In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177946 - WÄLZLAGERANORDNUNG UND WINDKRAFTANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177946
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057487
Internationales Anmeldedatum 23.03.2018
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19
Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22
mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
34
für radiale und axiale Belastung
38
mehrreihig
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
34
Rollen; Nadeln
36
mit anderen als zylindrischen Tragflächen, z.B. konisch; mit Nuten in den Mantelflächen
F16C 19/38 (2006.01)
F16C 33/36 (2006.01)
CPC
F03D 80/70
F05B 2240/50
F16C 19/385
F16C 19/386
F16C 2360/31
F16C 33/366
Anmelder
  • THYSSENKRUPP ROTHE ERDE GMBH [DE/DE]; Tremoniastr. 5 - 11 44137 Dortmund, DE
  • THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder
  • BUSEMANN, Nico; DE
Vertreter
  • THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten
10 2017 106 962.331.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WÄLZLAGERANORDNUNG UND WINDKRAFTANLAGE
(EN) ROLLING BEARING ARRANGEMENT AND WIND TURBINE
(FR) ENSEMBLE PALIER À ROULEMENT ET ÉOLIENNE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Wälzlageranordnung (1) für eine Windkraftanlage (10) aufweisend einen Außenring (2) und einen zumindest teilweise innerhalb des Außenrings (2) gelagerten Innenring (3) vorgeschlagen, wobei der Außenring (2) und der Innenring (3) um eine Drehachse (4) relativ zueinander drehbar sind, wobei zwischen dem Außenring (2) und dem Innenring (3) ein erstes Kegelrollenlager (5) mit ersten Kegelrollen (6) und ein zweites Kegelrollenlager (7) mit zweiten Kegelrollen (8) angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, dass im unbelasteten Zustand der Wälzlageranordnung (1) die ersten Kegelrollen (6) ein erstes logarithmisches Rollenprofil und die zweiten Kegelrollen (8) ein von dem ersten logarithmischen Rollenprofil abweichendes zweites logarithmisches Rollenprofil aufweisen. Ferner wird eine die Wälzlageranordnung (1) aufweisende Windkraftanlage (10) vorgeschlagen.
(EN)
The invention relates to a rolling bearing arrangement (1) for a wind turbine (10), comprising an outer ring (2) and an inner ring (3) mounted inside the outer ring (2), at least in part. The outer ring (2) and the inner ring (3) are rotatable about an axis of rotation (4) relative to one another. Between the outer ring (2) and the inner ring (3), a first tapered roller bearing (5) having first tapered rollers (6) and a second tapered roller bearing (7) having second tapered rollers (8) is arranged. The invention is characterized in that in the unloaded state of the rolling bearing arrangement (1), the first tapered rollers (6) have a first logarithmic roller profile, and the second tapered rollers (8) have a second logarithmic roller profile that differs from the first logarithmic roller profile. The invention further relates to a wind turbine (10) having the rolling bearing arrangement (1).
(FR)
L'invention concerne un ensemble palier à roulement (1) pour une éolienne (10), comprenant une bague extérieure (2) et une bague intérieure (3) montée au moins partiellement à l'intérieur de la bague extérieure (2), la bague extérieure (2) et la bague intérieure (3) pouvant tourner l'une par rapport à l'autre autour d'un axe de rotation (4), un premier roulement à rouleaux coniques (5) pourvu de premiers rouleaux coniques (6) et un deuxième roulement à rouleaux coniques (7) pourvu de deuxièmes rouleaux coniques (8) étant placés entre la bague extérieure (2) et la bague intérieure (3). L'invention est caractérisée en ce que, à l'état non sollicité de l’ensemble palier à roulement (1), les premiers rouleaux coniques (6) présentent un premier profil logarithmique et les deuxièmes rouleaux coniques (8) présentent un deuxième profil logarithmique qui diffère du premier profil logarithmique. L'invention concerne en outre une éolienne (10) comprenant l'ensemble palier à roulement (1).
Auch veröffentlicht als
EP2018715560
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten