Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018179526) SECONDARY CELL, CELL PACK, ELECTRIC VEHICLE, POWER STORAGE SYSTEM, ELECTRIC TOOL, AND ELECTRONIC DEVICE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/179526 Internationale Anmeldenummer PCT/JP2017/036429
Veröffentlichungsdatum: 04.10.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.10.2017
IPC:
H01M 10/0567 (2010.01) ,H01M 2/02 (2006.01) ,H01M 2/10 (2006.01) ,H01M 4/505 (2010.01) ,H01M 4/525 (2010.01) ,H01M 10/0525 (2010.01) ,H01M 10/0568 (2010.01) ,H01M 10/0569 (2010.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
05
Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten
056
gekennzeichnet durch die als Elektrolyte verwendeten Stoffe, z.B. gemischte anorganische/organische Elektrolyte
0564
der Elektrolyt bestehend nur aus organischen Stoffen
0566
flüssigen Stoffen
0567
gekennzeichnet durch die Zusatzstoffe
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
02
Gehäuse, Ummantelungen oder Hüllen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
10
Haltevorrichtungen; Aufhängevorrichtungen; Stoßdämpfer; Transport- oder Tragevorrichtungen; Halterungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
36
Wahl von Stoffen als aktive Materialien, aktive Massen, aktive Flüssigkeiten
48
von anorganischen Oxiden oder Hydroxiden
50
von Mangan
505
von manganhaltigen Mischoxiden oder -hydroxiden zum Einfügen oder Intercalieren von Leichtmetallen, z.B. LiMn2O4 oder LiMn2OxFy
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
36
Wahl von Stoffen als aktive Materialien, aktive Massen, aktive Flüssigkeiten
48
von anorganischen Oxiden oder Hydroxiden
52
von Nickel, Cobalt oder Eisen
525
von eisen-, cobalt- oder nickelhaltigen Mischoxiden oder -hydroxiden zum Einfügen oder Intercalieren von Leichtmetallen, z.B. LiNiO2, LiCoO2 oder LiCoOxFy
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
05
Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten
052
Li-Akkumulatoren
0525
„Schaukelstuhl“ –Batterien, z.B. Batterien mit Lithium-Einschub oder –Interkalation in beiden Elektroden; Lithium-Ion-Batterien
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
05
Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten
056
gekennzeichnet durch die als Elektrolyte verwendeten Stoffe, z.B. gemischte anorganische/organische Elektrolyte
0564
der Elektrolyt bestehend nur aus organischen Stoffen
0566
flüssigen Stoffen
0568
gekennzeichnet durch die gelösten Stoffe
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
05
Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten
056
gekennzeichnet durch die als Elektrolyte verwendeten Stoffe, z.B. gemischte anorganische/organische Elektrolyte
0564
der Elektrolyt bestehend nur aus organischen Stoffen
0566
flüssigen Stoffen
0569
gekennzeichnet durch die Lösungsmittel
Anmelder:
株式会社村田製作所 MURATA MANUFACTURING Co., Ltd. [JP/JP]; 京都府長岡京市東神足一丁目10番1号 10-1, Higashikotari 1-chome, Nagaokakyo-shi, Kyoto 6178555, JP
Erfinder:
井上 信洋 INOUE, Nobuhiro; JP
岡江 功弥 OKAE, Izaya; JP
森野 裕介 MORINO, Yusuke; JP
武志 一正 TAKESHI, Kazumasa; JP
Vertreter:
特許業務法人つばさ国際特許事務所 TSUBASA PATENT PROFESSIONAL CORPORATION; 東京都新宿区新宿1丁目15番9号さわだビル3階 3F, Sawada Building, 15-9, Shinjuku 1-chome, Shinjuku-ku, Tokyo 1600022, JP
Prioritätsdaten:
2017-06575229.03.2017JP
Titel (EN) SECONDARY CELL, CELL PACK, ELECTRIC VEHICLE, POWER STORAGE SYSTEM, ELECTRIC TOOL, AND ELECTRONIC DEVICE
(FR) ÉLÉMENT SECONDAIRE, BLOC D'ÉLÉMENTS, VÉHICULE ÉLECTRIQUE, SYSTÈME DE STOCKAGE D'ÉLECTRICITÉ, OUTIL ÉLECTRIQUE ET DISPOSITIF ÉLECTRONIQUE
(JA) 二次電池、電池パック、電動車両、電力貯蔵システム、電動工具および電子機器
Zusammenfassung:
(EN) A secondary cell is provided with a positive electrode, a negative electrode, and an electrolyte. The positive electrode contains a lithium-containing compound represented by LixCoyNizM1-y-zOb-aXa (where M is aluminum, etc., X is fluorine, etc., 0.8 < x ≤ 1.2, 0 ≤ y ≤ 1, 0.5 ≤ z ≤ 1, 0 ≤ a ≤ 1, 1.8 ≤ b ≤ 2.2, and y < z). The electrolyte contains a solvent, said solvent containing ethylene carbonate and a nitryl compound represented by R1–(CN)n (where R1 is an n-valent hydrocarbon group, and n is an integer of 1 or greater). The ethylene carbonate content in the solvent is 8-20% by weight.
(FR) La présente invention porte sur un élément secondaire comportant une électrode positive, une électrode négative et un électrolyte. L'électrode positive contient un composé contenant du lithium représenté par LixCoyNizM1-y-zOb-aXa (M étant de l'aluminium, etc., X étant de la fluorine, etc., 0.8 < x ≤ 1.2, 0 ≤ y ≤ 1, 0.5 ≤ z ≤ 1, 0 ≤ a ≤ 1, 1.8 ≤ b ≤ 2.2, et y < z). L'électrolyte contient un solvant, ledit solvant contenant du carbonate d'éthylène et un composé nitryle représenté par R1–(CN)n (R1 étant un groupe hydrocarbure à valence n, et n étant un entier supérieur ou égal à 1). La teneur en carbonate d'éthylène dans le solvant est de 8 à 20 % en masse.
(JA) 二次電池は、正極と負極と電解液とを備える。正極は、Lix Coy Niz 1-y-z b-a a (Mはアルミニウムなど、Xはフッ素など、0.8<x≦1.2、0≦y≦1、0.5≦z≦1、0≦a≦1、1.8≦b≦2.2、y<zである。)で表されるリチウム含有化合物を含む。電解液は、溶媒を含み、その溶媒は、炭酸エチレンとR1-(CN)n (R1はn価の炭化水素基、nは1以上の整数である。)で表されるニトリル化合物とを含む。溶媒中における炭酸エチレンの含有量は、8重量%以上20重量%以下である。
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Japanisch (JA)
Anmeldesprache: Japanisch (JA)