In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018178116 - VERFAHREN ZUR DESINTEGRATION/SEPARATION SOWIE AUFSCHLUSS VON PFLANZLICHEN HÜLLMATERIALIEN UND KONSTITUENTEN ZUR GEWINNUNG UND HERSTELLUNG VON PFLANZENINHALTSSTOFFEN UND PFLANZLICHEN FASERPRODUKTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/178116
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057838
Internationales Anmeldedatum 27.03.2018
IPC
A Täglicher Lebensbedarf
23
Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
N
Maschinen oder Vorrichtungen zum Behandeln geernteter Früchte, Gemüse oder Blumenzwiebeln in großen Mengen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Schälen von Gemüse oder Früchten in großen Mengen; Vorrichtungen zum Bereiten von Tierfutter
5
Maschinen zum Enthäuten, Enthülsen oder Knacken von Nüssen
A Täglicher Lebensbedarf
23
Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
N
Maschinen oder Vorrichtungen zum Behandeln geernteter Früchte, Gemüse oder Blumenzwiebeln in großen Mengen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Schälen von Gemüse oder Früchten in großen Mengen; Vorrichtungen zum Bereiten von Tierfutter
7
Schälen von Gemüse oder Früchten
01
Verwendung chemischer Substanzen, z.B. Laugenschälen
A Täglicher Lebensbedarf
23
Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
J
Protein-Zusammensetzungen für Lebensmittel; Verarbeiten von Proteinen für Lebensmittel; Phosphatid-Zusammensetzungen für Lebensmittel
1
Gewinnung von Protein-Zusammensetzungen für Lebensmittel; Öffnen von Eiern in großen Mengen und Trennen des Eigelbs vom Eiweiß
A Täglicher Lebensbedarf
23
Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
J
Protein-Zusammensetzungen für Lebensmittel; Verarbeiten von Proteinen für Lebensmittel; Phosphatid-Zusammensetzungen für Lebensmittel
1
Gewinnung von Protein-Zusammensetzungen für Lebensmittel; Öffnen von Eiern in großen Mengen und Trennen des Eigelbs vom Eiweiß
12
aus Getreide, Schrotmehl, Kleie oder Melasse
A23N 5/00 (2006.01)
A23N 7/01 (2006.01)
A23J 1/00 (2006.01)
A23J 1/12 (2006.01)
CPC
A21D 2/188
A21D 2/36
A23J 1/006
A23J 1/12
A23J 1/14
A23N 5/00
Anmelder
  • DIETZ, Max [DE/DE]; DE
Erfinder
  • DIETZ, Max; DE
Vertreter
  • ARTH, Hans-Lothar; DE
Prioritätsdaten
10 2017 003 177.028.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR DESINTEGRATION/SEPARATION SOWIE AUFSCHLUSS VON PFLANZLICHEN HÜLLMATERIALIEN UND KONSTITUENTEN ZUR GEWINNUNG UND HERSTELLUNG VON PFLANZENINHALTSSTOFFEN UND PFLANZLICHEN FASERPRODUKTEN
(EN) METHOD FOR DISINTEGRATING/SEPARATING AND DECOMPOSING PLANT SHELL MATERIALS AND CONSTITUENTS IN ORDER TO OBTAIN AND PRODUCE PLANT INGREDIENTS AND PLANT FIBER PRODUCTS
(FR) PROCÉDÉ DE DÉSINTÉGRATION/SÉPARATION ET DÉSAGRÉGATION DE MATIÈRES D'ENVELOPPE ET DE COMPOSANTS VÉGÉTAUX POUR OBTENIR ET PRODUIRE DES SUBSTANCES VÉGÉTALES ET DES PRODUITS RENFERMANT DES FIBRES VÉGÉTALES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Desintegration und Aufschluss von pflanzlichem Ausgangsmaterial mit den Verfahrensschritten a) Bereitstellung eines pflanzlichen Ausgangsmaterials, b) Versetzen des Ausgangsmaterials mit einer Desintegrationslösung und belassen in der Desintegrationslösung bis zum Erreichen einer Desintegration, c) Verteilung der Konstituenten des desintegrierten Ausgangsmaterials in einem Verteilungsvolumen, unter Erhalt von soliden Konstituenten und gelösten Konstituenten des pflanzlichen Ausgangsmaterials, d) Separation solider Konstituenten von gelösten Konstituenten des pflanzlichen Ausgangsmaterials, e) Gewinnung der separierten Konstituenten des pflanzlichen Ausgangsmaterials als Wertstofffraktionen durch, e1) Fraktionierung von cellulose-basierten Fasern von lignin-reichen Schalen der soliden Konstituenten des pflanzlichen Ausgangsmaterials mittels eines Wirbelstromverfahrens und Erhalt gereinigter Fraktionen cellulose-basierter Fasern sowie lignin-reicher Schalen, e2) Aggregation/Komplexierung gelöster Proteine der gelösten Konstituenten des pflanzlichen Ausgangsmaterials durch Komplexierungsmittel und Separation der sedimentierten aggregierten/komplexierten kondensierten Proteine, unter Erhalt einer aggregierten/komplexierten Proteinmasse.
(EN)
The invention relates to a method for disintegrating and decomposing plant starting material, having the following method steps: a) providing a plant starting material, b) mixing the starting material with a disintegrating solution and leaving the starting material in the disintegrating solution until disintegration is achieved, c) distributing the constituents of the disintegrated starting material in a distribution volume so as to obtain solid constituents and dissolved constituents of the plant starting material, d) separating solid constituents from dissolved constituents of the plant starting material, e) obtaining the separated constituents of the plant starting material as material fractions by e1) fractionating cellulose-based fibers from lignin-rich shells of the solid constituents of the plant starting material by means of a cyclone method and obtaining purified fractions of cellulose-based fibers and of lignin-rich shells, e2) aggregating/complexing dissolved proteins of the dissolved constituents of the plant starting material by means of complexing agent and separating the sedimented aggregated/complexed condensed proteins so as to obtain an aggregated/complexed protein mass.
(FR)
L'invention concerne un procédé de désintégration et désagrégation d'une matière de départ végétale comprenant les étapes qui consistent : a) à préparer une matière de départ végétale, b) à mélanger cette matière de départ avec une solution de désintégration et à la laisser dans cette solution de désintégration jusqu'à l'obtention d'une désintégration, c) à répartir les composants de la matière de départ désintégrée dans un volume de répartition, de façon à obtenir des composants solides et des composants dissous de la matière de départ végétale, d) à séparer les composants solides des composants dissous de la matière de départ végétale, e) à récupérer les composants séparés de la matière de départ végétale sous forme de fractions de matière valorisable par e1) fractionnement de fibres cellulosiques d'enveloppes riches en lignine des composants solides de la matière de départ végétale au moyen d'un procédé faisant intervenir des courants de Foucault et obtention de fractions purifiées de fibres cellulosiques et d'enveloppes riches en lignine, e2) agrégation/complexation des protéines dissoutes des composants dissous de la matière de départ végétale au moyen d'agents de complexation et séparation des protéines agrégées sédimentées/condensées complexées, de façon à obtenir une masse de protéines agrégées/complexées.
Auch veröffentlicht als
EP2018722896
MXMX/a/2019/011611
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten