In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184629 - STECKELEMENT ZUR VERBINDUNG AN EINER LEITERPLATTE MIT DURCHKONTAKTIERTEN BOHRUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184629
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/DE2018/100281
Internationales Anmeldedatum 27.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
12
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten Verbindungselementen, besonders ausgebildet für gedruckte Schaltungen, z.B. gedruckte Schaltungsplatinen [PCBs], Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Kupplungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für gedruckte Schaltungen, Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen; Anschlussklemmen, besonders ausgebildet für Kontaktgabe mit oder zum Einführen in gedruckte Schaltungen, Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen
50
Feste Verbindungen
51
für feste gedruckte Schaltungen oder ähnliche Strukturen
55
gekennzeichnet durch die Anschlüsse
58
Anschlüsse zum Einführen in Öffnungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
43
Geräte oder Verfahren, die in besonderer Weise zum Herstellen, Zusammenbauen, Instandhalten oder Reparieren von Leitungsverbindern oder Stromabnehmern oder zum Verbinden elektrischer Leiter ausgebildet sind
16
zum Herstellen von Kontaktgliedern, z.B. durch Stanzen und Biegen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4
Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
10
allein durch Verdrillen, Umwickeln, Quetschen, Verpressen [Crimpen] oder durch andere dauerhafte Verformung bewirkt
18
durch Verpressen oder Quetschen [Crimpen]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
12
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten Verbindungselementen, besonders ausgebildet für gedruckte Schaltungen, z.B. gedruckte Schaltungsplatinen [PCBs], Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Kupplungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für gedruckte Schaltungen, Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen; Anschlussklemmen, besonders ausgebildet für Kontaktgabe mit oder zum Einführen in gedruckte Schaltungen, Flach- oder Bandkabel oder ähnliche im Allgemeinen ebene Strukturen
70
Kupplungsvorrichtungen
H01R 12/58 (2011.01)
H01R 43/16 (2006.01)
H01R 4/18 (2006.01)
H01R 12/70 (2011.01)
CPC
H01R 12/585
H01R 12/7047
H01R 4/184
H01R 43/16
Anmelder
  • WÜRTH ELEKTRONIK ICS GMBH & CO.KG [DE/DE]; c/o Gerd Burgdorf Würthstr.1 74676 Niedernhall, DE
Erfinder
  • KALLEE, Werner; DE
  • WURSTER, Hartmut; DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 470.806.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STECKELEMENT ZUR VERBINDUNG AN EINER LEITERPLATTE MIT DURCHKONTAKTIERTEN BOHRUNGEN
(EN) PLUG ELEMENT FOR CONNECTING TO A PRINTED CIRCUIT BOARD HAVING THROUGH BOREHOLES
(FR) ÉLÉMENT ENFICHABLE DESTINÉ AU RACCORDEMENT À UNE CARTE DE CIRCUIT IMPRIMÉE POURVUE DE TROUS MÉTALLISÉS
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Steckelement zur Verbindung an einer Leiterplatte mit durchkontaktierten Bohrungen. Das Steckelement weist einen ersten Steckabschnitt (101) aufweisend eine erste Reihe (121) von Kontaktelementen (106), einen zweiten Steckabschnitt aufweisend eine zweite Reihe von Kontaktelementen (106), einen dritten Steckabschnitt aufweisend eine dritte Reihe von Kontaktelementen (106) auf. Der erste Steckabschnitt (101), der zweite Steckabschnitt und der dritte Steckabschnitt erstrecken sich von einer gemeinsamen Grundebene (105) aus, wobei an entsprechenden, gegenüber der Grundebene (105) ausgebildeten Abschnittsenden des jeweiligen ersten Steckabschnitts (101), des zweiten Steckabschnitts (102) und des dritten Steckabschnitts (103) die entsprechende erste Reihe (121) von Kontaktelementen (106), zweite Reihe von Kontaktelementen (106) und dritte Reihe von Kontaktelementen (106) ausgebildet ist. Ferner weist das Steckelement einen Kopplungsabschnitt (104) auf, welcher in der Grundebene (105) ausgebildet ist, wobei zumindest der erste Steckabschnitt (101) mit dem Kopplungsabschnitt (104) eine gemeinsame erste Biegelinie (111) ausbildet.
(EN)
The present invention relates to a plug element for connecting to a printed circuit board having through boreholes. The plug element has a first plug section (101) comprising a first row (121) of contact elements (106), a second plug section comprising a second row of contact elements (106) and a third plug section comprising a third row of contact elements (106). The first plug section (101), the second plug section and the third plug section extend from a common base plane (105), wherein the corresponding first row (121) of contact elements (106), the second row of contact elements (106) and the third row of contact elements (106) are formed on corresponding section ends of the respective first plug section (101), the second plug section (102) and the third plug section (103), formed relative to the base plane (105). The plug element also comprises a coupling portion (104) which is formed in the base plane (105), at least the first plug section (101) forming a common first bending line (111) with the coupling portion (104).
(FR)
La présente invention concerne un élément enfichable destiné au raccordement à une carte de circuit imprimé pourvue de trous métallisés. L'élément enfichable comprend : une première section enfichable (101), comportant une première rangée (121) d'éléments de contact (106) ; une deuxième section enfichable, comportant une deuxième rangée d'éléments de contact (106) ; une troisième section enfichable, comprenant une troisième rangée d'éléments de contact (106). La première section enfichable (101), la deuxième section enfichable et la troisième section enfichable s'étendent à partir d'un plan de base (105) commun. Au niveau d'extrémités de section correspondantes, formées en face dudit plan de base (105), de la première section enfichable (101), de la deuxième section enfichable (102 ) et de la troisième section enfichable (103) respectives, la première rangée (121) d'éléments de contact (106), la deuxième rangée d'éléments de contact (106) et la troisième rangée d'éléments de contact (106) correspondantes sont formées. En outre, l'élément enfichable comporte une section de couplage (104), qui est formée dans le plan de base (105), au moins la première section enfichable (101) formant avec la section de couplage (104) une première ligne de pliage (111) commune.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten