
21
Navigation; Navigationsinstrumente, soweit sie nicht in den Gruppen G01C1/-G01C19/107
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88
Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93
zum Verhindern von Zusammenstößen
G05D 1/02 (2006.01)
G01C 21/00 (2006.01)
G01S 13/93 (2006.01)
CPC
G01C 21/28
G01C 21/3602
G01S 2013/9323
G01S 2013/9324
G01S 2013/93271
G01S 2013/93272
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder
  • PINK, Oliver; DE
  • HASBERG, Carsten; DE
  • HIENDRIANA, Danny; DE
  • SCHROEDER, Christoph; US
  • RASP, Philipp; DE
Prioritätsdaten
10 2017 205 880.306.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINES AUTOMATISIERTEN FAHRZEUGS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR OPERATING AN AUTOMATED VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR FAIRE FONCTIONNER UN VÉHICULE AUTOMATISÉ
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren (300) und Vorrichtung (110) zum Betreiben (360) eines automatisierten Fahrzeugs (100) mit einem Schritt des Bestimmens (320) einer Grobposition (210) des automatisierten Fahrzeugs (100), einem Schritt des Bestimmens (330) von ersten Umgebungsdatenwerten abhängig von der Grobposition (210), wobei die ersten Umgebungsdatenwerte eine Soll-Umgebung (220) des automatisierten Fahrzeugs (100) repräsentieren, einem Schritt des Erfassens (340) von zweiten Umgebungsdatenwerten mittels einer Umfeldsensorik (101) des automatisierten Fahrzeugs (100), wobei die zweiten Umgebungsdatenwerte eine Ist-Umgebung (230) des automatisierten Fahrzeugs (100) repräsentieren, einem Schritt des Bestimmens (350) einer hochgenauen Position (240) des automatisierten Fahrzeugs (100), abhängig von einem Vergleich zwischen der Ist-Umgebung (230) und der Soll-Umgebung (220) und einem Schritt des Betreibens (360) des automatisierten Fahrzeugs (100), abhängig von der hochgenauen Position (240).
(EN)
The invention relates to a method (300) and to a device (110) for operating (360) an automated vehicle (100), said method comprising a step of determining (320) a rough position (210) of the automated vehicle (100), a step of determining (330) first environment data values in accordance with the rough position (210), the first environment data values representing an expected environment (220) of the automated vehicle (100), a step of capturing (340) second environment data values by means of an environment sensor system (101) of the automated vehicle (100), the second environment data values representing an actual environment (230) of the automated vehicle (100), a step of determining (350) a highly accurate position (240) of the automated vehicle (100) in accordance with a comparison between the actual environment (230) and the expected environment (220), and a step of operating (360) the automated vehicle (100) in accordance with the highly accurate position (240).
(FR)
L'invention concerne un procédé (300) et un dispositif (110) permettant de faire fonctionner un véhicule automatisé (100), ledit procédé comprenant les étapes suivantes: déterminer (320) une position approximative (210) du véhicule automatisé (100), déterminer (330) de premières valeurs de données d’environnement en fonction de la position approximative (210), lesdites premières valeurs de données d’environnement représentant un environnement de consigne (220) du véhicule automatisé (100), détecter (340) de secondes valeurs de données d’environnement au moyen d’un système de détection d’environnement (101) du véhicule automatisé (100), lesdites secondes valeurs de données d’environnement représentant un environnement réel (230) du véhicule automatisé (100), déterminer (350) une position extrêmement précise (240) du véhicule automatisé (100), en fonction d'une comparaison entre l’environnement réel (230) et l’environnement de consigne (220) et faire fonctionner (360) le véhicule automatisé (100), en fonction de la position extrêmement précise (240).
Auch veröffentlicht als
EP2018712600
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten