In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184774 - ELEKTRISCHES GERÄT MIT EINEM ÜBER JOCHBOLZEN AM KESSEL BEFESTIGTEN AKTIVTEIL

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184774
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/055307
Internationales Anmeldedatum 05.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27
Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
24
Magnetkerne
26
Befestigen von Kernteilen miteinander; Befestigen oder Anbringen des Kernes am Gehäuse oder Träger
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27
Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
02
Gehäuse
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27
Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
06
Befestigen, Abstützen oder Aufhängen von Transformatoren, Induktionsspulen oder Drosselspulen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27
Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
24
Magnetkerne
245
aus Blechen, z.B. kornorientiert
H01F 27/26 (2006.01)
H01F 27/02 (2006.01)
H01F 27/06 (2006.01)
H01F 27/245 (2006.01)
CPC
H01F 27/02
H01F 27/06
H01F 27/245
H01F 27/263
H01F 27/266
H01F 27/321
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • BAUMANN, Markus; DE
  • DELATRON, Klaus; DE
  • KRAUS, Julian; DE
  • MONTAG, Manfred; DE
  • SAUER, Erwin; DE
  • VOGT, Christer; DE
  • WEBER, David; DE
Prioritätsdaten
10 2017 205 751.304.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTRISCHES GERÄT MIT EINEM ÜBER JOCHBOLZEN AM KESSEL BEFESTIGTEN AKTIVTEIL
(EN) ELECTRICAL UNIT HAVING AN ACTIVE PART FASTENED TO THE TANK VIA YOKE BOLTS
(FR) APPAREIL ÉLECTRIQUE COMPRENANT UN COMPOSANT ACTIF FIXÉ À LA CUVE PAR L'INTERMÉDIAIRE DE BOULONS DE CULASSE
Zusammenfassung
(DE)
Um ein Elektrisches Gerät (1) zum Anschluss an eine Hochspannungsversorgung mit einem magnetisierbaren Kern (2), wenigstens einer am Kern gehaltenen Wicklung (3), die zum Erzeugen eines magnetischen Flusses im Kern (2) eingerichtet ist, einem mit Isolierfluid befüllbaren Kessel, in dem der Kern (2) und jede Wicklung (5) angeordnet sind, und wenigstens einem Pressrahmen, der zum Verspannen des Kerns (2) mit Hilfe von Jochbolzen (11) vorgesehen ist, zu schaffen, dessen Aktivteil schnell und kostengünstig am Kessel befestigt werden kann, wird vorgeschlagen, dass der Kern des Aktivteils über die Jochbolzen (11) fest am Kessel befestigt ist.
(EN)
The invention relates to an electrical unit (1) for connection to a high voltage supply which has: a magnetisable core (2); at least one winding (3) which is held on the core and is designed to generate a magnetic flux in the core (2); a tank which can be filled with insulating fluid and in which the core (2) and each winding (5) are arranged; and at least one press frame which is provided to clamp the core (2) with the aid of yoke bolts (11); the active part of which unit can be fastened quickly and cost-effectively to the tank. According to the invention, the core of the active part is fastened permanently to the tank via the yoke bolts (11).
(FR)
L'invention concerne un appareil électrique (1) destiné à être raccordé à une alimentation haute tension et comprenant un noyau (2) magnétisable, au moins un enroulement (3) maintenu sur le noyau (2) pour générer un flux magnétique dans celui-ci, une cuve pouvant être remplie de fluide isolant, dans laquelle le noyau (2) et chaque enroulement (5) sont disposés, et au moins un cadre de pression qui est conçu pour serrer le noyau (2) au moyen de boulons de culasse (11). L’invention vise à créer un appareil électrique (1) de ce type dont le composant actif peut être fixé de manière rapide et économique sur la cuve. À cet effet, le noyau du composant actif est fixé à demeure sur la cuve par l'intermédiaire des boulons de culasse (11).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten