In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184829 - VERFAHREN ZUM KALIBRIEREN EINES SENSORSYSTEMS

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184829
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057021
Internationales Anmeldedatum 20.03.2018
IPC
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
18
Prüfen oder Kalibrieren von Apparaten oder Anordnungen, wie sie in den Gruppen G01D1/-G01D15/130
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
48
von Systemen gemäß der Gruppe G01S17/57
497
Maßnahmen zum Überwachen oder Kalibrieren
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
N
Bildübertragung, z.B. Fernsehen
17
Fehlerbestimmen, Prüfen oder Messen bei Fernsehsystemen oder deren Einzelheiten
G01D 18/00 (2006.01)
G01S 7/497 (2006.01)
H04N 17/00 (2006.01)
CPC
G01D 18/00
G01S 13/865
G01S 13/867
G01S 13/87
G01S 13/931
G01S 17/931
Anmelder
  • SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder
  • FIEGERT, Michael; DE
  • FEITEN, Wendelin; DE
Prioritätsdaten
10 2017 205 727.004.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM KALIBRIEREN EINES SENSORSYSTEMS
(EN) METHOD FOR CALIBRATING A SENSOR SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ D'ÉTALONNAGE D'UN SYSTÈME DE CAPTEUR
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Kalibrieren eines Sensorsystems, mit den Schritten eines Erfassens (S101) eines ersten Datenstroms mittels eines ersten Sensors; eines Extrahierens (S102) eines Kalibrierungsmerkmals aus dem ersten Datenstrom; eines Erfassens (S103) eines zweiten Datenstroms mittels eines zweiten Sensors; eines Identifizierens (S104) des extrahierten Kalibrierungsmerkmals in dem zweiten Datenstrom; und eines Kalibrierens (S105) des ersten Sensors in Bezug auf den zweiten Sensor auf Basis des extrahierten Kalibrierungsmerkmals und des identifizierten Kalibrierungsmerkmals.
(EN)
The present invention relates to a method for calibrating a sensor system comprising the steps of detecting (S101) a first data stream by means of a first sensor; extracting (S102) a calibration feature from the first data stream; detecting (S103) a second data stream by means of a second sensor; identifying (S104) the extracted calibration feature in the second data stream; and calibrating (S105) the first sensor with reference to the second sensor on the basis of the extracted calibration feature and the identified calibration feature.
(FR)
L'invention concerne un procédé servant à étalonner un système de capteur. Le procédé selon l'invention comprend les étapes de détection (S101) d'un premier flux de données au moyen d'un premier capteur; extraction (S102) d'une caractéristique d'étalonnage à partir du premier flux de données; détection (S103) d'un deuxième flux de données au moyen d'un deuxième capteur; identification (S104) de la caractéristique d'étalonnage extraite dans le deuxième flux de données; et étalonnage (S105) du premier capteur par rapport au deuxième capteur sur la base de la caractéristique d'étalonnage extraite et de la caractéristique d'étalonnage identifiée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten