In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018178172 - FAHRZEUG MIT DIESELELEKTRISCHER ENERGIEERZEUGUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/178172
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057966
Internationales Anmeldedatum 28.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
7
Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit der Maschine vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischem Antriebsmotor oder dynamoelektrischer Hilfsmaschine
18
Bauliche Vereinigung von elektrischen Generatoren mit mechanischen Antriebsmotoren, z.B. mit Turbinen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
16
Maschinen mit mehr als einem Ständer oder Läufer
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
7
Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit der Maschine vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischem Antriebsmotor oder dynamoelektrischer Hilfsmaschine
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
5
Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04
Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
16
Vorrichtungen zur Halterung von Lagern, z.B. isolierende Halterung, Vorrichtungen zum Einbau des Lagers in das Lagerschild
H02K 7/18 (2006.01)
H02K 16/00 (2006.01)
B60L 11/00 (2006.01)
H02K 7/00 (2006.01)
H02K 5/16 (2006.01)
CPC
B60L 2200/26
B60L 2200/40
B60L 2220/42
B60L 2220/50
B60L 50/51
H02K 16/00
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • KÖRNER, Olaf; DE
Prioritätsdaten
17163842.230.03.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRZEUG MIT DIESELELEKTRISCHER ENERGIEERZEUGUNG
(EN) VEHICLE HAVING DIESEL-ELECTRIC ENERGY GENERATION
(FR) VÉHICULE À PRODUCTION D’ÉNERGIE DIESEL-ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Fahrzeug mit dieselelektrischer Energieerzeugung für zumindest einen Fahrmotor und zumindest einem Hilfsbetrieb (21) wobei die elektrische Energieerzeugung des Fahrmotors über einen Hauptgenerator (1) erfolgt und die elektrische Energieerzeugung der Hilfsbetriebe (21) über einen Hilfsbetriebsgenerator (13) erfolgt, die galvanisch voneinander getrennt und mechanisch gekoppelt sind, und wobei der Hilfsbetriebsgenerator (13) auf der dem Dieselaggregat (19) abgewandten Seite des Hauptgenerators (1) angeordnet ist, wobei die mechanische Kupplung über ein Getriebe, einen Keilriemen oder eine Gelenkwelle (24) erfolgt.
(EN)
The invention relates to a vehicle having diesel-electric energy generation for at least one traction motor and at least one auxiliary system (21), the electrical energy generation for the traction motor being accomplished by means of a main generator (1) and the electrical energy generation for the auxiliary systems (21) being accomplished by means of an auxiliary-system generator (13), the main generator and the auxiliary-system generator being galvanically isolated from each other and mechanically coupled, and the auxiliary-system generator (13) being arranged on the side of the main generator (1) facing away from the diesel engine (19), the mechanical coupling being accomplished by means of a gearbox, a V-belt, or an articulated shaft (24).
(FR)
L’invention concerne un véhicule à production d’énergie diesel-électrique destiné à au moins un moteur de traction et au moins une commande auxiliaire (21). La génération d’énergie électrique du moteur de traction est effectuée par le biais d’un générateur principal (1) et la production d’énergie électrique de la commande auxiliaire (21) est effectuée par le biais d’un générateur de commande auxiliaire (13), lesquels sont séparés galvaniquement et accouplés mécaniquement. Le générateur de commande auxiliaire (13) est situé du côté du générateur principal (1) opposé à l’unité diesel (19). L’accouplement mécanique est effectué par le biais d’une boîte de vitesses, d’une courroie trapézoïdale ou d’un arbre de transmission (24).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten