In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018178285 - AUFZUG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/178285
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/058185
Internationales Anmeldedatum 29.03.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
5
Anwendung von Überwachungs-, Fehlerkorrektur- oder Sicherheitseinrichtungen für Aufzüge
B66B 5/00 (2006.01)
CPC
B66B 5/0081
Anmelder
  • INVENTIO AG [CH/CH]; Seestrasse 55 6052 Hergiswil, CH
Erfinder
  • BRÜGGER, Beat; CH
  • WÜEST, Thomas; CH
Prioritätsdaten
17163930.530.03.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFZUG
(EN) ELEVATOR
(FR) ASCENSEUR
Zusammenfassung
(DE)
Ein Aufzug (1) umfasst eine ein Kabinendach (4) aufweisende Kabine (2), wobei auf einer Seite des Kabinendachs (4) eine Umwehrung (5) zur Absturzsicherung angeordnet ist. Die Umwehrung (5) umfasst eine Trennstruktur (6) zum Bilden einer Absperrung und einen Handlauf (7). Die Umwehrung (5) zeichnet sich dadurch aus, dass der Handlauf (7) und die Trennstruktur (6) einteilig und monolithisch miteinander verbunden sind. Die Trennstruktur (6) weist dabei eine Trennwand (13) zum Bilden einer vertikalen, die gesamte Breite (L) der Umwehrung (5) erfassende Absperrung auf. Diese spezielle Umwehrung (5) kann aus einem einzigen Metallblech-Zuschnitt gebildet oder geformt werden.
(EN)
The invention relates to an elevator (1) comprising a cab (2), which has a cab roof (4). A safety fence (5) is arranged on one side of the cab roof (4) for protection against falls. The safety fence (5) comprises a separating structure (6) for forming a barrier and comprises a hand rail (7). The safety fence (5) is characterized in that the hand rail (7) and the separating structure (6) are integrally and monolithically connected to each other. The separating structure (6) has a separating wall (13) for forming a vertical barrier that covers the entire width (L) of the safety fence (5). Said specific safety fence (5) can be formed or shaped from a single sheet-metal blank.
(FR)
L'invention concerne un ascenseur (1) comprenant une cabine (2) dotée d'un toit (4) de cabine. Un garde-corps (5) de protection contre les chutes est disposé sur un côté du toit (4) de cabine. Le garde-corps (5) comprend une structure de séparation (6) servant à former une barrière et une main courante (7). Le garde-corps (5) se distingue en ce que la main courante (7) et la structure de séparation (6) sont reliées l'une à l'autre en une seule partie et en bloc. La structure de séparation (6) comporte une paroi de séparation (13) servant à former une barrière verticale encadrant la totalité de la largeur (L) du garde-corps (5). Ce garde-corps (5) spécifique peut être formé ou façonné à partir d'une seule découpe de tôle métallique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten