In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018184620 - MEHRTEILIGER ROLLENSTÖßEL

Veröffentlichungsnummer WO/2018/184620
Veröffentlichungsdatum 11.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/DE2018/100077
Internationales Anmeldedatum 01.02.2018
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
59
Ausbildung von Pumpen in Bezug auf die Einspritzung von Brennstoff, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/147
02
mit Hubkolben
10
Ausbildung in Bezug auf den Antrieb des Pumpenelements
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
1
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Pumpen als Mehrzylindermaschinen, gekennzeichnet durch die Zahl oder Anordnung der Zylinder
04
mit Zylindern in Stern- oder Fächeranordnung
F02M 59/10 (2006.01)
F04B 1/04 (2006.01)
CPC
F01L 1/14
F01L 2003/11
F01L 3/06
F02M 59/102
F02M 59/44
F04B 1/0408
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder
  • GEYER, Norbert; DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 099.003.04.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MEHRTEILIGER ROLLENSTÖßEL
(EN) MULTI-PART ROLLER TAPPET
(FR) POUSSOIR À GALET COMPORTANT PLUSIEURS PARTIES
Zusammenfassung
(DE)
Vorgeschlagen ist ein Rollenstößel, insbesondere für eine Kraftstoffhochdruckpumpe, der in einer Gehäuseaufnahme in Richtung seiner Längsachse geführt ist und durch Nocken einer Nockenwelle in Längsrichtung verschiebbar angetrieben wird, mit einem Stößelkörper, der ein Stößelhemd, eine Pumpenkolbenauflage (9) und eine drehbar gelagerte Rolle (4) aufweist, über die sich der Rollenstößel an der Nockenwelle abstützt, wobei der Stößelkörper einen in der Gehäuseaufnahme gelagerten Führungszylinder (1), an dem die Rolle (4) abgestützt ist, und eine tassenförmige Hülse (7) mit Pumpenkolbenauflage (9) aufweist, die mittels eines Radialringes (8) im Führungszylinder (1) abgestützt ist, und dass im Führungszylinder (1) im Bereich der Radialringabstützung eine zylindrische Einschnürung (5) eingearbeitet ist.
(EN)
The invention relates to a roller tappet, in particular for a high-pressure fuel pump, which roller tappet is guided in the direction of the longitudinal axis thereof in a housing receptacle and is driven translatably in the longitudinal direction by cams of a camshaft. The roller tappet has a tappet body. Said tappet body has a tappet skirt, a pump piston contact point (9), and a rotatably mounted roller (4), by means of which the roller tappet is supported on the camshaft. The tappet body has a guide cylinder (1), which is mounted in the housing receptacle and on which the roller (4) is supported, and a cup-shaped sleeve (7) having the pump piston contact point (9), which cup-shaped sleeve is supported in the guide cylinder (1) by means of a radial ring (8). A cylindrical constriction (5) is formed in the guide cylinder (1) in the region of the radial ring support.
(FR)
L'invention concerne un poussoir à galet, en particulier pour une pompe à carburant haute pression, qui est guidé dans un logement de boîtier dans la direction de son axe longitudinal et qui est entraîné de manière à pouvoir coulisser dans le sens longitudinal par des cames d'un arbre à cames, ledit poussoir comprenant un corps de poussoir qui présente une chemise de poussoir, un support de piston de pompe (9) et un galet (4) monté rotatif, par l'intermédiaire duquel le poussoir à galet prend appui sur l'arbre à cames, le corps de poussoir présentant un cylindre de guidage (1), monté dans le logement de boîtier et sur lequel le galet (4) prend appui, et une douille en forme de cloche (7) pourvue du support de piston de pompe (9) et prenant appui dans le cylindre de guidage (1) au moyen d’une bague radiale (8), un étranglement (5) cylindrique étant ménagé dans le cylindre de guidage (1) dans la zone d’appui de la bague radiale.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten