In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018178826 - STRICKMASCHINE, STRICKVERFAHREN UND GESTRICK

Veröffentlichungsnummer WO/2018/178826
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/IB2018/051969
Internationales Anmeldedatum 23.03.2018
IPC
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
B
Stricken und Wirken
1
Verfahren zur Herstellung von Strick- und Kulierwirkwaren, unabhängig von der Benützung bestimmter Maschinen; durch solche Verfahren hergestellte Waren oder Artikel
02
Florware oder Artikel mit ähnlicher Oberflächenbeschaffenheit
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
B
Stricken und Wirken
1
Verfahren zur Herstellung von Strick- und Kulierwirkwaren, unabhängig von der Benützung bestimmter Maschinen; durch solche Verfahren hergestellte Waren oder Artikel
10
Gemusterte Waren oder Artikel
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
B
Stricken und Wirken
9
Rundstrickmaschinen
12
mit Vorkehrung zum Einarbeiten von Florfäden
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
B
Stricken und Wirken
15
Einzelheiten oder Hilfsvorrichtungen als Bestandteile von Kulierstrick- oder Kulierwirkmaschinen und auf diese Maschinentypen beschränkt
06
Platinen
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
B
Stricken und Wirken
15
Einzelheiten oder Hilfsvorrichtungen als Bestandteile von Kulierstrick- oder Kulierwirkmaschinen und auf diese Maschinentypen beschränkt
32
Schlosssysteme oder Teile zum Betätigen von Strick- oder Wirkwerkzeugen
D04B 1/02 (2006.01)
D04B 1/10 (2006.01)
D04B 9/12 (2006.01)
D04B 15/06 (2006.01)
D04B 15/32 (2006.01)
CPC
D04B 1/02
D04B 1/104
D04B 15/06
D04B 15/322
D04B 9/12
Anmelder
  • TERROT GMBH [DE/DE]; Paul-Gruner-Strasse 72 b 09120 Chemnitz, DE
Erfinder
  • SCHMODDE, Hermann; DE
  • MUTSCHLER, Thomas; DE
  • MÄDE, Paul; DE
Vertreter
  • DR. STEINIGER, Carmen; DE
Prioritätsdaten
DE 10 2017 106 961.531.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STRICKMASCHINE, STRICKVERFAHREN UND GESTRICK
(EN) KNITTING MACHINE, KNITTING METHOD AND KNITTED FABRIC
(FR) MACHINE À TRICOTER, PROCÉDÉ DE TRICOTAGE ET TRICOT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Strickmaschine, die einen Nadelträger mit daran in Nadelkanälen bewegbaren Stricknadeln, mindestens eine Fadenzuführung zum Zuführen mindestens eines Grundfadens und mindestens eines Plüschfadens zu einer Strickstelle der Strickmaschine und einen Kopf an Kopf zu dem Nadelträger vorgesehenen Platinenträger mit daran in Nuten bewegbaren Platinen, die zwischen wenigstens zwei der Stricknadeln zum Ausbilden von Plüschhenkeln aus dem Plüschfaden mittels jeweils eines mit der Platine mechanisch gekoppelten Platinenstößers austreibbar sind, auf-weist, wobei bei der Strickmaschine die Stricknadeln derart auswählbar sind, dass jede Stricknadel zur Bildung jeweils einer einzigen Masche zweimal austreibbar ist. Die Erfindung betrifft ferner ein entsprechendes Strickverfahren und ein Gestrick. Um ein Gestrick herstellen zu können, in dem Gestrickbereiche mit unterschiedlicher Funktionalität vereint sind, das mit geringem technischen Aufwand herstellbar ist und einen hohen Tragekomfort aufweist, wird vorgeschlagen, dass der Platinenstößer eine solche Form seines Platinenstößerfußes aufweist, dass sowohl ein aktiver Austrieb als auch ein aktiver Abzug der Platine durch den Platinenstößer erfolgt.
(EN)
The invention relates to a knitting machine, which comprises a needle carrier having knitting needles thereupon which are movable in needle channels, at least one thread feed for feeding at least one basic thread and at least one plush thread to a knitting point of the knitting machine and a board carrier provided head-to-head to the needle carrier, having boards thereupon which are movable in grooves and which can be driven out between at least two of the knitting needles by means of a board plunger mechanically coupled to each board in order to form plush loops from the plush thread, wherein the knitting needles can be selected in the knitting machine such that each knitting needle can be driven out in each case twice to form a single stitch. The invention further relates to a corresponding knitting method and a knitted fabric. In order to be able to produce a knitted fabric in which knitted regions having different functionality are combined and which can be produced with low technical effort and has high wearing comfort, the board plunger has a board plunger foot having a shape such that both an active driving out and an active withdrawal of the board occurs by means of the board plunger.
(FR)
L’invention concerne une machine à tricoter comprenant un porte-aiguilles sur lequel des aiguilles à tricoter peuvent se déplacer dans des canaux d’aiguille, au moins un chargeur de fil destiné à amener au moins un fil de base et au moins un fil de peluche à un point de tricotage de la machine à tricoter et un support de platine qui est prévue coude à coude par rapport au porte-aiguille et sur lequel des platines peuvent se déplacer dans des rainures, platines que l’on fait sortir entre au moins deux des aiguilles de tricotage au moyen d’un poussoir de platine, accouplé mécaniquement à la platine, pour former des boucles de peluche en fil de peluche. Dans la machine à tricoter, les aiguilles à tricoter peuvent être sélectionnées de manière à faire sortir chaque aiguille à tricoter deux fois pour former un seul point. L’invention concerne en outre un procédé de tricotage correspondant et un tricot. Pour produire un tricot dans lequel des zones de tricot sont combinées à différentes fonctionnalités et qui peut être produits avec peu de complexité technique et avec un grand confort de port, il est proposé que le poussoir de platine ait un pied dont la forme est telle que la sortie active ou l’extraction active de la platine est effectué par le poussoir de platine.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten