In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184727 - SCHALTGERÄT MIT KONTAKTABDECKUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184727
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/000167
Internationales Anmeldedatum 06.04.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
9
Einzelheiten von Schaltern, soweit nicht von H01H1/-H01H7/96
30
Einrichtungen zum Löschen oder Verhüten eines Lichtbogens zwischen Strom führenden Teilen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
9
Einzelheiten von Schaltern, soweit nicht von H01H1/-H01H7/96
30
Einrichtungen zum Löschen oder Verhüten eines Lichtbogens zwischen Strom führenden Teilen
44
unter Verwendung von Blasmagneten
H01H 9/30 (2006.01)
H01H 9/44 (2006.01)
CPC
H01H 2050/046
H01H 50/546
H01H 9/302
H01H 9/443
Anmelder
  • SCHALTBAU GMBH [DE/DE]; Hollerithstrasse 5 81829 München, DE
Erfinder
  • SCHMID, Johannes; AT
  • HAMMERL, Daniel; DE
  • KREUZPOINTNER, Korbinian; DE
Vertreter
  • GRÜNECKER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTG MBB; Leopoldstraße 4 80802 München, DE
Prioritätsdaten
102017107441.406.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHALTGERÄT MIT KONTAKTABDECKUNG
(EN) SWITCH DEVICE WITH CONTACT COVER
(FR) COMMUTATEUR À COUVERCLE DE CONTACT
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Schaltgerät mit zumindest einer Kontaktstelle, wobei die Kontaktstelle einen ersten Kontakt und einen zweiten Kontakt aufweist, wobei erster und zweiter Kontakt in einer geöffneten Stellung voneinander beabstandet sind und in einer geschlossenen Stellung einander elektrisch kontaktieren, wobei der Kontaktstelle eine Lichtbogenblaseinrichtung zur Erzeugung eines magnetischen Blasfelds zugeordnet ist, wobei das Blasfeld derart beschaffen ist, dass ein beim öffnen der Kontaktstelle entstehender Lichtbogen von der Kontaktstelle weggeblasen wird. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass zumindest einer der beiden Kontakte auf einer kontaktabgewandten Seite, die dem jeweils anderen Kontakt abgewandt ist, eine nichtleitende Abdeckung aufweist, die einen Fußpunkt des Lichtbogens daran hindert, die kontaktabgewandte Seite zu überqueren.
(EN)
The invention relates to a switch device with at least one contact point. The contact point has a first contact and a second contact, and the first and second contact are mutually spaced in an open position and electrically contact each other in a closed position. The contact point is paired with an arc blow-out device in order to generate a blow-out field, and the blow-out field is produced such that an arc which is produced when the contact point is opened is blown away from the contact point. According to the invention, at least one of the two contacts has a non-conductive cover on the side which faces away from the contact and away from the respective other contact, said non-conductive cover preventing the root of the arc from crossing the side facing away from the contact.
(FR)
La présente invention concerne un commutateur comportant au moins une pièce de contact, la pièce de contact comportant un premier contact et un deuxième contact, les premier et deuxième contacts étant espacés l’un par rapport à l’autre dans une position ouverte et formant ensemble un contact électrique dans une position fermée, un dispositif de jet d’arc électrique étant associé à la pièce de contact pour la production d’un champ magnétique de jet, le champ de jet étant agencé de telle sorte qu’un arc électrique se produisant lors de l’ouverture de la pièce de contact est éjecté de la pièce de contact. Selon l’invention, au moins un des deux contacts comporte sur un côté détourné des contacts qui est détourné de l’autre contact respectif un couvercle non conducteur qui empêche qu’un point d’origine de l’arc électrique traverse le côté détourné des contacts.
Auch veröffentlicht als
EP2018717831
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten