In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184834 - VERFAHREN ZUM REALISIEREN EINER VERDRAHTUNG AN EINER MATRIX AUS LEITERANSCHLUSSVORRICHTUNGEN, UND REIHENKLEMMENANORDNUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184834
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057066
Internationales Anmeldedatum 20.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
22
Unterlagen, z.B. Streifen, Block, Platte
24
Anschlussklemmleisten
26
Klemmanschlussleisten zum nebeneinander Befestigen auf Schienen oder Streifen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
22
Unterlagen, z.B. Streifen, Block, Platte
24
Anschlussklemmleisten
H01R 9/26 (2006.01)
H01R 9/24 (2006.01)
CPC
H01R 9/2475
H01R 9/2625
H01R 9/2683
Anmelder
  • WEIDMÜLLER INTERFACE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Klingenbergstr. 26 32758 Detmold, DE
Erfinder
  • HENKE, Ralf; DE
  • HACKEMACK, Frank; DE
  • RUTZ, Andreas; DE
Vertreter
  • SPECHT, Peter; DE
  • DANTZ, Jan; DE
  • KLEINE, Hubertus; DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 084.203.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM REALISIEREN EINER VERDRAHTUNG AN EINER MATRIX AUS LEITERANSCHLUSSVORRICHTUNGEN, UND REIHENKLEMMENANORDNUNG
(EN) METHOD FOR IMPLEMENTING A WIRING ON A MATRIX OF CONDUCTOR CONNECTION DEVICES, AND SERIES TERMINAL ASSEMBLY
(FR) PROCÉDÉ DE RÉALISATION D'UN CÂBLAGE SUR UNE MATRICE COMPOSÉE DE DISPOSITIFS DE RACCORDEMENT DE CONDUCTEUR ET ENSEMBLE DE BORNES SERRE-FILS
Zusammenfassung
(DE)
Ein Verfahren zum Erstellen einer Verdrahtung an einer Matrix aus Leiteranschlussvorrichtungen, insbesondere Leiterklemm-Anschlussvorrichtungen zum Anschließen von Leiterenden, insbesondere an wenigstens einem Reihenklemmenblock oder mehreren Reihenklemmenblöcken aus jeweils mehreren Reihenklemmen, an oder mit einer Verdrahtungsvorrichtung, umfassend unter anderem die folgenden Schritte: •es werden mit wenigstens einem Leuchtmittel einzelne, vorzugsweise zwei, gemäß einem Verdrahtungsplan zu verbindende Leiteranschlussvorrichtungen, insbesondere Leiterklemm-Anschlussvorrichtungen in der Matrix direkt oder indirekt entsprechend zu dem Verdrahtungsplan angeleuchtet; •die mit dem Leuchtmittel angeleuchteten und zu verbindenden Leiteranschlussvorrichtungen, insbesondere Leiterklemm-Anschlussvorrichtungen in der Matrix werden mit Leitern, die an ihren Enden in die zu verbindenden Leiteranschlussvorrichtungen, insbesondere Leiterklemm-Anschlussvorrichtungen in der Matrix eingesteckt werden, verbunden, wodurch eine jeweilige leitende Verdrahtungsverbindung erstellt wird.
(EN)
The invention relates to a method for implementing a wiring on a matrix of conductor connection devices, in particular terminal conductor connection devices for connection of conductor ends, in particular to at least one series terminal block or a plurality of series terminal blocks that each consist of a plurality of series terminals, on or by means of a wiring device, comprising, inter alia, the following steps: •by means of at least one luminous element, individual, preferably two conductor connection devices to be interconnected according to the wiring diagram, in particular terminal conductor connection devices are illuminated in the matrix directly or indirectly in accordance with the wiring diagram; and •the conductor connection devices that are illuminated by means of the luminous element and that are to be interconnected, in particular terminal conductor connection devices in the matrix are connected to conductors the ends of which are inserted in the conductor connection devices to be interconnected, in particular terminal conductor connection devices in the matrix, thereby establishing a respective conducting wiring connection.
(FR)
La présente invention concerne un procédé de création d'un câblage sur une matrice composée de dispositifs de raccordement de conducteur, en particulier des dispositifs de raccordement de bornes à conducteur, destiné au raccordement d'extrémités de conducteur, en particulier à au moins un bloc de jonction ou à une pluralité de blocs de jonction composé respectivement d'une pluralité de bornes serre-fils, sur ou à l'aide d'un dispositif de câblage, ledit procédé comprenant les étapes suivantes : l'éclairage, à l'aide d'au moins un moyen d'éclairage, d'un, de préférence de deux dispositifs de raccordement de conducteur, en particulier des dispositifs de raccordement de bornes à conducteur dans la matrice, destinés à être raccordés selon le plan de câblage, directement ou indirectement, conformément au plan de câblage; le raccordement des dispositifs de raccordement de conducteur, en particulier des dispositifs de raccordement de bornes à conducteur dans la matrice, éclairés à l'aide du moyen d'éclairage et destinés à être raccordés, à des conducteurs, lesquels sont insérés à leurs extrémités dans les dispositifs de raccordement de conducteur à raccorder, en particulier dans les dispositifs de raccordement de bornes à conducteur dans la matrice, ce qui entraîne une création d'un raccordement de câblage conducteur respectif.
Auch veröffentlicht als
EP2018713606
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten