In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177909 - HYDROPHOBIERUNGSMITTEL FÜR TROCKENMÖRTEL

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177909
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057399
Internationales Anmeldedatum 23.03.2018
IPC
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
24
Verwendung organischer Materialien als Aktivbestandteile für Mörtel, Beton oder Kunststein, z.B. Plastifiziermittel
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
24
Verwendung organischer Materialien als Aktivbestandteile für Mörtel, Beton oder Kunststein, z.B. Plastifiziermittel
16
Schwefel enthaltende Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
24
Verwendung organischer Materialien als Aktivbestandteile für Mörtel, Beton oder Kunststein, z.B. Plastifiziermittel
16
Schwefel enthaltende Verbindungen
20
Sulfonierte aromatische Verbindungen
C04B 24/00 (2006.01)
C04B 24/16 (2006.01)
C04B 24/20 (2006.01)
CPC
C04B 2103/65
C04B 24/003
C04B 24/16
C04B 24/20
Anmelder
  • BASF SE [DE/DE]; Carl-Bosch-Strasse 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder
  • DAXENBERGER, Georg; DE
  • NIEDERMAIR, Fabian; DE
  • RATHS, Hans-Christian; DE
Vertreter
  • BASF IP ASSOCIATION; BASF SE G-FLP - C006 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten
17163992.530.03.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HYDROPHOBIERUNGSMITTEL FÜR TROCKENMÖRTEL
(EN) HYDROPHOBIZING AGENT FOR DRY MORTAR
(FR) AGENT D'HYDROPHOBISATION POUR MORTIER SEC
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Anmeldung betrifft die Verwendung einer oder mehrerer Verbindungen gemäß folgender Formel (I), wobei R1 eine Gruppe ausgewählt aus -SO3H, -PO3H, -CO2H oder deren Salzen ist, R2 eine Gruppe ausgewählt aus -SO3H, -PO3H oder deren Salzen ist, A eine verbindende organische Gruppe ist die nicht mehr als 10 Kohlenstoffatome umfasst, R3 ein gesättigter oder ungesättigter monovalenter Kohlenwasserstoffrest ist, der frei von Heteroatomen und aromatischen Strukturen ist und 6 bis 35 Kohlenstoffatome enthält, als Hydrophobierungsmittel für ein mineralisches Bindemittel. Die Erfindung ist ferner gerichtet auf eine Trockenmörtelmasse enthaltend bis zu 1,000 Gew.% einer oder mehrerer Verbindungen gemäß Formel (I) wie zuvor definiert, bezogen auf die Trockenmörtelmasse.
(EN)
The present invention relates to the use of one or more compounds according to the following formula (I), wherein R1 is a group selected from -SO3H, -PO3H, -CO2H or salts thereof, R2 is a group selected from -SO3H, -PO3H or salts thereof, A is a bridging organic group comprising not more than 10 carbon atoms, R3 is a saturated or unsaturated monovalent hydrocarbon radical which is free from heteroatoms and aromatic structures and contains 6 to 35 carbon atoms, as a hydrophobizing agent for a mineral binder. The invention further relates to a dry mortar composition containing up to 1.000% by weight of one or more compounds of formula (I) as defined above based on the dry mortar composition.
(FR)
La présente invention concerne l'utilisation, en tant qu'agent d'hydrophobisation pour un liant minéral, d'un ou plusieurs composés ayant la formule (I) ci-après, dans laquelle R1 est un groupe choisi parmi -SO3H, -PO3H, -CO2H ou les sels de ces derniers, R2 est un groupe choisi parmi -SO3H, -PO3H ou les sels de ces derniers, A est un groupe organique de liaison qui ne comprend pas plus de 10 atomes de carbone, R3 est un radical hydrocarboné monovalent saturé ou insaturé, qui est exempt d'hétéroatomes et de structures aromatiques et qui contient 6 à 35 atomes de carbone. L'invention porte en outre sur une masse de mortier sec contenant jusqu'à 1,000 % en poids d'un ou plusieurs composés de formule (I) tel que définie ci-dessus, par rapport à la masse de mortier sec.
Auch veröffentlicht als
EP2018711958
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten