In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184640 - VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES UNFALLDATENSPEICHERS FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND UNFALLDATENSPEICHERANORDNUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184640
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/DE2018/200030
Internationales Anmeldedatum 27.03.2018
IPC
G Physik
07
Kontrollvorrichtungen
C
Zeit- oder Anwesenheitskontrollgeräte; Registrieren oder Anzeigen des Arbeitens von Maschinen; Erzeugen von Zufallszahlen; Wahlmaschinen oder Lotteriegeräte; Anordnungen, Systeme oder Vorrichtungen zum Kontrollieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Registrieren oder Anzeigen des Arbeitens von Fahrzeugen
08
Registrieren oder Anzeigen anderer Betriebswerte mit oder ohne Registrieren der Fahr-, Arbeits-, Ruhe- oder Wartezeit
G Physik
07
Kontrollvorrichtungen
C
Zeit- oder Anwesenheitskontrollgeräte; Registrieren oder Anzeigen des Arbeitens von Maschinen; Erzeugen von Zufallszahlen; Wahlmaschinen oder Lotteriegeräte; Anordnungen, Systeme oder Vorrichtungen zum Kontrollieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Registrieren oder Anzeigen des Arbeitens von Fahrzeugen
08
Registrieren oder Anzeigen anderer Betriebswerte mit oder ohne Registrieren der Fahr-, Arbeits-, Ruhe- oder Wartezeit
10
unter Verwendung von Zählmitteln oder Zeitmessern mit Zählwerkanzeige
G07C 5/08 (2006.01)
G07C 5/10 (2006.01)
CPC
G07C 5/085
G07C 5/10
Anmelder
  • CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG [DE/DE]; Guerickestr. 7 60488 Frankfurt, DE
Erfinder
  • STÄHLIN, Ulrich; US
Prioritätsdaten
10 2017 205 793.905.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES UNFALLDATENSPEICHERS FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND UNFALLDATENSPEICHERANORDNUNG
(EN) METHOD FOR OPERATING A MOTOR VEHICLE ACCIDENT DATA MEMORY AND ACCIDENT DATA MEMORY SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UNE MÉMOIRE DE DONNÉES D'ACCIDENT D’UN VÉHICULE À MOTEUR ET SYSTÈME DE MÉMOIRE DE DONNÉES D’ACCIDENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Unfalldatenspeichers für ein Kraftfahrzeug, wobei eine Referenzzeit mittels eines Satellitennavigationssystems ermittelt wird, eine Systemzeit auf die Referenzzeit synchronisiert wird und bei Erkennen eines Unfallereignisses Unfalldaten sowie die Systemzeit in einem nichtflüchtigen Speicher abgespeichert werden. Die Erfindung betrifft des Weiteren eine zugehörige Unfalldatenspeicheranordnung.
(EN)
The invention relates to a method for operating a motor vehicle accident data memory in which a time reference is determined by means of a satellite navigation system, a system time is synchronized to the reference time and when an accident is detected, accident data and the system time are recorded in a non-volatile memory. The invention also relates to an associated accident data memory system.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour faire fonctionner une mémoire de données d'accident d’un véhicule à moteur, une heure de référence étant déterminée au moyen d'un système de navigation par satellite, une heure système étant synchronisée avec l’heure de référence et, lorsqu’un événement d'accident est détecté, des données d'accident et l’heure système étant enregistrées dans une mémoire non volatile. L'invention concerne en outre un système de mémoire de données d'accident correspondant.
Auch veröffentlicht als
EP2018720094
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten