Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018178135) CHEMISCH BESTÄNDIGER, OXIDISCHER ELEKTROKATALYSATOR FÜR DIE SAUERSTOFFENTWICKLUNG WÄHREND DER ALKALISCHEN WASSERELEKTROLYSE BASIEREND AUF BACOOJ_5, VERFAHREN ZU SEINER HERSTELLUNG UND IHN UMFASSENDE ANODE SOWIE KATALYTISCH AKTIVES UND CHEMISCH STABILES REAKTIONSPRODUKT DAVON

Pub. No.:    WO/2018/178135    International Application No.:    PCT/EP2018/057880
Publication Date: Fri Oct 05 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Thu Mar 29 01:59:59 CEST 2018
IPC: C25B 1/04
C25B 11/04
H01M 4/90
H01M 12/06
B01J 23/00
B01J 23/78
B01J 35/00
B01J 21/06
Applicants: FORSCHUNGSZENTRUM JÜLICH GMBH
RWTH AACHEN
Inventors: BICK, Daniel
VALOV, Ilia
SCHNELLER, Theodor
WASER, Rainer
Title: CHEMISCH BESTÄNDIGER, OXIDISCHER ELEKTROKATALYSATOR FÜR DIE SAUERSTOFFENTWICKLUNG WÄHREND DER ALKALISCHEN WASSERELEKTROLYSE BASIEREND AUF BACOOJ_5, VERFAHREN ZU SEINER HERSTELLUNG UND IHN UMFASSENDE ANODE SOWIE KATALYTISCH AKTIVES UND CHEMISCH STABILES REAKTIONSPRODUKT DAVON
Abstract:
Offenbart wird ein zweiphasiges elektrisch leitfähiges Mischoxid auf Perovskitbasis der Struktur AB03 mit A = Ba, und B = Co, umfassend zusätzlich 5-45 at%, bevorzugt 15 bis 30 at%, besonders bevorzugt 25 at% Co3O4 (at % Co bezogen auf Gesamtzahl der Co-Atome im Perovskit ABO3 und 0,5 bis 3 at%, bevorzugt 1 bis 2,5 at%, besonders bevorzugt 2 at% (wobei die at% bezogen sind auf die Gesamtzahl der B-Kationen im Perovskit ABO3) Ti als Dotierstoff. Bevorzugt hat das Mischoxid die stöchiometrische Formel BaCo1-XTiXO3-δ,>:Co3O4 mit x=0,005 bis 0,03, bevorzugt x = 0,01 bis 0,025, besonders bevorzugt x = 0,02, wobei δ die Leerstellen in der Perovskit-Struktur definiert und im Bereich von im Bereich von ca. ca. 0,1 bis 0,8, bevorzugt 0,3 bis 0,7, besonders bevorzugt ca. 0,5 bis 0,6 liegt. Offenbart werden ferner ein Katalysator und eine Anode, die das Mischoxid umfassen, die Verwendung des Katalysators bei der alkalischen Wasserelektrolyse oder in Metall-Luft-Batterien, die Verwendung des Mischoxids zur Herstellung einer Anode für die alkalische Wasserelektrolyse oder Metall-Luft-Batterien. Weiter werden Herstellungsverfahren für eine Präkursorlösung für das Mischoxid und für die erfindungsgemäße Anode offenbart, sowie ein amorphes Mischoxid mit einem Verhältnis Co:Ba von ca. 2:1 und einer TTB (Tetragonal Tungsten-Bronze)-ähnlichen Nahstruktur, erhältlich durch Einsatz des erfindungsgemäßen Mischoxids als Katalysator bei der Sauerstoffentwicklungsreaktion der alkalischen Wasserelektrolyse, wobei durch Auslaugen von Ba das besagte amorphe Produkt entsteht.