In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184631 - ROLLE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184631
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/DE2018/100296
Internationales Anmeldedatum 03.04.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
J
Fenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
7
Bewegbare Dächer; Dächer mit bewegbaren Deckeln
02
von verschiebbarer Bauart [Schiebedächer]
06
mit unstarrem Teil oder Teilen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
13
Walzen, Rollen, Trommeln, Scheiben oder dgl.; Lager oder Lagerträger dafür
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19
Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
02
mit Kugeln vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen
14
für radiale und axiale Belastung
18
mehrreihig
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
29
Lager für nur geradlinig bewegte Teile
04
Wälzlager
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
58
Laufflächen; Laufringe
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
J
Fenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
5
Türen
04
angeordnet an den Fahrzeugseiten
06
verschiebbar; faltbar
B60J 7/06 (2006.01)
F16C 13/00 (2006.01)
F16C 19/18 (2006.01)
F16C 29/04 (2006.01)
F16C 33/58 (2006.01)
B60J 5/06 (2006.01)
CPC
B60J 5/065
F16C 13/006
F16C 19/186
F16C 2240/60
F16C 2240/70
F16C 2326/01
Anmelder
  • EUROPEAN TRAILER SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Im Moerser Feld 1f 47441 Moers, DE
Erfinder
  • REMMEL, Roger; DE
Vertreter
  • BONNEKAMP & SPARING; Goltsteinstr. 19 40211 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten
20 2017 102 103.307.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ROLLE
(EN) ROLLER
(FR) GALET
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Rolle, insbesondere Tragrolle, für einen Schlitten eines Verdeckgestells für einen Planenaufbau, umfassend zwei Kugellagerringe (304, 305) mit Kugeln (304a, 305a), zumindest eine innere Lagerschale (302, 303), und eine äußere Lagerschale (301), die beiden Kugellagerringen (304, 305) zugeordnet ist, die jeweils konzentrisch um eine Rollenachse (309) angeordnet sind und ein Wälzlager bilden, wobei die äußere Lagerschale (301) eine zentrale Umfangsfläche (311) zur radialen Abstützung auf einer Führung umfasst, wobei die zumindest eine innere Lagerschale (302, 303) eine erste innere Lagerschale (302) und eine zweite innere Lagerschale (303) umfasst. Eine Rolle für einen Schlitten eines Verdeckgestells für einen Planenaufbau, die Kräfte in eine Richtung senkrecht zu der Erstreckungsebene der Rolle zuverlässig übertragen kann, wird erfindungsgemäß dadurch geschaffen, dass die erste innere Lagerschale (302) einen axialen Fortsatz (302f) aufweist, der eine Durchbrechung (303i) der zweiten inneren Lagerschale (303) durchsetzt.
(EN)
The invention relates to a roller, in particular a support roller, for a carriage of a convertible top frame for a tarpaulin structure, comprising two ball bearing rings (304, 305) having balls (304a, 305a), at least one inner bearing shell (302, 303) and an outer bearing shell (301), which is assigned to both ball bearing rings (304, 305), each of which is arranged concentrically about a roller axis (309) forming a rolling bearing. The outer bearing shell (301) comprises a central circumferential surface (311) for the radial support on a guide. The at least one inner bearing shell (302, 303) comprises a first inner bearing shell (302) and a second inner bearing shell (303). According to the invention, a roller for a carriage of a convertible top frame for a tarpaulin structure, which can reliably transmit forces in a direction that is perpendicular to the plane of extent of the roller, is attained such that the first inner bearing shell (302) has an axial appendage, which passes through a through-hole (303i) of the second inner bearing shell (303).
(FR)
L'invention concerne un galet, notamment un galet porteur, pour un chariot d'un bâti de capote pour une structure bâchée, comprenant deux bagues de roulement à billes (304, 305) munies de billes (304a, 305a), au moins une coquille de roulement interne (302, 303) et une coquille de roulement externe (301), qui sont associées aux deux bagues de roulement à billes (304, 305), ces différents éléments étant disposés de manière concentrique autour d'un axe de galet (309) et formant un palier à roulement. La coquille de palier externe (301) comporte une surface périphérique centrale (311) servant à l'appui radial sur un guide et l'au moins une coquille de roulement interne (302, 303) comporte une première coquille de roulement interne (302) et une deuxième coquille de roulement interne (303). L'invention vise à créer un galet pour un chariot d'un bâti de capote pour une structure bâchée qui peut transmettre de manière fiable les forces dans une direction perpendiculaire au plan d'extension du galet. À cet effet, la première coquille de roulement interne (302) possède un prolongement axial (302f) qui traverse une percée (303i) de la deuxième coquille de roulement interne (303).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten