In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018178168 - LENKSÄULE MIT ENERGIEABSORPTIONSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/178168
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057954
Internationales Anmeldedatum 28.03.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
1
Lenkbetätigungen, d.h. Einrichtungen zum Einleiten eines Wechsels der Fahrzeugrichtung
02
am Fahrzeug angebaut
16
Lenksäulen
18
nachgebend oder verstellbar, z.B. kippbar
19
mit Energie aufzehrenden Vorrichtungen, z.B. nachgebend oder zusammenschiebbar
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
1
Lenkbetätigungen, d.h. Einrichtungen zum Einleiten eines Wechsels der Fahrzeugrichtung
02
am Fahrzeug angebaut
16
Lenksäulen
18
nachgebend oder verstellbar, z.B. kippbar
187
mit verstellbarer Neigung; mit verstellbarer Neigung und axialer Verstellbarkeit
189
die Lenksäule ist als ganzes kippbar
B62D 1/19 (2006.01)
B62D 1/189 (2006.01)
CPC
B62D 1/192
B62D 1/195
Anmelder
  • THYSSENKRUPP PRESTA AG [LI/LI]; Essanestraße 10 9492 Eschen, LI
  • THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder
  • DOMIG, Markus; AT
Vertreter
  • THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten
10 2017 107 034.631.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LENKSÄULE MIT ENERGIEABSORPTIONSVORRICHTUNG
(EN) STEERING COLUMN HAVING AN ENERGY ABSORPTION DEVICE
(FR) COLONNE DE DIRECTION AVEC DISPOSITIF ABSORBEUR D’ÉNERGIE
Zusammenfassung
(DE)
Eine Lenksäule für ein Kraftfahrzeug, mit einem inneren Mantelrohr (1), das eine Lenkwelle (4) drehbar lagert, und einer äußeren Manteleinheit (2), in der das innere Mantelrohr (1) in Axialrichtung (3) verschiebbar aufgenommen und fixierbar ist, mit einer wirkungsmäßig zwischen dem Mantelrohr (1) und der Manteleinheit (2) angeordneten Energieabsorptionsvorrichtung (5), in der ein Teil der im Crashfall auftretenden Energie absorpbierbar ist, wenn das Mantelrohr (1) gegenüber der Manteleinheit (2) teleskopisch verschoben wird, wobei die Energieabsorptionsvorrichtung (5) mindestens einen Deformationsstreifen (6, 7) aufweist, der durch ein Bremselement (9, 10) gezogen und dabei deformiert wird, wird erfindungsgemäß zur Reduzierung des Bauraums der gesamten Lenksäule dadurch verbessert, dass der Deformationsstreifen (6, 7) auf einer Trägerplatte (8) befestigt ist, die ihrerseits am Mantelrohr (1) befestigt ist und in Axialrichtung (3) über das Mantelrohr (1) hinaus ragt.
(EN)
The invention relates to a steering column for a motor vehicle, comprising an inner casing tube (1), which rotatably supports a steering shaft (4), and an outer casing unit (2) in which the inner casing tube (1) is received movably in the axial direction (3) and is fixable, also comprising an energy absorption device (5) which is arranged functionally between the casing tube (1) and the casing unit (2) and in which a part of the energy occurring in the event of a crash can be absorbed when the casing tube (1) is moved telescopically relative to the casing unit (2), wherein the energy absorption device (5) has at least one deformation strip (6, 7) which is pulled by a brake element (9, 10) and thereby deformed. In order to reduce the installation space of the total steering column, according to the invention, said steering column is improved in that the deformation strip (6, 7) is fastened on a carrier plate (8) which in turn is fastened to the casing tube (1) and projects in the axial direction (3) beyond the casing tube (1).
(FR)
Colonne de direction pour un véhicule à moteur, comprenant une enveloppe tubulaire intérieure (1) qui supporte de manière rotative un arbre de direction (4), et une unité de fourreau (2) dans laquelle l’enveloppe tubulaire intérieure (1) est reçue de manière coulissante en direction axiale (3) et peut être fixée, comprenant un dispositif absorbeur d’énergie (5) disposé de façon fonctionnelle entre l’enveloppe tubulaire (1) et l’unité de fourreau (2), dans lequel une partie de l’énergie générée lors d’une collision peut être absorbée, lorsque l’enveloppe tubulaire (1) est déplacée de manière télescopique par rapport à l’unité de fourreau (2), le dispositif absorbeur d’énergie (5) comprenant au moins une bande de déformation (6, 7) qui est tirée par un élément de freinage (9, 10) et ce faisant déformée, et qui est améliorée selon l’invention, pour la réduction de l’espace de construction de la colonne de direction entière, en ce que la bande de déformation (6, 7) est fixée sur une plaque de support (8) qui est de son côté fixée à l’enveloppe tubulaire (1) et qui dépasse en direction axiale (3) l’enveloppe tubulaire (1).
Auch veröffentlicht als
EP2018716168
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten